Suche

Weimarer Appell: Schriftliches Kulturgut erhalten


Die Klassik-Stiftung Weimar hat zehn Jahre nach dem verheerenden Brand der Herzogin Anna Amalia Bibliothek einen Weimarer Appell zur Erhaltung des schriftlichen Kulturguts veröffentlicht. Auch die Universitätsbibliothek der FAU Erlangen-Nürnberg besitzt einen wertvollen historischen Bestand. Wenn Sie das Anliegen des Weimarer Appells unterstützen wollen, nutzen Sie bitte den Link zur Online-Petition: https://www.openpetition.de/petition/online/schriftliches-kulturgut-erhalten-ein-weimarer-appell.

Die Erstunterzeichner fordern:

  1. Die bewahrenden Kultureinrichtungen müssen mit den nötigen finanziellen Mitteln ausgestattet werden, um Bücher und Dokumente vor dem Papierzerfall zu retten und historische Bucheinbände in den Bibliotheken zu erhalten.
  2. Das Forschungsnetzwerk auf dem Gebiet der Restaurierung und des Kulturgüterschutzes muss ausgebaut werden.
  3. Bund und Länder müssen die zentrale Koordinierungsstelle für die Erhaltung des schriftlichen Kulturguts in Berlin dauerhaft absichern und mit den nötigen Finanzmitteln ausstatten, damit eine nationale Strategie umgesetzt werden kann.
  4. Auch wenn die Zuständigkeit für Kultur bei den Ländern liegt, muss die Initialzündung für die dringend benötigte Initiative von der Bundesebene ausgehen.
  5. Der Katastrophenschutz muss auf nationaler Ebene um den Schutz der Kulturgüter erweitert werden.

Wir appellieren an die Verantwortlichen in Bund, Ländern und Gemeinden, in Kirchen, Vereinen und Stiftungen, in gleicher Weise wie die baulichen Denkmäler auch die gefährdeten Originale der reichen kulturellen und wissenschaftlichen Überlieferung in Deutschland zu sichern!