Vorhang auf für Kinderprojekt „Räuber und Gendarm im Körper“

Wie Räuber und Gendarm: Mit Puppentheater wird Kindern im Uniklinikum Erlangen vermittelt, wie das menschliche Immunsystem funktionioert. (Bild: BayImmuNet)

Wie Räuber und Gendarm: Mit Puppentheater wird
Kindern im Uniklinikum Erlangen vermittelt, wie das menschliche Immunsystem funktionioert. (Bild: BayImmuNet)

Innovative Gesundheitserziehung durch Kindervorlesungen mit Puppentheater

Unter dem Motto „Räuber und Gendarm im Körper“ hat das Bayerische Immuntherapie-Netzwerk (BayImmuNet) in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Immunologie (DGfI) und der Medizinischen Klinik 5 – Hämatologie und Internistische Onkologie des Universitätsklinikums Erlangen ein Projekt zur Gesundheitserziehung der besonderen Art gestartet: Mit Kindervorlesungen, Puppentheater und einem neuen Kinderbuch wird Grundschulkindern auf außergewöhnliche Weise vermittelt, wie das menschliche Immunsystem funktioniert. Hierzu wurde von Ärzten der Universitätsklinika Regensburg, München und Erlangen ein Kinderbuch geschrieben. Darauf aufbauend finden jetzt am Dienstag, 22.07.2014, zwei Kindervorlesungen mit Puppentheater im Uni-Klinikum Erlangen statt.

Weiterlesen

Mit mehr Hardware zum Finale

    Das Team „Krautcomputing“ der FAU qualifizierte sich zum zweiten Mal für das Finale der Student Cluster Competition, einem internationalen Wettbewerb im Hochleistungsrechnen (von links): Betreuer Andreas Schäfer, Dominik Ernst, Dominik Thoennes, Christopher Bross, Betreuer Thomas Heller, Lucas Grunenberg, Marco Heisig und Lena Leitenmaier. (Bild: FAU)

Das Team „Krautcomputing“ der FAU qualifizierte sich zum zweiten Mal für das Finale der Student Cluster Competition, einem internationalen Wettbewerb im Hochleistungsrechnen (von links): Betreuer Andreas Schäfer, Dominik Ernst, Dominik Thoennes, Christopher Bross, Betreuer Thomas Heller, Lucas Grunenberg, Marco Heisig und Lena Leitenmaier. (Bild: FAU)

Studierende der FAU qualifizieren sich für internationalen Wettbewerb im Hochleistungsrechnen

Sie sind als einzige Europäer mit dabei: Sechs Studierende der FAU haben sich für die Finalrunde der Student Cluster Competition auf der SuperComputing 2014 (SC 14) qualifiziert. Auf der weltweit renommiertesten Konferenz auf dem Gebiet der Hochleistungsrechner messen sich jährlich Studierende aus aller Welt darin, wer den effizientesten und zugleich leistungsstärksten Computer konstruiert hat. Für das FAU-Team „Krautcomputing“ ist es die zweite Teilnahme in Folge: Im vergangenen Jahr nahmen sie bereits am Finale in Denver teil, wo sie den dritten Platz belegten.

Weiterlesen

FAU-Botschafter in aller Welt

Forscher-Alumni-Strategie der FAU erhält Fördersumme von 30.000 Euro von der Alexander-von-Humboldt-Stiftung

Internationale Gastwissenschaftler über ihren Aufenthalt hinaus an die Universität binden – das ist das Ziel der „Forscher-Alumni-Strategie“ der FAU. Langfristig will die FAU ein weltweites Netzwerk an FAU-Botschaftern aufbauen. Die Alexander-von-Humboldt-Stiftung fördert das Projekt jetzt mit 30.000 Euro.

Weiterlesen

Dem Lehrer sein Alltag

Nicolas Schmid alias Herr Schmied (Bild: Konzertagentur Friedrich)

Nicolas Schmidt alias Herr Schmied (Bild: Konzertagentur Friedrich)

ZfL und Pressestelle verlosen Bücher und Eintrittskarten von Kabarettist Nicolas Schmidt

Er kennt sich mit dem Berufsalltag eines Lehrers aus, schließlich ist Nicolas Schmidt selber einer – mit Nebenberuf Kabarettist. Unter seinem Alias Herr Schmied erzählt Schmidt auf den Bühnen dieser Republik von dem alltäglichen Wahnsinn des Lehrerdaseins. Anlässlich der ersten Abschlussfeier für Absolventen des Gymnasial- und Realschullehramts in Erlangen am 11. Juli verlosen das Zentrum für Lehrerinnen- und Lehrerbildung und die Pressestelle der FAU drei  Exemplare seines aktuellen Buchs „Dem Herrn Schmied sein Tagebuch“ sowie zwei mal zwei Eintrittskarten für einen Kabarettabend an Lehramtsstudierende – damit sich die Absolventen optimal darauf einstellen können, was sie in ihrem beruflichen Alltag erwartet.

