Sehr geehrte Damen und Herren,

der Lehrstuhl für Germanische und Deutsche Philologie und das Interdisziplinäre Zentrum für Europäische Mittelalter- und Renaissancestudien (IZEMIR) laden herzlich ein zu folgendem Gastvortrag:

Prof. Dr. Mireille Schnyder (Universität Zürich)

„Magie und Wunder. Oder: Simon gegen Simon. Zu einer Grunddichotomie christlicher Kultursemantik“

Juni 2015, 18:15 Uhr,

Bismarckstr. 1, Turm B, Raum B 702.

Über Ihr Kommen würden wir uns freuen!