Webworking

Nachrichten und Artikel des WebTeams

Inhalt

Apache-Direktiven im Webcluster

Der neue Apache 2.2 übernimmt die meisten der Voreinstellungen des vorherigen Apache 1.3.
Einige Direktiven mussten jedoch geändert werden, andere kamen hinzu.

Folgende globale Direktiven wurden gesetzt für die Webauftritte:

PHP-Einstellungen

AddHandler x-httpd-php .php .php5 .php4 .php3
AddType application/x-httpd-php .php .php5 .php4 .php3
LoadModule suphp_module /opt/FAU/httpd/modules/mod_suphp.so
suPHP_Engine on
suPHP_ConfigPath /proj/webserver/conf/php/5.3/php

Einstellungen für ServerSideIncludes

AddType text/html .shtml
AddHandler server-parsed .shtml

AddOutputFilterByType DEFLATE text/xml text/plain text/css application/javascript
# Deflate fuer text/html abgeschaltet, damit Browser die Seite schon waehrend des Transfers 
# analysieren und weiteren Content laden koennen.
AddOutputFilter INCLUDES .php .html .htm
# SSI auch fuer .php .html .htm aktivieren
# Achtung: Hosts mit Typo3 haben damit Probleme, da von T3 ausgegebene
# Kommentarmarker im HTML-Code die Syntax von SSI haben.
# bei solchen Hosts ist der AddOutputFilter im <virtualhost>-Kontext
# zu aendern.

Caching

CacheEnable  /grafiken
CacheEnable  /img
CacheIgnoreNoLastMod On
MCacheSize      320000
MCacheMaxObjectCount 5000
MCacheMinObjectSize 100
MCacheMaxObjectSize     202400
MCacheRemovalAlgorithm  LRU

Expires

ExpiresActive On
ExpiresDefault "access plus 1 days"
ExpiresByType image/gif "access plus 7 days"
ExpiresByType text/html "access plus 2 days"

# Expires fuer .pdf und .doc deaktiviert.
<filesmatch "\.(pdf|docx?)$">
ExpiresActive Off
</filesmatch>

Options und erlaubte Overrides

   Options IncludesNOEXEC SymLinksIfOwnerMatch Indexes
   AllowOverride AuthConfig FileInfo Limit Indexes Options=All,MultiViews

Jeder Webauftritt (und darin alle enthaltenen Skripten) wird unter der jeweiligen Webmasterkennung ausgeführt.
Zusätzlich können obigen Anweisungen noch über eigene Direktiven oder Änderungen im Kontext des Webauftritts geändert werden.
Im Webmaster-Portal können eigenen DIrektiven für den Webauftritt abgerufen werden. Einige Direktiven lassen sich auch über eine eigenen .htaccess-Datei ändern.