Graduiertenschule der FAU

Suche


13. Februar 2014

Deadline 28.02.2014: Regierungsstipendium der V.R. China

Martin Bayer, 17:07 Uhr in Allgemeines, International, Karriere, Mobilitaet, Netzwerk, Postdocs, Stipendium

Das Ministry of Education der V.R. China vergibt Regierungsstipendien an exzellente graduierte Studierende, vor allem Doktorand/innen bzw. Wissenschaftler/innen bayerischer Hochschulen und Universitäten.

Das Stipendium umfasst:

  • einen monatlichen Zuschuss zum Lebensunterhalt in Höhe von 2000 Yuan für
    Doktorand/innen, 1700 Yuan für Master-Studierende
  • freie Unterkunft im Studentenwohnheim
  • Befreiung von Studien-, Immatrikulations-, Experiments- und
    Grundlehrmaterialiengebühren
  • Gewährleistung einer Basiskrankenversicherung und Unfallversicherung
    (zusätzlicher Versicherungsschutz wird empfohlen)
  • einen einmaligen Unterbringungszuschuss in Höhe von 1000 Yuan (ein Semester)
    oder 1500 Yuan (zwei Semester)
  • den Zugang zu den Einrichtungen der gastgebenden Hochschule

Weitere Informationen sowie Antragsformulare für die Bewerbung finden Sie beim  Bayerischen Hochschulzentrum für China (BayCHINA).
Bewerbungsschluss für das Wintersemester 2014/15 und/oder das Sommersemester 2015 ist der 28. Februar 2014.

23. Oktober 2013

Stipendien-Infoabend am 28.10.2013

Nadja Hahn, 12:38 Uhr in Allgemeines, Graduiertenschule, Infoveranstaltung, Stipendium

Die Graduiertenschule veranstaltet auch in diesem Semester zusammen mit den Stipendiatensprecherinnen und -sprechern der Begabtenförderungswerke einen Stipendien-Infoabend am Montag, 28. Oktober 2013 ab 18 Uhr in Erlangen, Ulmenweg 18, kleiner Hörsaal.

Oft sind die Chancen ein Stipendium zu ergattern besser als man glaubt – denn nicht nur die Noten zählen. Welche Stiftung für eine Studien- oder Promotionsförderung die richtige sein könnte und was bei der Bewerbung zu beachten ist – über all das und noch mehr werden Sie bei dieser Veranstaltung informiert.

Nach der Veranstaltung gibt es die Möglichkeit, sich direkt bei den Stiftungen zu informieren, Ansprechpartner/innen kennenzulernen und Infomaterialien mitzunehmen.

14. August 2013

Deadline 01.12.2013: Jahresstipendien für Hochschulabsolvent/innen aus Mittel-, Ost- und Südosteuropa

Nadja Hahn, 12:10 Uhr in Allgemeines, International, Karriere, Mobilitaet, Stipendium

Der Freistaat Bayern vergibt im Studienjahr 2014/15 Jahresstipendien für Hochschulabsolventinnen und -absolventen aus Bulgarien, Kroatien, Polen, Rumänien, Russland (neu), Serbien, der Slowakei, Tschechien, der Ukraine und Ungarn.

Das Stipendium dient der Finanzierung eines Promotions-, Aufbau- oder Postgraduierten-Studiums an einer bayerischen Hochschule. Es wird zunächst für ein Jahr gewährt und kann auf Antrag maximal zwei Mal (auf insgesamt drei Jahre) verlängert werden.

Ziel des Jahresstipendienprogramms ist die Förderung der wissenschaftlichen Zusammenarbeit und des studentischen Austauschs zwischen Bayern und dem östlichen Europa.

Die Bewerbungsfrist endet am 1. Dezember 2013 (Eingangsstempel).

