Desktop Apps für Kreative

Ein weiterer Blog des FAU-Blogdienstes

Inhalt

Photoshop: Gesichtsbezogenes Verflüssigen

Gesichtsbezogenes Verflüssigen

Neu in Photoshop CC (Version 2015.5)

Der Verflüssigen-Filter bietet erweiterte gesichtsbezogene Funktionen, die automatisch Augen, Nasen, Münder und andere Gesichtspartien erkennen, wodurch Sie sie ganz leicht anpassen können. Das gesichtsbezogene Verflüssigen ist hervorragend zum Retuschieren von Porträtfotos, zum Zeichnen von Karikaturen und für vieles mehr geeignet.

Sie können das gesichtsbezogene Verflüssigen als Smartfilter zum nicht-destruktiven Bearbeiten verwenden. Wie das funktioniert, erfahren Sie unter Anwenden von Smartfiltern in Photoshop.

Voraussetzung: Aktivieren Sie den Grafikprozessor.

 

 

Update auf Adobe Creative Cloud 2017

In früheren Artikeln dieses Blogs hatte ich beschrieben, dass ich durch das Update auf auf Adobe Creative Cloud 2017 einige vorher lizenzierte  Programme wie z.B. Photoshop nur noch 7 Tage als Testversion benutzen konnte.

Seit letzter Woche habe ein neues Installationspaket zur Verfügung. Es dauerte einige Stunden bis dies installiert war. Jetzt stehen aber wieder alle Programme zur regulären Benutzung  zur Verfügung.

Weiterlesen