Archiv für den Monat: April 2011

Wasserschaden in der Hauptbibliothek

In der Hauptbibliothek sind ca. 20.000 Bücher aus verschiedenen Signaturgruppen und Stockwerken durch das eingedrungene Wasser beschädigt. Die Medien werden außer Haus gefriergetrocknet, das wird mehrere Monate dauern. Aus zeitlichen Gründen können die Bücher nicht als ausgeliehen verbucht werden, so dass sie bestellt werden können. Die Bestellungen werden mit dem Vermerk "Wasserschaden" gekennzeichnet. Bitte wenden Sie sich an die Mitarbeiter der Information und der Fernleihe, um dies...

Weiterlesen

Neue Stühle in den WiSo-Bibliotheken

Rechtzeitig vor Beginn der sommerlichen Jahreszeit wurden die Lese- und Arbeitsbereiche der WiSo-Bibliotheken in Nürnberg mit neuen Stühlen ausgestattet. Die über 30 Jahre alten dunkelbraunen Lesesaalstühle, die zwar noch stabil waren, aber aufgrund der damals verwendeten flüssigen Kunstharze und des zwischenzeitlich abgenutzten Oberflächenschutzes bei größerer Hitze abzufärben drohten, wurden durch lichtgraue Nachfolgemodelle ersetzt, deren neuartiger Herstellungsprozess ein Abfärben auch noch ...

Weiterlesen

Neue Nationallizenz: European Mathematical Society Journals / Archiv

Das Angebot enthält die laufenden Jahrgänge von 13 mathematischen Zeitschriften mit einem jährlichen Publikationsumfang von ca. 10.130 Seiten. Darunter befinden sich sowohl hochspezielle (Quantum Topology) als auch thematisch umfassendere Titel (Elemente der Mathematik). Der Herausgeber garantiert hohe wissenschaftliche Standards und fördert diese durch Elemente wie Peer-reviewing. Während die älteren Jahrgänge der Journals der European Mathematical Society open access verfügbar sind, li...

Weiterlesen

Neue Nationallizenz: Social Theory

Angeboten wird eine Volltextdatenbank zur soziologischen Theorie von den Anfängen der Soziologie im 19. Jahrhundert bis zum 21. Jahrhundert. Die international und interdisziplinär angelegte Textsammlung zu gegenwärtigen und klassischen Theorien der Gesellschaft und des Sozialen umfasst u.a. Schriften von Max Weber, Karl Marx, Jürgen Habermas, Robert Merton, George Herbert Mead, Auguste Comte, Jean Baudrillard, Michel Foucault, Saul Howard Becker, Herbert Spencer, Antonio Gramsci, Alexis de Tocqu...

Weiterlesen