Literatur

Suche


Die Bayerische Akademie feiert

Isabelle Urban, 11:54 Uhr in Allgemein, Festivität, Germanistik, Komparatistik, Lesung, Literatur, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaft, Veranstaltung

Flyer AbschlussfestMit großer Lesung und Abschlussparty feiert die Bayerische Akademie des Schreibens am Freitag, 10. Juni, ab 18:30 die Stipendiaten der diesjährigen Ausschreibung, moderiert von Teresa Präauer und Annika Reich.
Anlass zur Feier bietet außerdem die fünfjährige Zusammenarbeit des Literaturhaus München mit den Universitäten Bamberg, Bayreuth, Erlangen-Nürnberg, LMU München und TU München sowie der Universität Regensburg.
Die Veranstaltung findet im Pacelli Haus in der Sieboldstr. 3 in Erlangen statt. Der Eintritt ist frei.

1.6.2016: Thomas Manns „Bilse und ich“ im Rahmen der Beziehungen von Literatur und Recht

Eveline Boehm, 12:28 Uhr in Allgemein, Germanistik, Literatur, Studium, Veranstaltung, Vortrag

Im Zusammenhang mit der Forschungspartnerschaft zur Komödie im 18. Jahrhundert ist Herr Prof. Dr. Maurizio Pirro (Bari, Italien) zu Gast in Erlangen.

Am 01.06.2016, 10.15 Uhr, in Raum KH 0.011, hält er einen Gastvortrag zu:

Thomas Manns „Bilse und ich“ im Rahmen der Beziehungen von Literatur und Recht

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

 

Über zahlreiches Kommen freut sich der

Lehrstuhl für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft

am Department Germanistik und Komparatistik

Eveline Boehm, 9:37 Uhr in Allgemein, Germanistik, Literatur, Mediaevistik, Studium, Veranstaltung, Vortrag

Der Lehrstuhl für Germanische und Deutsche Philologie lädt im Rahmen desMediävistischen Forschungskolloquiums im Wintersemester 2015/2016 ein:

Am Mittwoch, den 27.01.2016 um 18 Uhr c.t.

spricht

Frau Dr. Alexandra Chiriac (Universität Iaşi, Rumänien)

über

„Nur was sich verändert, bleibt bestehen.“ Der „Parzival“ in der deutschsprachigen Literatur der 1980er-1990er Jahre

Veranstaltungsort: Raum B 702

Bismarckstr. 1, Turm B, 91054 Erlangen.

Lesung von Annika Reich

Isabelle Urban, 10:42 Uhr in Germanistik, Komparatistik, Literatur, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaft, Veranstaltung, Vortrag

Reich_24766_MR.indd

Die „Bayerische Akademie des Schreibens“, eine Kooperation von sechs Universitäten und dem Literaturhaus München, lädt zu einer Lesung mit anschließendem Gespräch im Innenhof der Stadtbibliothek Erlangen ein:

Freitag 15.01.2016, 19:30 Uhr im Palais Stutterheim in Erlangen

Die Autorin und ZEIT-Bloggerin Annika Reich, die zusammen mit dem Lektor Lars Claßen das Schreib-Wochenende für Studierende leitet, liest aus ihrem neuen Buch Die Nächte auf ihrer Seite.
Reichs Roman zeigt an den Schauplätzen Berlin und Kairo die Untiefen moderner Beziehungen und die Allgegenwärtigkeit des Politischen am Beispiel zweier Frauen in den Wirren der Arabischen Revolution.

Links:
• http://www.literaturhaus-muenchen.de/bayerische-akademie.html
• http://annikareich.net/

13.7.2015: ELINAS-Ringvorlesung: Erzählen und erklären in der Kosmologie

Eveline Boehm, 8:39 Uhr in Allgemein, Germanistik, Literatur, Studium, Veranstaltung, Vortrag

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Studierende,

hiermit möchten wir Sie gerne zum nächsten Vortrag der ELINAS-Ringvorlesung „Narrating Science – Wissenschaft erzählen“ einladen.

Am Montag, 13. Juli 2015 um 19.15 Uhr wird

Prof. Dr. Michael Hampe

(Wissenschaftsphilosophie, ETH Zürich)

im Senatsaal des Kollegienhauses einen Vortrag zum Thema

Erzählen und erklären in der Kosmologie                                                                                                  

halten. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und auf zahlreiche anregende Diskussionen.

