sale e pepe

Die Würze des Admin-Daseins

Inhalt

Preference manifests im MCX/Arbeitsgruppenmanager

Über den Arbeitsgruppenmanager (MCX) lassen sich neben denen die Apple defaultmäßig darstellt gezielt Einstellungen für spezielle Programme und Tools machen. So gibt es z.B. seit kurzem die Möglichkeit, Google Chrome über mcx zu konfigurieren. Dazu importiert man ein manifest und kann dann im Arbeitsgruppenmanager unter Einstellungen -> Details die Konfiguration tätigen.

An dieser Stelle ist es vielleicht interessant zu wissen, dass die Manifests nicht auf dem Server bzw. im LDAP gespeichert werden sondern lokal auf der Platte des Rechners auf dem man mcx ausführt. Die manifests sind in diesem Sinne nur Vorlagen für Einstellungen und erst wenn eine Konfiguration gemacht wurde, wird diese auch im LDAP gespeichert.

Ein neues Manifest wird über die WGM (WorkgGroup Manager – Arbeitsgruppenmanager) Oberfläche hinzugefügt. Will man ein manifest wieder los werden muss die entsprechende Datei im Home des Benutzers gelöscht werden:

~/Library/Preferences/com.apple.mcx.manifests