Aktuelles aus der Universitätsbibliothek

Suche


22. April 2010

Schelling im Kontext II

Brigitte Preller, 13:00 Uhr in Datenbanken

Cover der Schelling-CDDiese Ausgabe enthält neben dem Volltext des philosophischen Werks auf der Grundlage der “Sämmtlichen Werke” (1856?1861), unter Berücksichtigung der nach der Originalausgabe in neuer Anordnung von Manfred Schröter herausgegebenen und um die Nachlassedition der Weltalter erweiterten Jubiläumsedition von 1927, zahlreiche, bisher verstreut publizierte und erstmals gesammelt erscheinende Werkstücke, Vorlesungsnachschriften und 1563 Briefe von und an Schelling.

zu Schelling im Kontext II

Nationallizenz Springer eBook / Medicine und Chemistry and Materials Science, 2005 – 2008

Brigitte Preller, 12:55 Uhr in Datenbanken, E-Books

Logo DFG - NationallizenzenDurch die Deutsche Forschungsgemeinschaft wird der Zugriff deutschlandweit gefördert. In der Springer eBook Collection / Medicine sind 1.275 englischsprachige Titel enthalten. Einen fachlich sehr guten Einblick in die aktuelle Forschung auf den Gebieten Chemie und Materialwissenschaft bieten die 622 Titel aus eBook Collection / Chemistry and Materials Science.
(more…)

12. April 2010

Neu an der FAU? – Der schnelle Weg zur Literatur!

Brigitte Preller, 11:01 Uhr in Allgemein

Neu an der FAU? – Der schnelle Weg zur Literatur!
Hauptbibliothek und Zweigbibliotheken bieten zu Beginn des Sommersemesters Einführungen an. Im allgemeinen Teil können Sie sich über die Struktur der gesamten UB und die Räumlichkeiten vor Ort informieren. Bei der Einführung in den Onlinekatalog zeigen wir Ihnen, wie Sie Literatur recherchieren und die Übersicht über Ihr Benutzerkonto behalten.
Mehr zu den Einführungen

Anschlusslizenz für die Datenbank SCOPUS aus Studienbeiträgen

Brigitte Preller, 10:57 Uhr in Datenbanken

Finanziert aus Studiengebühren.Aus Studienbeiträgen konnte die Lizenz für die neuartige Datenbank SCOPUS verlängert werden. SCOPUS navigiert durch die weltweit größte Sammlung an Abstracts, Quellenverweisen und Stichwortverzeichnissen im Bereich der Natur- und Ingenieurwissenschaften, Medizin (STM) und Geistes- und Sozialwissenschaften und bietet eine Verlinkung zu Volltext-Artikeln und anderen bibliografischen Quellen

Zu Scopus

Bibliothek des Instituts für Kunstgeschichte vollständig im Online-Katalog nachgewiesen

Brigitte Preller, 10:47 Uhr in Allgemeines

Finanziert aus Studiengebühren.Die retrospektive Online-Katalogisierung der Bibliothek des Instituts für Kunstgeschichte mit ca. 23.400 Bänden ist abgeschlossen. Finanziert wurde das Projekt aus Studienbeiträgen.
Wegen der Sanierung der Orangerie ist die Bibliothek derzeit auf zwei Standorte verteilt.

Zur Bibliothek

Nach oben