E-Medien in der Bibliothek: mein gutes Recht!

Die europaweite Kampagne "The Right to E-Read" fordert einen europäischen und vor allem präzisen Urheberrechtsrahmen, der Bibliotheken besser als bisher in die Lage versetzt, ihren Nutzerinnen und Nutzern E-Books zur Verfügung zu stellen. Anders als bei physischen Medien haben Bibliotheken auf der Basis des geltenden Urheberrechts kein Recht auf Erwerb und Verleih elektronischer Medien, sie sin... Weiterlesen

 

Ausstellung “Die Gumbertusbibel” im Germanischen Nationalmuseum, 1. Mai bis 27. Juli

Der gewichtigste Schatz der Universitätsbibliothek der FAU Erlangen-Nürnberg, die romanische Riesenbibel aus St. Gumbertus in Ansbach, ist aus dem Tresor gehoben. Die reich illustrierte Handschrift des Hochmittelalters steht vom 1. Mai bis 27. Juli im Mittelpunkt einer Ausstellung im Germanischen Nationalmuseum. Die Ausstellung präsentiert die Gumbertusbibel, 71 x 48 cm groß und 40 kg schwer, im Kontext der hochmittelalterli... Weiterlesen

 

23. 4. Wiedereröffnung Teilbibliothek 05PO in Kochstraße 4

Die TB 05PO, Politische Wissenschaft öffnet am Mittwoch, 23. April 2014 in den neuen Räumen im Erdgeschoss Kochstraße 4 (Raum 00.054). Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9:30 bis 18:00 Uhr. Weiterlesen

 

Fachbezogene Schulungen für Geisteswissenschaftler: Termine im Sommersemester online

Literatur für die nächste Hausarbeit zeitsparend und effektiv recherchieren und die Ergebnisse bewerten können - dies und noch mehr vermitteln unsere fachbezogenen Schulungen. Die Termine für die Fächer Buchwissenschaften, Geschichte, Philosophie und Theologie im Sommersemester sind online: Sie finden sie unter: http://www.ub.uni-erlangen.de/schulungen/fachbezogene-schulungen/index.shtml. Alle Schulungen ... Weiterlesen

 

Ansbacher Haggada, eine jüdische Kostbarkeit online

Eine bebilderte jüdische Handschrift des 18. Jahrhunderts wird in der Digitalen Sammlung online präsentiert (Link: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bvb:29-bv041374009-3). Der Ansbacher Juda Löw Pinchas hat sich an zeitgenössischen Hand- und Druckschriften orientiert. Allerdings hielt er sich nicht pedantisch an die Vorlagen, sondern schuf zum Beisp... Weiterlesen

 

Update: Wichtige Änderung bei der Fernleihe für Studierende ab 1. April

Ab 1. April müssen auch die Studierenden der FAU wie alle anderen Benutzer die Kosten für Fernleihkopien und Internationale Fernleihen übernehmen, die Finanzierung aus Studienzuschüssen ist ausgelaufen. Kopien aus deutschen Bibliotheken kosten bis 40 Seiten 1,50 €, 41 bis 60 Seiten 6 €, 61 bis 80 Seiten 8 €, 81 bis 100 Seiten 10 €. Bei der internationalen Fernleihe werden die Gebühren von der Lieferbibliothek festgelegt (Gr... Weiterlesen

 

Leihschein ade in der Teilbibliothek 07 Romanistik!

Seit 10. März 2014 werden die Bestände der Teilbibliothek 07 Romanistik, Bismarckstr. 1C, ausschließlich über das elektronische Ausleihsystem verliehen. Für die Ausleihe, Verlängerung und Vormerkung von Medien der Teilbibliothek 07RO wird die FAUcard oder der Benutzerausweis der Universitätsbibliothek benötigt. Mit der Einführung des elektronischen Ausleihsystems gelten folgende Ausleihbedingungen:

  • Die meisten Bücher der Teilbibliothek 07 Romanistik sind für eine Woche ausleihbar.... Weiterlesen

 

Neu: Open-Access-Publizieren an der FAU auf den Punkt gebracht

Open-Access-Publizieren bietet eine Reihe Vorteile, stellt für viele Autorinnen und Autoren aber auch eine Herausforderung dar. Die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) fasst die wichtigsten Antworten in einem Informationsflyer auf deutsch und Weiterlesen

 

NEU: Pausenscheiben für Lernplätze in der Hauptbibliothek und der WSZB ab 11. Februar

Hauptbibliothek und Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Zweigbibliothek (WSZB) sind vor allem während der Prüfungszeit durch hohe Besucherzahlen stark ausgelastet; oft sind bereits am Vormittag alle Leseplätze belegt. Da wir im Sinne eines fairen Miteinanders längere und unfaire „Reservierungen“ der Lernplätze mit Arbeitsmaterialien verhindern möchten, bitten wir Sie, die neuen Pausenscheiben auf den Arbeitsplätzen ab 11. Februar zu nutzen. Die Pausenscheiben funktionieren nach dem Parksch... Weiterlesen

 

Testzugang zum Portal Mediscript Online bis April

Die UB Erlangen-Nürnberg bietet den Studierenden der Medizin bis April einen Zugang zum Prüfungsportal Mediscript online. Mediscript Online + Lernsystem ist eine Prüfungsvorbereitung für Testate, Physikum und Hammerexamen. Wer nicht nur kreuzen, sondern auch individuell planen, gezielt wiederholen und lernen will, kann das Lernsystem unter http://www.mediscript-online.de/ ab sofort innerhalb des Uninetzes testen. Alle Funktionen a... Weiterlesen