Publikationen der Evangelischen Religionsdidaktik

Ein weiterer Blog des FAU-Blogdienstes

Inhalt

„Altersgemischtes Lernen im RU“ und „Selfies als Thema im RU“

Altersgemischtes Lernen gehört seit vielen Jahrzehnten zum Alltagsgeschäft vieler Religionslehrkräfte. Nun liegt erstmals eine empirische Studie aus Bayern vor, in der SchülerInnen aus Mittel- und Realschulen das altersgemischte Lernen im Religionsunterricht reflektieren. Für einen subjektorientierten altersgemischten Religionsunterricht lassen sich aus dem Feedback der SchülerInnen wichtige Anregungen entnehmen.
Susanne Schwarz: Altersgemischtes Lernen im Religionsunterricht aus der Perspektive der SchülerInnen. Von der Not-Wendigkeit zum religionspädagogischen Ja.
In: Theo-Web. Zeitschrift für Religionspädagogik 16 (2017), H.2, 314-346

Selfies sind aus dem Alltag der Jugendlichen (und auch Erwachsenen) nicht mehr wegzudenken. Nachdem 2016 mit dem Buch „Selfie – I like it“ nach anthropologischen und ethischen Implikationen der digitalen Selbstinszenierung gesucht wurde, liegt nun ein Materialheft vor, mit dem in älteren Religionsklassen theoriebasiert, aber auch praktisch und kreativ zum Thema Selfies im RU gearbeitet werden kann.
Susanne Schwarz: Themenheft „Selfies. Ausgangspunkt anthropologischer und ethischer Lernprozesse“, Religion betrifft uns 5 (2017), gemeinsam Tanja Gojny und Kathrin S. Kürzinger, hrsg. von Ulrike Witten