Kategorie-Archiv: OPUS FAU

Umfrage in der TNZB, 8. bis 17. Februar

Bitte notieren!

Von Montag, 8. Februar, bis Mittwoch, 17. Februar, findet an der Technisch-naturwissenschaftlichen Zweigbibliothek (TNZB) im Südgelände eine Nutzerumfrage statt. Wir möchten unseren Nutzerinnen und Nutzern damit die Chance geben, ihre zukünftige Arbeitsumgebung mitzugestalten: Teilen Sie uns mit, welche Angebote der TNZB Sie bereits kennen und über welche Sie mehr erfahren möchten. Geben Sie uns Ihr ehrliches Feedback und machen Sie mit.

Weiterlesen

Viertelmillion für Open Access Fonds 2016

Die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) ist eine der wenigen Universitäten, die seit dem Jahr 2011 ohne Unterbrechung erfolgreich Mittel der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) für Open Access einwerben konnte. Der Antrag für den Open-Access-Publikationsfonds 2016 wurde mit der Rekordsumme in Höhe von 255.000 € bewilligt. 191.250 € werden von der DFG bereitgestellt, der Rest als Eigenanteil durch die FAU getragen. Open Access veröffentlichte Beiträge können von der welt...

Weiterlesen

DFG-Projekt DeepGreen unterstützt die Umsetzung von Open-Access-Rechten

Das Projekt DeepGreen will wissenschaftliche Veröffentlichungen, die lizenzrechtlich erst nach einer Embargofrist frei zugänglich gemacht werden dürfen, in Open Access überführen. Das Projekt wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert, die Universitätsbibliothek der FAU ist einer der Projektpartner. DeepGreen will in einer zweijährigen Projektphase die vereinbarten Open-Access-Konditionen auf technischer Ebene komfortabel ausgestalten und wenn möglich automatisieren, so dass nicht ...

Weiterlesen

OPUS FAU erhält DINI-Zertifikat

Herzlichen Glückwunsch

Das Open Access Publikationssystem OPUS FAU der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) hat als erste OPUS-Instanz weltweit das Qualitätssiegel „DINI-Zertifikat 2013 - Open-Access-Repositorien und -Publikationsdienste“ erhalten. Die Zertifizierung erfolgte durch die Deutsche Initiative für Netzwerkinformation e. v. (DINI) anhand eines 40-seitigen Kriterienkatalogs, der folgende Kernprozesse überprüft und bewertet: Dienstleistungen für Verfasser und Verfasserinnen sowie für He...

Weiterlesen

Open-Access-Publikationsfonds 2015

Was haben die Tiefenwahrnehmung von Fußballern, Sonar-Messtechniken und die Darstellung von Krankheiten in Kino-Blockbustern gemeinsam? Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der FAU forschten 2014 über diese und eine Vielzahl anderer Themen und publizierten ihre Ergebnisse mit Unterstützung durch den Open-Access-Fonds. Die Open Access veröffentlichten Beiträge können von der weltweiten Wissenschaftsgemeinde unmittelbar und kostenfrei im Internet gelesen werden und werden vielfach zitiert. ...

Weiterlesen

UB Coach – Individuelle Beratung für Sie

Die Universitätsbibliothek der FAU Erlangen-Nürnberg baut ihr Beratungsangebot für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie für Studierende weiter aus. Mit dem „UB Coach“ bietet die UB allen Angehörigen der Universität die Möglichkeit, sich einen Überblick über den Service der UB zu verschaffen und online einen Beratungstermin mit einer Expertin/einem Experten der UB zu vereinbaren. Das Angebot umfasst die Themengebiete Recherche, Publizieren, Urheber-, Lizenz- und Verlagsrecht sowie Wiss...

Weiterlesen

DFG fördert Open-Access-Publizieren an der FAU

Logo der Deutschen Forschungsgemeinschaft DFG

Antrag Open-Access-Publizieren zum 5. Mal in Folge erfolgreich Die Deutsche Forschungsgemeinschaft, DFG, bewilligte vor kurzem den neuen Antrag im Programm Open-Access-Publizieren in Höhe von 200.000 €, die sich zu 75% aus DFG-Sachmitteln und zu 25% aus dem Eigenanteil zusammensetzen. Die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), die derzeit im vierten Jahr der Förderung ist, konnte somit zum fünften Mal erfolgreich Mittel für Autorinnen und Autoren einwerben und die Gelder im ...

Weiterlesen

11.11., 11 Uhr Wissenschaftliche Internetrecherche – Pro und Contra

Professionelles Recherchieren ist eine Voraussetzung für den Studienerfolg und eine Schlüsselqualifikation für das Arbeitsleben. Immer häufiger erfolgt der Einstieg in die wissenschaftliche Recherche über das freie Internet. Doch was ist bei einer guten Internetrecherche zu beachten? Die Veranstaltung zeigt Strategien und Suchdienste für die wissenschaftliche Informationsrecherche im Internet auf. Dabei soll auch auf Fallstricke der Internetrecherche eingegangen werden. Die Veranstaltung wird...

Weiterlesen

Neue OPUS-Version: Update abgeschlossen

Das institutionelle Open Access Repositorium OPUS der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) steht nun in der neuesten Softwareversion auf http://opus4.kobv.de/opus4-fau/home bereit. Hinter der komplett überarbeiteten, modernen Benutzeroberfläche verstecken sich bewährte und neue Features wie die URN-Vergabe, die Langzeitarchivierung Ihrer elektronischen Dokumente, die Auswahl und Vergabe von CC-Lizenzen und ein ausgefeiltes Qualitätsmanagement durch die neuen Leitlinien. OPU...

Weiterlesen

20.10.2010: OPUS Update

Am Mittwoch, 20.10.2010 wird OPUS, der Dokumentenserver der Universität Erlangen-Nürnberg, auf einen anderen Server migriert und aktualisiert. In der neuen Version können erstmals Schriftenreihen mit Bandzählung und Collections mit Darstellung mehrerer Hierarchiestufen angelegt werden. Die Präsentation elektronischer Zeitschriften wird dadurch deutlich verbessert, weil auf der ersten Stufe die Jahrgänge und auf der zweiten die Hefte dargestellt werden können. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Weiterlesen