Weiterlesen

Innovative Speicher für die Energiewende

Das Gewinnerteam der Hydrogenious Technologies GmbH: Daniel Teichmann (2. v.r.) und Florian Enzenberger (2. v.l.) mit den Schirmherren Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (rechts) und Prof. Dr. Jochen Maas (links). (Bild: Science4Life)

Das Gewinnerteam der Hydrogenious Technologies GmbH: Daniel Teichmann (2. v.r.) und Florian Enzenberger (2. v.l.) mit den Schirmherren Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (rechts) und Prof. Dr. Jochen Maas (links). (Bild: Science4Life)

FAU-Ausgründung belegt ersten Platz bei Gründerwettbewerb

Die Hydrogenious Technologies GmbH, eine Ausgründung der FAU, ist der Gewinner des bundesweiten Businessplan-Wettbewerbs Science4Life Venture Cup 2014. Ihre Technologie verspreche sichere und kostengünstige Lösungen für die Speicherung regenerativer Energien, die einen wesentlichen Fortschritt gegenüber bisherigen Alternativen darstelle, so die Jury. Neben der Hydrogenious Technologies GmbH und wurden neun weitere Innovationsträger ausgezeichnet. Das Preisgeld für die Siegerfirma beträgt von 25.000 Euro.

Weiterlesen

Südkoreanische Delegation zu Gast an der FAU

Bildinformationen: Thomas A.H. Schöck,Dr. Sybille Reichert, Peter Kwon, Min Park, Chul-Min Shin, Prof. Dr. Rainer Buchholz (v.l.n.r.) Bild: Kurt Fuchs

Thomas A.H. Schöck, Dr. Sybille Reichert, Peter Kwon, Min Park, Chul-Min Shin, Prof. Dr. Rainer Buchholz (v.l.n.r.) (Bild: Kurt Fuchs)

Besuch aus Korea an der FAU: Die Kanzlerin der FAU, Dr. Sybille Reichert, empfing am Montag, 7. Juli, gemeinsam mit Thomas A. H. Schöck, Geschäftsführer der FAU Busan GmbH, und dem wissenschaftlichen Leiter des Campus Busan, Prof. Dr. Rainer Buchholz, Vertreter der Busaner Sonderwirtschaftszone (BJFEZ). Hintergrund waren Gespräche um eine mögliche Verlagerung des FAU Branch Campus Busan.

Weiterlesen

Mit Fasern gegen Hirntumoren

Vollkornbrot (Bild: Wikipedia/Nize)

Gesund, unter anderem wegen der enthaltenen Ballaststoffe: Vollkornbrot (Bild: Wikipedia/Nize)

Ballaststoffe verlangsamen das Wachstum von Krebszellen

Ballaststoffe machen nicht nur satt und unterstützen die Verdauung. Die Faserstoffe sind auch eine wirksame Waffe bei der Behandlung bösartiger Hirntumoren. Das haben Wissenschaftler der FAU herausgefunden. Seine Forschungsergebnisse hat das Team um die Ärzte Dr. Ilker Eyüpoglu und Dr. Nicolai Savaskan von der Neurochirurgischen Klinik am Universitätsklinikum Erlangen jetzt im Fachjournal „Cancer Medicine“ veröffentlicht.

Weiterlesen

FAU-Gleichstellung mit Vorbildcharakter

bunt klötzchen vielfalt gleichstellung

Bild: Panthermedia

Sechs Gleichstellungsprojekte der FAU von der DFG ausgezeichnet

Einmal mehr hat die FAU Grund, auf ihre Politik zur Schaffung von Chancengleichheit stolz zu sein. Sechs aktuelle Gleichstellungsprojekte der Universität hat die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) jetzt als Best Practice-Beispiele ausgezeichnet und in den Instrumentenkasten für „Forschungsorientierte Gleichstellungsstandards“ aufgenommen.
In dem Online-Instrumentenkasten finden sich rund 200 Projekte von Universitäten, Hochschulen und Forschungseinrichtungen, die aktuelle Entwicklungen und Trends im Bereich der Chancengleichheit widerspiegeln und Impulse für die praktische Arbeit geben sollen.

Weiterlesen