Firefox und Thunderbird

Links, Tipps und Anleitungen zu Firefox und Thunderbird

Inhalt

Opera Mail als eigenständiges E-Mail-Programm

Opera Mail war früher, zwar etwas versteckt im Opera Browser enthalten, jetzt ist es ein eigenständiges Programm, das seit kurzem offiziell in der Version 1.0 für Windows und MacOS erschienen ist. Es hat gegenüber anderen E-Mail Programmen einige Vorteile, einiges ist aber leider doch noch nicht so, wie man es von einem professionellen E-Mail-Programm erwarten würde.

Aktuelle Version des Opera Browsers ist 18.0 (Stand 18.11.2013). Opera Mail befindet sich leider immer noch in der Version 1.0 (Stand 10.10.2013).

Opera Developer: Most unstable, all the cool stuff
Opera Next: The work we are stabilizing for the next final version
Opera (Stable): The most stable build for everyone

Siehe auch unten: Anmerkungen

Beachten Sie bitte auch den Blogartikel:

Aus Caschys Blog

Aus com-magazin.de

Aus My.Opera.com

  • Opera Mail Von Sebastian Baberowskisebo. Dienstag, 11. Juni 2013 08:01:57

Aus Willkommen bei Opera Mail

Sehr geehrte Opera Mail-Benutzerin, sehr geehrter Opera Mail-Benutzer,
Sehr geehrte Opera-Benutzerin, sehr geehrter Opera-Benutzer,
Sie haben gerade den Opera-Client für E-Mail, Neuigkeiten und Feeds installiert
Opera Mail zu benutzen ist leicht und schnell: Ihre Nachrichten werden automatisch sortiert und eine Suche nach bestimmten Nachrichten ist einfach und effizient.
Da sich Opera Mail von der Funktionsweise anderer E-Mail-Programme etwas unterscheidet, empfehlen wir Ihnen folgende Informationen zu lesen:

  • Opera Mail-Tutorial
  • Opera Mail-Hilfeseiten (Leider gibt es diesen URL noch nicht im Web)
  • Feed-Hilfeseiten (Leider gibt es diesen URL noch nicht im Web)

Wir laden Sie ein das E-Mail-Modul zu benutzen und dabei die bequeme Art und Weise kennenzulernen auch Ihre E-Mails zu sortieren. Es ist ganz einfach: Opera Mail wird dies einfach für Sie übernehmen.
Mit den besten Grüßen – Ihr Opera-Team

Exchange Postfach einrichten

Incoming IMAP server: (getestet)
Server: groupware.fau.de
Portnummer: 143 (x)Sichere Verbindung (TLS)
Authentifizierung: [Automatisch (AUTH PLAIN]
Benutzername: FAUAD\Ihr Account
Outgoing SMTP server (Variante empfohlen) (getestet)
Das die richtige Portnummer für TLS:
Portnummer: 587 (x)Sichere Verbindung (TLS)
Opera Mail zeigt 25 an. Das gilt nur für eine unverschlüsselte Verbindung.
Server: groupware.fau.de
Portnummer: 587 (x)Sichere Verbindung (TLS)
Authentifizierung: [Automatisch (AUTH PLAIN]
Benutzername: Ihr Account
(Benutzername für SMTP unbedingt ohne FAUAD\)
Das die richtige Portnummer für TLS:
Portnummer: 587 (x)Sichere Verbindung (TLS)
Opera Mail zeigt 25 an. Das gilt nur für eine unverschlüsselte Verbindung.
Outgoing SMTP server (Variante mit Einschränkungen) (getestet)
Server: smtp-auth.fau.de
Portnummer: 587 (x)Sichere Verbindung (TLS)
Autentifizierung: [Automatisch (AUTH LOGIN]
Benutzername: Ihre E-Mailaddresse

Opera Exchange Konto einrichten

Dovecot Konto einrichten

Incoming IMAP server: (getestet)
Server: faumail.fau.de
Portnummer: 143 (x)Sichere Verbindung (TLS)
Authentifizierung: [Automatisch (AUTH PLAIN]
Benutzername: Ihre E-Mailaddresse
Outgoing SMTP server (getestet)
Server: smtp-auth.fau.de
Portnummer: 587  (x)Sichere Verbindung (TLS)
Authentifizierung: [Automatisch (AUTH LOGIN]
Benutzername: Ihre E-Mailaddresse

FAUMail Opera IMAP Konto einrichten

Download und Hilfe

About Opera Mail

Versionsinformation

Version 1.0
Build 1033
Plattform Win32
Betriebssystem Windows 7

Dateien und Pfade

Einstellungen

C:\Users\spfrmust.UNRZ100E\AppData\Roaming\Opera Mail\Opera Mail\operaprefs.ini
Gespeicherte Sitzung
C:\Users\spfrmust.UNRZ100E\AppData\Roaming\Opera Mail\Opera Mail\sessions\autopera.win
Profil-Verzeichnis
C:\Users\spfrmust.UNRZ100E\AppData\Roaming\Opera Mail\Opera Mail
E-Mail-Verzeichnis
C:\Users\spfrmust.UNRZ100E\AppData\Local\Opera Mail\Opera Mail\mail

AboutOpera Next 15.0

Das ist seit Erstellung dieses Artikels der 1. Update.

