Der physikalische Adventskalender

Graue Zellen statt Kalorien | 24-mal leicht verdauliche Physik bis Weihnachten

Inhalt

Alltägliches, Erstaunliches, Neues, Altes, Seltsames, Physikalisches, Mathematisches, Biologisches, Chemisches, Historisches…reich an Unterhaltung und arm an Formeln.

 

Wozu das Ganze?

Wir wollen zeigen, dass Naturwissenschaft durchaus filmreif sein kann und ganz nebenbei noch für vorweihnachtliche Bildung sorgt. Auf das „nebenbei“ wird hier Wert gelegt – denn es soll ungezwungen gelernt werden.

Ob uns das gelingt, können nur Sie als Türchenöffner bewerten. Dafür wären wir Ihnen sogar sehr dankbar. Ihren weihnachtlichen Senf zur Adventskalender-Aktion dürfen Sie gerne unter „Der physikalische Nachgeschmack“ abgeben – und damit wiederum uns beim Lernen unterstützen…

 

Wer ist dieser Mann im Film?

Das ist Philip. Philip Häusser jonglierte nicht nur im Studium gerne mit Formeln und Teilchen, sondern konnte auch in seiner Freizeit nicht genug von der Wissenschaft bekommen. Deshalb präsentiert er als Moderator seit 2012 in diversen Wissenschaftssendungen Physik von ihrer spannendsten Seite und pflegt die YouTube-Kanäle „Terra X Lesch & Co“ und „Phil`s Physics“ mit spektakulären Experimenten.