Inhalt

Fulbright-Studienstipendien für Aufenthalte in den USA 2016/17

Die Fulbright-Kommission vergibt Studienstipendien für ein 4- bis 9-monatiges Studium zur fachlichen Vertiefung auf dem Niveau der Graduate Studies an einer anerkannten amerikanischen Hochschule (Beginn: August/September 2016).

Die Fulbright-Studienstipendien werden in Höhe von bis zu monatlich US$ 3.850 zur anteiligen Finanzierung der Studiengebühren und Lebenshaltungskosten vergeben. Darüber hinaus beinhalten die Fulbright-Studienstipendien Reisekosten, kostenfreie Visumsbeantragung, Nebenkostenpauschale und Kranken-/Unfallversicherung.

Bewerben können sich Studierende, die die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen (nicht erlaubt: deutsch-amerikanische Doppelstaatsangehörigkeit, Besitz einer Green Card). Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass Studierende bei Antritt des USA-Aufenthaltes im August 2016 einen Bachelor-Abschluss besitzen oder mindestens 6 Fachsemester Studium (gilt nur bei Immatrikulation in einem der traditionellen Studiengänge z.B. Staatsexamen, Magister) abgeschlossen haben.

Bewerbungsfrist für die Fulbright-Studienstipendien ist der 22. Juni 2015. Die Bewerbung erfolgt online bei der Fulbright-Kommission und in schriftlicher Form im Referat für Internationale Angelegenheiten.

Weitere Informationen: https://www.fau.de/international/wege-ins-ausland/studieren-im-ausland/stipendien-mit-bewerbungsort-fau/

und http://www.fulbright.de/tousa/stipendien/studierende-uni/

HYVE INNOVATION COMMUNITY GMBH sucht Praktikant (m/w) im Projektmanagement

Konkrete Aufgaben:
– Projektplanung und –durchführung
– Konzeption von Funktionen für Web-Portale und mobile Apps
– Eigenständige Qualitätssicherung, Testen von Funktionen und Usability
– Interne Kommunikation und Koordination von Teammitgliedern
– Kundenbetreuung

Wonach wir suchen…
– Studium im Bereich Betriebswirtschaft, Wirtschaftsinformatik/-ingenieurwesen oder einer ähnlichen Disziplin
– Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
– Schnelle Auffassungsgabe, strukturiertes Arbeiten und Eigeninitiative
– Sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen
– Affinität zu Web-Technologien, Software und/oder User Experience bevorzugt
– Erste praktische Erfahrungen im Bereich Projektmanagement
– Teamgeist und Zuverlässigkeit

Weitere Infos unter: Ausschreibung_HYVE_Projektmanagement_Praktikum

International Summer Academy in Engineering for Women – Wels Campus, Austria, July 2015

2nd International Summer Academy in Engineering for Women – ISAE4W

takes place from July 13th till July 24th, 2015

The International Summer Academy for Women in Engineering (ISAE4W) offers an ideal opportunity for a selected group of highly-motivated and talented women (high school, college or undergraduate students) to experience top-class and challenging university-level coursework.

The Academy’s intensive, two-week programme combines sophisticated theory with hands-on practical experience in engineering and natural sciences. In addition to knowledge transfer in these fields, social, cross-cultural and gender aspects are covered and discussed during lectures, seminars and workshops. Each participant chooses from one of two main topics:
1.) Physics and Technology
2.) Biotechnology and Chemistry

Even though most of the Academy’s programme will be for all participants, there are selected lectures, laboratories or seminars in the two main topics that cover specific issues and current trends in these scientific fields in more depth. In addition, the participants will have an ongoing project throughout the entire academy in their selected main topic. The project will encompass scientific and technological aspects as well as creativity and social impact.

A team of highly qualified academic staff from our university as well as from other universities and organisations will provide scientific and technical background on workshop topics and information about the role of women in science and their opportunities in scientific careers.

Application:
Online from now until April 30th, 2015. Applicants will be notified about the outcome of the review and selection-process by May 8th, 2015.

For further questions please see the attached brochure,

visit http://www.fh-ooe.at/isae4w ,

join us on facebook www.facebook.com/ISAE4W

or contact isae4w@fh-ooe.at

AUDI AG in Ingolstadt bietet Praktikum im Bereich Ergonomiekonzepte / Informatik

Ihr Arbeitsumfeld
Ein wichtiges Arbeitsfeld der Abteilung Ergonomiekonzepte ist die menschgerechte Auslegung von Fahrzeuginnenräumen. Dies umfasst die anthropometrische sowie die systemergonomische Auslegung von Fahrzeugkonzepten. Im Bereich der Systemergonomie wird er Fahrerarbeitsplatz durch die zielgerichtete Gestaltung des Informationsflusses zwischen Mensch und Maschine optimiert.

