Was wir machen

Immer mehr digitale Informationen liegen als geographisch lokalisierbare Daten (Geodaten) vor. Dies verändert Raumverstehen, Raumaneignung und gesellschaftliches Miteinander. „Digitale Geographie“ hat zum Ziel, sich kritisch mit diesen Phänomenen auseinanderzusetzen.