Weitere Informationen

18. Juli 2013

Deadline 02.10.2013: VolkswagenStiftung vergibt Stipendien für einen Forschungsaufenthalt in den USA

Martin Bayer, 17:34 Uhr in Allgemeines, International, Mobilitaet, Postdocs, Stipendium

Die VolkswagenStiftung schreibt für das nächste akademische Jahr wieder bis zu zwölf Postdoctoral Fellowships für die USA aus. Die Förderleistungen umfassen dabei sowohl ein monatliches Entgelt  als auch die Reisekosten, Krankenversicherung, Visum und einen Workshop zu Beginn des Aufenthalts. Das Angebot richtet sich  ausschließlich an Postdoktorand/innen im Bereich der Geisteswissenschaften, deren Promotion ein bis fünf Jahre zurück liegt und die ihre Forschung für ein Jahr in den USA vertiefen möchten.

Die VolkswagenStiftung kooperiert in dieser Förderinitiative eng mit der Andrew W. Mellon Foundation, New York. Die kooperierenden Institutionen sind unter anderem das Mahindra Humanities Center an der Harvard University, die Washington University, das Getty Research Institute, die Transatlantic Academy sowie die Georgetown University in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Historischen Institut. Es ist jedoch auch möglich, den eine andere anerkannte Universität in den USA oder Kanada als Ziel des Forschungsaufenthalts vorzuschlagen.

Der Stichtag für die Bewerbungen ist der 2. Oktober 2013.

Das Antragsformular für die Bewerbung und weitere Informationen über das Programm finden Sie auf der Website der VolkswagenStiftung

23. Mai 2013

Deadline 08.07.2013: Fulbright-Jahresstipendien USA (akademisches Jahr 2014/15)

Martin Bayer, 13:27 Uhr in Allgemeines, International, Stipendium

Die Fulbright Kommission vergibt für das akademische Jahr 2014/15 wieder Stipendien für ein zweisemestriges Studium (August 2014 – Mai 2015) an einer Graduate School in den USA!

Die Fulbright-Kommission fördert dabei Studienaufenthalte, die auf die Vertiefung des fachlichen Studiums an amerikanischen Hochschulen in den USA auf dem Niveau der Graduate Studies zielen.

Die Stipendien gelten für Gaststudienaufenthalte (Abschluss in Deutschland) und reguläre Studienaufenthalte (Abschluss in den USA).

Um diese Jahresstipendien können sich unter anderem auch Promovierende bewerben. Ausführliche Informationen finden Sie auf den Seiten der Fulbright Kommission

Bewerbungsschluss für die online Bewerbung: 08.07.2013.

Die Bewerbungsunterlagen müssen anschließend bis zum 10.07.2013 bei Frau Döpper vom Referat für Internationale Angelegenheiten eingereicht werden.

 

 

Deadline 15.07.2013: Bayer Stiftung vergibt Auslandsstipendien

Martin Bayer, 12:18 Uhr in Allgemeines, International, Stipendium

Ab Juni können sich interressierte Studierende und Promovierende wieder für ein Bayer-Stipendium bewerben!

In der Förderrunde 2013/2014 werden vor allem Kandidaten folgender Fachrichtungen gesucht:

  •  Biologie, Molekularbiologie, Biochemie
  •  Biotechnologie, Bioverfahrenstechnik, Bioinformatik
  • Human- und Veterinärmedizin, Pharmazie, Wirkstoffforschung
  •  Physik, Chemie, Chemieingenieurswesen, Materialwissenschaften
  •  Lehramt für naturwissenschaftliche Fächer

Das Programm steht engagierten Studierenden aller Hochschultypen offen, die sich in den genannten Fachrichtungen im Hauptstudium oder der Promotion befinden und im Rahmen eines besonderen Vorhabens – beispielsweise ein Forschungsprojekt, ein Praktikum, ein spezielles Kursangebot, eine Famulatur oder PJ-Aufenthalt als Mediziner oder einfach „on-the-Job“ – für bis zu ein Jahr ins Ausland gehen.