Ihre Qualifikation
•Ingenieurwissenschaftliches Hochschulstudium der Fachrichtungen Informatik, Mechatronik oder Fahrzeugtechnik
•Programmierkenntnisse (C++)
•Kommunikationsfähigkeit
•Selbstständige und zielgerichtete Arbeitsweise
•Teamfähigkeit

Weitere Infos unter: I-P-23999 Praktikum Ergonomiekonzepte Informatik

AUDI AG in Neckarsulm bietet Praktikum im Bereich Projekt Mobilitätsservice

Ihr Arbeitsumfeld
Die Abteilung Mobilitätsservice Neckarsulm gliedert sich in folgende Hauptaufgabengebiete im Bereich Fahrzeugpools:
# Produkterlebnis, bei dem Audi Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aktuelle Fahrzeugmodelle erleben können und gleichzeitig auch als Markenbotschafter im Einsatz sind
# Carsharing, bei dem die Mobilität durch Geschäftsfahrzeuge innerhalb und außerhalb des Werks gewährleistet wird
# Leasing- und Management-Ersatzfahrzeuge, bei dem Mitarbeiter/-innen und Manager/-innen der AUDI AG im Bedarfsfall mobil gehalten werden

Ihre Qualifikation
•Studium im Bereich der Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen, Technikingenieurswesen oder vergleichbaren Studiengängen
•Eigeninitiative
•Selbstständigkeit
•Verantwortungsbewusstsein
•Praktikumsdauer idealerweise 6 Monate

Weitere Infos unter: Hochschulaushang_01.04.2015_Praktikum_Projekt Mobilitätsservice Neckarsulm

Daimler Student Innovation Competition

Together with Daimler AG, FISITA, the global network for automotive engineers, has launched the Student Innovation Competition, a global initiative that inspires student engineers to design a poster that imagines what braking systems will look like in the future.

 

The competition winners will receive EUR 300 to attend EuroBrake, the world’s largest braking conference, and present their ideas as part of a three day programme of events including an exclusive Q&A with leading figures from industry and academia and a private tour of Dresden.

 

The competition grand final will be open to all EuroBrake delegates and a panel of judges will award three overall winners EUR 500 for Best Presenter, Best Project and Most Innovative Idea.

 

The competition is open to all university students. The deadline for entries is Friday 10th April 2015. More information can be found at www.eurobrake.net/students

Robotics Summer School in Vienna, 24 Aug – 29 Aug, 2015

his year, Association of Automation and Robotics (http://www.f-ar.at/)  in cooperation with University of Applied Sciences and Centauro LtD (http://www.centauro.at/) organize a Robotics Summer School (24 Aug – 29 Aug, 2015) and would like to invite all who are interested in robotics and want to spend one exciting week in Vienna with people from all over the world.

The goal of the course is to provide students with hands-on laboratory experience, programming and offline simulation skills and to give them an introduction to novel technologies and trends in the area of industrial robotics. This hands-on programme provides participants with the opportunity of practical work with industrial robots (from market leaders such as ABB, Epson, FANUC …) in small, collaborative teams with a teacher. Within programming and offline simulation sessions students will gain skills in simulators, such as DELMIA, ABB RobotStudio, Epson RC+, FANUC ROBOGUIDE, …

The Robotics Summer School includes five-days of workshops, lectures and an excursion to an automation company. At the end of the course the participants will get a certificate for participation and great effort in gaining new robotic skills.

In addition to workshops of the Robotics Summer School an exciting social programme in Vienna can be provided on demand.

For further information, please, follow the link: http://www.f-ar.at/journal/en/summer-school/ or contact us under email: academy@f-ar.at.

Summer Session (SSIS) an der Chungnam National University in Korea 17.06. – 14.07.2015

Unsere Partneruniversität, die Chungnam National University in Südkorea, veranstaltet vom 17.06 bis zum 14.07.2015 eine „Summer Session for International Students (SSIS)“. Die FAU darf für dieses Programm eine/n Studierende/n nominieren.

Stipendium: Teilnahme am Programm ohne Studiengebühren, kostenlose Unterkunft auf dem Campus (voraussichtlich Doppelzimmer)

Studium in Korea: Koreanischkurs + Kurse aus dem englischsprachigen Angebot der Gastuni (s. Infoblatt im Anhang)

Bewerbungsunterlagen:

  1. Bewerbungsbogen (siehe Anhang) inklusive Motivationsschreiben
  2. Passfoto (3×4, neutraler Hintergrund)
  3. Immatrikulationsbescheinigung der FAU für das WS 14/15 und SS 15 auf Englisch
  4. Notenliste (z.B. Auszug aus MeinCampus)
  5. Ggf. Kopien von Hochschulzeugnissen (z.B. Bachelor, Physikum)
  6. Kopie vom Reisepass oder Personalausweis

Bewerbungsfrist: 01.04.2015 (2 Tage vor der koreanische Frist, damit eine Vorauswahl an der FAU stattfinden kann)

Bitte reichen Sie alle Unterlagen im Referat für Internationale Angelegenheiten, z.Hd. Frau Vivien Aehlig, ein. Die Unterlagen können gerne per E-Mail geschickt werden.

Weitere Infos unter:

2015 SSIS Leaflet

2015 SSIS Application Form