Alle Artikel von Brigitte Preller

Welches ist die teuerste wissenschaftliche Zeitschrift an der Universitätsbibliothek?

Die Universitätsbibliothek hat im letzten Jahr 51.303 Online-Zeitschriften lizenziert. Die Zahl der Lizenzen wächst jährlich um etwa 5 Prozent, wobei ein einzelnes Zeitschriftenabonnement fünfstellige Summen kosten kann.

Die Universitätsbibliothek hat jetzt die Liste der teuersten zwanzig Zeitschriften: http://www.ub.uni-erlangen.de/elektronische-medien/elektronische-zeitschriften/teuerste-zeitschriften.shtml veröffentlicht.

10.05.2012 Einführung in sozialwissenschaftliche Fachdatenbanken

Datum: 10.05.2012 Uhrzeit: 13-15 Uhr Ort: Schulungsraum der Universitätsbibliothek (Universitätsstraße 4 - Eingang: Schuhstraße) Referent: Dr. Jens Hofmann Die Qualität einer wissenschaftlichen Arbeit hängt nicht nur von der Kreativität ihres Verfassers ab. Sie gründet ferner auf der Aktualität der Literatur, mit der sie sich kritisch auseinandersetzt. In der Veranstaltung werden sowohl die Grundprinzipien der Recherche als auch typische Recherchefehler dargestellt. Den Teilnehmer/innen bi...

Weiterlesen

Fachdatenbankschulung für Pädagoginnen und Pädagogen

Datum: 23.04.2012 Uhrzeit: 16:15-18:15 Uhr Ort: Schulungsraum der Universitätsbibliothek (Universitätsstraße 4 - Eingang: Schuhstraße) Referent: Dr. Jens Hofmann Die Qualität einer wissenschaftlichen Arbeit hängt nicht nur von der Kreativität ihres Verfassers ab. Sie gründet ferner auf der Aktualität der Literatur, mit der sie sich kritisch auseinandersetzt. In der Veranstaltung werden sowohl die Grundprinzipien der Recherche als auch typische Recherchefehler dargestellt. Den Teilnehmer/in...

Weiterlesen

Fachdatenbankschulung PsycINFO und Psyndex

Datum: 13.04.2012 Uhrzeit: 16-18 Uhr Ort: Schulungsraum der Universitätsbibliothek (Universitätsstraße 4 - Eingang: Schuhstraße) Referent: Dr. Jens Hofmann Die Qualität einer wissenschaftlichen Arbeit hängt nicht nur von der Kreativität ihres Verfassers ab. Sie gründet ferner auf der Aktualität der Literatur, mit der sie sich kritisch auseinandersetzt. In der Veranstaltung werden sowohl die Grundprinzipien der Recherche als auch typische Recherchefehler dargestellt. Den Teilnehmer/innen bi...

Weiterlesen

Nicht zustellbare E-Mails der Universitätsbibliothek

Seit dem Wintersemester wird die Universitätsbibliothek über das Identity Management (IdM) der Universität mit den Daten der Studierenden versorgt. Dazu gehören auch die universitären E-Mail-Adressen, die nach Maßgabe der Universitätsleitung vorrangig verwendet werden sollen. Mit diesen E-Mail-Adressen wurden die Adressen überschrieben, die wir im Bibliothekssystem gespeichert hatten. Aufgrund dieser Überschreibung treten Probleme mit nicht zustellbaren E-Mails auf. Um sicher zu sein, dass Si...

Weiterlesen

Teilbibliothek Japanologie (07JA) zieht um!

Ab Mittwoch, den 07.12.2011 zieht die Japanologiebibliothek an ihren neuen Standort in der Bismarckstr. 1 ½ um. Ausleihen am bisherigen Standort sind noch bis einschließlich Dienstag, den 06.12.2011 möglich. Am Montag, den 16.01.2012 wird die Japanologie-Bibliothek an ihrem neuen Standort wiedereröffnet. Wegen unumgänglicher Umarbeitungen sind die neuen Bestände mit Regensburger Signaturen vorerst von der Ausleihe ausgenommen und nur im Lesesaal zu benutzen.

Weiterlesen