Made to discover

Versionsinformation

Version: 15.0.1147.24
Update stream: Next
Betriebssystem: Windows 7 64-bit (WoW64)

Browser-Identifikation

Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; WOW64) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Chrome/28.0.1500.29 Safari/537.36 OPR/15.0.1147.24 (Edition Next)

Pfade

Installations-Verzeichnis: E:\Program Files (x86)\Opera Next
Profil-Verzeichnis: C:\Users\spfrmust.UNRZ100E\AppData\Roaming\Opera\Opera Next\data
Cache-Verzeichnis: C:\Users\spfrmust.UNRZ100E\AppData\Local\Opera\Opera Next\data
In memory of Geir Ivarsøy. Copyright © 1995-2013 Opera Software ASA. All rights reserved.
Made possible by the Chromium open source project and other open source software.
Terms of Service

Anmerkungen

  • Um schnell sein E-Mailkonto aufzuräumen, ist Opera Mail die erste Wahl. Man geht einfach auf Ungelesene und löscht, bzw. markiert als gelesen (Taste K).
  • Vorausgesetzt, alle IMAP-Ordner sind abonniert, dann bietet Opera eine bessere Trefferquote mehr Performance bei der Suche als andere E-Mail-Programme, wie Outlook oder Thunderbird.
  • Für Exchange-Konten muss man die speziellen Ordner Gesendete Elemente, Gelöschte Elemente, Junk-Mail explizit einstellen.
  • Konto auswählen >. Eigenschaften > IMAP
  • Wünschenswert wäre ein direkter Zugriff auf einen Exchange-Server ohne den Umweg über IMAP.
  • Der früher in Opera integrierte E-Mail-Client unterstützte keine LDAP-Adressbücher. Ob das jetzt funktioniert habe ich noch nicht herausgefunden.
  • Wie arbeitet Opera Mail mit dem Webbrowser zusammen ?
    Relative Links innerhalb einer HTML funktionieren nicht. Externe Links funktionieren.
  • Man muss leider immer noch alle IMAP-Ordner einzeln abonnieren. Es gibt keine Möglichkeit dies z.B. für alle bzw. für alle Unterordner auf einmal zu tun. Ich wünsche mir eine hierarchische Struktur für das Abonnieren bzw. abbestellen von IMAP-Ordnern. Bei Thunderbird kann man alle Ordner anzeigen, auch ohne dass diese abonniert sind.
  • Ordner Anlegen geht nur über > IMAP Ordner > hinzufügen.
    Leider funktioniert die Synchronisation zwischen IMAP-Server (Exchange) und Opera nicht so richtig. Ich habe es mehrmals versucht einen Ordner anzulegen. Leider wird dieser dann nicht in Operma Mail angezeigt, Man muss außerdem den Konpletten Pfad inclusive Unterordner angeben, wodurch Schreibfehler vorprogrammiert sind.
  • In der Ungelesen bzw. Posteingang Ansicht kann man nicht unterscheiden, falls man mehrere E-Mail-Konten hat, aus welchem E-Mail-Konto die Mail stammt. Das sieht man nur, wenn man explizit den jeweiligen IMAP-Ordner auswählt.
  • Es ist etwas umständlich, besonders bei mehreren E-Mail-Konten,  Mails aus einem Label in den betreffenden IMAP-Ordner zu verschieben. Man würde sich Favoriten-Ordner, wie bei Outlook wünschen.
  • Mehrere 100 Mails vom letzten Jahr aus INBOX in den Ordner /Archiv/Jahre/2012 verschieben läuft sehr zäh. Man überschaut nicht so recht, was schon verschoben ist und was nicht, aber es funktioniert.
  • Es wäre schön, wenn die INBOX nicht alphabetisch in die Ordnerliste einsortiert wäre, sondern immer am Anfang stehen würde.
  • Labels enthalten nicht nur eine Filterfunktion, man kann zu Labels auch Mails auf die das Filterkriterium nicht zutrifft hinzufügen, bzw.. auch Mails aus den Labels entfernen. Das ist im Vergleich zu den Filterfunktionen  anderer E-Mail-Programme eine Super Sache, wenn man das erst einmal verstanden hat. Wünschen würde ich mir aber eine noch einfachere Bedienung hierfür.
  • Es ist mir leider bisher nicht gelungen ein Label zu erstellen, das alle ungelesenen Mails im Posteingang anzeigt, Dagegen ist es möglich ein Label zu erstellen, das alle ungelesenen Feeds anzeigt. Standardmäßig gibt es nur die Möglichkeit den ganzen Posteingang bzw. alle Ungelesenen anzuzeigen.
  • RSS-Feeds: Wenn im URL statt http:// sich ein feed:// eingeschlichen hat, funktioniert der Feed-Reader nicht.
    Das passiert manchmal, wenn aus Firefox heraus ein RSS-Feeed abonniert wird.
  • Unschön ist, dass es für den Opera Next 15 Webbrowser keine nicht cloud-basierte Erweiterung gibt,mit der man RSS-Feeds direkt in Opera Mail abonnieren kann.
  • My Opera.com: [Opera Next 15] Missing Master Password and Customizable Search Engines

 

2 Kommentare zu “Opera Mail als eigenständiges E-Mail-Programm

  1. Gunther H. sagt:

    Hinweis auf unser Webarchiv entfernt

Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind * markiert

Sie können die folgenden HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>