Weitere Bewerbungsvoraussetzungen sind gute Noten und ein konkretes Vorhaben, für das ein Projekt- und Kostenplan sowie die Bestätigung der aufnehmenden Einrichtung vorzulegen sind.

Das Bewerbungsfenster endet am 15. Juli 2013.

Weitere Informationen könne Sie auch dem Flyer und Poster der Bayer Stiftung entnehmen, sowie auf deren Homepage finden.

15. Mai 2013

Aktuell: Stipendien für Promotion auf dem Gebiet „Energieerzeugung“

Martin Bayer, 19:16 Uhr in Allgemeines, International, Stipendium

Die Prof. Klaus Riedle-Stiftung vergibt jährlich zwei bis vier Stipendien sowohl an die FAU als auch an  das Moscow Power Engineering Institute.

Ziel der Stiftung ist die Lehre und Forschung für Bereitstellung und Umwandlung von Energie unter besonderer Berücksichtigung der Umwelt und Ressourcenschonung.

Insbesondere fördert die Stiftung dabei:

  • Doktorarbeiten für bis zu zwölf Monate
  • Diplom- und Masterarbeiten für bis zu sechs Monate
  • Gaststipendien für deutsche Studierende in Russland bzw. russische Studierende in Erlangen
  • Forschungsprojekte mit maßgeblicher Beteiligung von Studierenden

Der Stiftungsvorstand berät und entscheidet jeweils im Januar und Juni über die eingegangenen Bewerbungen.

Studierende und wissenschaftliche Mitarbeiter/innen der beiden Universitäten, die ihre Diplom-, Master- oder Doktorarbeit auf dem Gebiet der Bereitstellung und Umwandlung von Energie beginnen, können sich entweder direkt beim Stiftungsvorstand oder über ihren Betreuer bewerben.

Weitere Informationen und Kontaktadressen finden Sie in der Broschüre der Prof. Klaus Riedle-Stiftung

 

25. September 2012

Deadline 15.06.2013: Freigeist-Fellowships für außergewöhnliche Forscherpersönlichkeiten

Daniel Holl, 10:04 Uhr in Allgemeines, Karriere, Postdocs

Die VolkswagenStiftung bietet mit den Freigeist-Fellowships Stiftung exzellenten Nachwuchsforscher/innen die Chance, quer zu den Disziplinen risikobehaftete Wissenschaft zu betreiben und dennoch auf verlässliche Karrierewege vertrauen zu können.

Im Jubiläumsjahr 2012 bringt die VolkswagenStiftung eine Neuausrichtung ihrer “personenbezogenen Förderung” auf den Weg: Sie startet ein fachoffenes Fellowship-Programm für Postdoktorandinnen und Postdoktoranden, die sich zwischen etablierten Forschungsfeldern bewegen und unkonventionelle Vorhaben realisieren möchten. Nachwuchswissenschaftler(innen) mit bis zu fünfjähriger Forschungserfahrung nach der Promotion erhalten mit diesem modulartig aufgebauten, flexiblen Förderangebot die Möglichkeit, ihre wissenschaftliche Tätigkeit mit maximalem Freiraum und klarer zeitlicher Perspektive optimal zu gestalten.  Dies bedeutet auch, dass während der Förderung bei Bedarf zusätzliche Komponenten (z.B. Mitarbeiterstellen, Reisemittel etc.) beantragt werden können. Interessierte können sich ab jetzt unter http://www.volkswagenstiftung.de/freigeist-fellowships über die Freigeist-Fellowships informieren.

Erster Stichtag für die Antragstellung ist der 15. Juni 2013.

3. Juli 2012

Deadline 16.01.2013: Stipendien für Nachwuchswissenschaftlerinnen an der Phil. Fak.

Daniel Holl, 12:00 Uhr in Allgemeines, Postdocs, Stipendium

Das Stipendienprogramm zur Förderung besonders begabter Nachwuchswissenschaftlerinnen der Philosophischen Fakultät und Fachbereich Theologie wird wieder ausgeschrieben.