Mit einem herzlichen Gruß

 

Dr. Aura Heydenreich, Prof. Christine Lubkoll und Prof. Klaus Mecke

6.7.2015: ELINAS-Ringvorlesung: Evolutionary and counter-evolutionary narratives in Ezra Pound’s »Cantos«

Eveline Boehm, 11:40 Uhr in Allgemein, Germanistik, Literaturwissenschaft, Studium, Veranstaltung, Vortrag

Sehr geehrte Damen und Herren,

Hiermit möchten wir zum nächsten Vortrag der ELINAS-Ringvorlesung „Narrating Science – Wissenschaft erzählen“ einladen.

Am Montag, 06. Juli 2015 um 19.15 Uhr wird

 Prof. Dr. John Robert Holmes (University of Reading)

Chair British Society for Literature and Science

im Senatsaal des Kollegienhauses einen Vortrag zum Thema

Evolutionary and counter-evolutionary narratives in Ezra Pound’s »Cantos«                                                                                              

halten. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und auf zahlreiche anregende Diskussionen.

 

Mit einem herzlichen Gruß

Dr. Aura Heydenreich, Prof. Christine Lubkoll und Prof. Klaus Mecke

8.6.2015: ELINAS-Ringvorlesung: The Problem with Intelligence: The Disunity of the Sciences in Lem’s »Fiasco«

Eveline Boehm, 9:42 Uhr in Allgemein, Germanistik, Komparatistik, Literatur, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaft, Mediaevistik, Sprachwissenschaft, Studium, Veranstaltung, Vortrag

Ort: im Senatsaal des Kollegienhauses

Zeit; 8.6.15, 19.15 Uhr

Am Montag, 8. Juni 2015 um 19.15 Uhr wird

Prof. Dr. Bruce Clarke

Paul Whitfield Horn Professor of Literature and Science at Texas Tech University:

einen Vortrag zum Thema The Problem with Intelligence: The Disunity of the Sciences in Lem’s »Fiasco«

halten. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und auf zahlreiche anregende Diskussionen.

=======

Kann man Wissenschaft erzählen?

ELINAS-Ringvorlesung widmet sich den Schnittstellen zwischen Literatur und Naturwissenschaften

1.6.2015: ELINAS-Ringvorlesung: Wissenschaftsgeschichte erzählen mit epistemischen Dingen

Eveline Boehm, 12:30 Uhr in Allgemein, Germanistik, Literatur, Mediaevistik, Sprachwissenschaft, Studium, Veranstaltung, Vortrag

Ort: im Senatsaal des Kollegienhauses

Zeit; 1.6.15, 19.15 Uhr

Am Montag, 1. Juni 2015 um 19.15 Uhr wird  Prof. Dr. Hans Jörg Rheinberger (Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Berlin)

einen Vortrag zum Thema Wissenschaftsgeschichte erzählen mit epistemischen Dingen

halten. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und auf zahlreiche anregende Diskussionen.

Mit einem herzlichen Gruß

 

Ihre Aura Heydenreich, Antje Kley und Klaus Mecke

=======

Kann man Wissenschaft erzählen?

ELINAS-Ringvorlesung widmet sich den Schnittstellen zwischen Literatur und Naturwissenschaften

 

29.4.15: ELINAS: Vortrag und Ausstellung zum Buch „Als das Licht Laufen lernte“ von Daniela Leitner

Eveline Boehm, 10:46 Uhr in Allgemein, Germanistik, Komparatistik, Literatur, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaft, Mediaevistik, Sprachwissenschaft, Studium, Veranstaltung, Vortrag

„Als das Licht Laufen lernte“

Zeit: 29. April um 19:15 Uhr

Ort: im Hörsaalgebäude der Physik.

Interdisziplinäre Tagung „Büchermachen“.

Isabelle Urban, 13:07 Uhr in Allgemein, Germanistik, Komparatistik, Literatur, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaft

Die Interdisziplinäre Tagung des Forschungsprojekts „Manuskript, Buch, Makulatur – Zur Materialität des Schreibens und Publizierens um 1800“, gefördert von der Fritz Thyssen Stiftung findet statt am

23.-24.04.15

in der VHS Erlangen (Historischer Saal)

Friedrichstr. 19

91054 Erlangen

Sie ist veranstaltet von: Prof. Dr. Cornelia Ortlieb und Tobias Fuchs M.A.

Es ergeht eine herzliche Einladung an alle Interessierten.

 

Weiter Informationen finden Sie bitte  hier

Nach oben