Suche

Münzen der Antike – Ausstellung 5. bis 28. Februar in der Hauptbibliothek


Z00502rVom 5. bis 28. Februar werden im Sitzungssaal der Alten Universitätsbibliothek in Erlangen, Universitätsstr. 4, Münzen der Antike aus der Prof. Dr. Ulrich und Ilse Zwicker Stiftung zum ersten Mal präsentiert. Die Ausstellung ist Montag bis Freitag von 11:00 bis 16:00 Uhr geöffnet.
Dr. Martin Boss, Institut für Klassische Archäologie der Friedrich-Alexander-Universität, verfasste die wissenschaftlichen Begleittexte. Die Ausstellung zeigt, wie Münzen hergestellt, ihr Münzwert geprüft und Fälschungen von Originalen unterschieden wurden.
Prof. Dr. Ulrich Zwicker, (1921-2010) bis 1990 Inhaber des Lehrstuhls für Werkstoffwissenschaften (Metalle), trug zusammen mit seiner Frau über Jahrzehnte eine Sammlung von mehr als 10.000 Münzen zusammen. Nach der Emeritierung beschrieb und katalogisierte er nicht nur die Münzen der eigenen Sammlung, sondern erforschte auch die anderen Münzsammlungen in der Universitätsbibliothek. 2012 wurde die Stiftung errichtet, die den wissenschaftlichen Nachlass und die einzigartige Sammlung umfasst.