Die Bewerbung und Förderung ist für Nachwuchswissenschaftlerinnen aller Departments sowie des Fachbereichs Theologie möglich.

Folgende Sätze werden ausgezahlt:

  • Doktorandinnen        (1.200 € im Monat)
  • Postdoktorandinnen  (2.000 €)
  • Habilitandinnen        (2.200 €)

Teilzeitstipendien sind aus familiären Gründen möglich.

Bewerbungsfrist:       16. Januar 2013
Förderbeginn:            01. April 2013

weitere Informationen

Ansprechpartnerin: Anna Gstöttner M.A.
Büro für Gender und Diversity
Am Weichselgarten 9, 91058 Erlangen
Tel: +49 9131 / 85 20947, Fax: +49 9131 / 85 25433
E-Mail: anna.gstoettner@ze.uni-erlangen.de


25. Juni 2012

Deadline 24.07.2012: Stipendien für ausländische Doktorand/innen in der Abschlussphase

Daniel Holl, 15:59 Uhr in Allgemeines, International, Stipendium

— Please scroll down for the English version. —

Im Rahmen des DAAD-STIBET-Programms – Betreuungsmaßnahmen für ausländische Doktoranden – schreibt die Universität Erlangen-Nürnberg Stipendien zum Abschluss der Promotion aus. Die DAAD-STIBET-Vollstipendien sind mit monatlich 700 € dotiert und können während der Abschlussphase der Dissertation für maximal 6 Monate beantragt werden.

Die Doktorand/innen müssen Bildungsausländer sein, also ihre Hochschulzugangsberechtigung (Abitur) im Ausland erworben haben und ausländischer Nationalität sein.

Die Bewerber/innen müssen von den betreuenden Lehrstühlen vorgeschlagen werden, sie sollen sich in der Abschlussphase der Promotion befinden und bislang gute Leistungen gezeigt haben. Es können nur Doktorand/innen gefördert werden, die den Doktorgrad von der Universität Erlangen-Nürnberg erhalten werden und für die Promotion immatrikuliert sind. Ausgeschlossen sind Kandidaten, die bereits eine Finanzierung für ihre Promotion aus anderen Quellen erhalten.

Die Bewerbungsunterlagen müssen folgendes umfassen:

- Lebenslauf
- Kurzdarstellung des Promotionsvorhabens (1 Seite)
- kurzes Anschreiben
- Gutachten des Doktorvaters/der Doktormutter zum Stand der Promotion
- Hinweis zur bisherigen Finanzierung
- Aussage über die beabsichtigte Bezugsdauer des Stipendiums

Die Anträge müssen bis 24.07.2012 im Referat für Internationale Angelegenheiten (Welcome Centre) bei Frau Kerstin Sommer, B.A., eingereicht werden.  Frau Sommer steht auch unter 09131 – 85 24884 für weitere Auskunft zur Verfügung.

—–

The FAU Erlangen-Nürnberg awards DAAD-STIBET-scholarships for international doctoral students who are going to complete their theses at FAU in the near future. Doctoral candidates can be funded with 700 Euros per month, up to 6 months in the final stage of their projects. Candidates must not have obtained their General Secondary Education Certificate (Abitur) in Germany and they need to have a foreign citizenship.

The application shall be submitted by the supervisor to the Central Office for Foreign Affairs (Welcome Center) to Ms Kerstin Sommer, B.A., Schlossplatz 4, 91054 Erlangen. Deadline is 24 July 2012.

Obligatory parts of the application file are:
- CV
- short description of the project (1 page)
- personal statement (Motivationsschreiben)
- letter of recommendation by the supervisor
- statement about the current financing
- statement about the desired length of the scholarship funding

For more information, please refer to Ms Kerstin Sommer, 09131 – 85 24884.

Nach oben