Sprachwissenschaft

Suche


1.6.2015: ELINAS-Ringvorlesung: Wissenschaftsgeschichte erzählen mit epistemischen Dingen

Eveline Boehm, 12:30 Uhr in Allgemein, Germanistik, Literatur, Mediaevistik, Sprachwissenschaft, Studium, Veranstaltung, Vortrag

Ort: im Senatsaal des Kollegienhauses

Zeit; 1.6.15, 19.15 Uhr

Am Montag, 1. Juni 2015 um 19.15 Uhr wird  Prof. Dr. Hans Jörg Rheinberger (Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Berlin)

einen Vortrag zum Thema Wissenschaftsgeschichte erzählen mit epistemischen Dingen

halten. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und auf zahlreiche anregende Diskussionen.

Mit einem herzlichen Gruß

 

Ihre Aura Heydenreich, Antje Kley und Klaus Mecke

=======

Kann man Wissenschaft erzählen?

ELINAS-Ringvorlesung widmet sich den Schnittstellen zwischen Literatur und Naturwissenschaften

 

29.4.15: ELINAS: Vortrag und Ausstellung zum Buch „Als das Licht Laufen lernte“ von Daniela Leitner

Eveline Boehm, 10:46 Uhr in Allgemein, Germanistik, Komparatistik, Literatur, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaft, Mediaevistik, Sprachwissenschaft, Studium, Veranstaltung, Vortrag

„Als das Licht Laufen lernte“

Zeit: 29. April um 19:15 Uhr

Ort: im Hörsaalgebäude der Physik.

20.1.: R. Gouws, Dictionary structures – an ongoing challenge

Andreas Blombach, 9:00 Uhr in Germanistik, Sprachwissenschaft, Veranstaltung, Vortrag

Das Interdisziplinäre Zentrum für Lexikografie, Valenz- und Kollokationsforschung der FAU lädt zu einem Vortrag ein:

Prof. Rufus H. Gouws (Stellenbosch):
Dictionary structures – an ongoing challenge

Zeit: Dienstag, 20.1.2015, 18:15–19:45 Uhr
Ort: Erlangen, Bismarckstraße 1, Raum C301

Das Interdisziplinäre Zentrum für Lexikografie, Valenz- und Kollokationsforschung der FAU vernetzt und koordiniert Forschungen aus verschiedenen an der FAU vertretenen Fächern, die den Gebrauch von Wörtern in größeren sprachlichen Einheiten und die Beschreibung dieses Wortgebrauchs zum Gegenstand haben. Die Germanistische Sprachwissenschaft ist Teil des IZLVK.

13.1.: M. Nied, Zur Benutzung von Smartphones (z.B. Wörterbuch-Apps) im Fremdsprachenunterricht

Andreas Blombach, 17:29 Uhr in Germanistik, Sprachwissenschaft, Veranstaltung, Vortrag

Das Interdisziplinäre Zentrum für Lexikografie, Valenz- und Kollokationsforschung der FAU lädt zu einem Vortrag ein:

Prof. Dr. Martina Nied (Rom):
Zur Benutzung von Smartphones (z.B. Wörterbuch-Apps) im Fremdsprachenunterricht

Zeit: Dienstag, 13.1.2015, 18:15–19:45 Uhr
Ort: Erlangen, Bismarckstraße 1, Raum C301

Das Interdisziplinäre Zentrum für Lexikografie, Valenz- und Kollokationsforschung der FAU vernetzt und koordiniert Forschungen aus verschiedenen an der FAU vertretenen Fächern, die den Gebrauch von Wörtern in größeren sprachlichen Einheiten und die Beschreibung dieses Wortgebrauchs zum Gegenstand haben. Die Germanistische Sprachwissenschaft ist Teil des IZLVK.

9.12.: S. Bartsch / S. Evert, Kollokationsextraktion (BBI Combinatory Dictionary / Oxford Collocations Dictionary / Duden Stilwörterbuch)

Andreas Blombach, 17:19 Uhr in Germanistik, Sprachwissenschaft, Veranstaltung, Vortrag

Das Interdisziplinäre Zentrum für Lexikografie, Valenz- und Kollokationsforschung der FAU lädt zu einem Vortrag ein:

Dr. Sabine Bartsch (Darmstadt) / Prof. Dr. Stefan Evert (Erlangen):
Kollokationsextraktion (BBI Combinatory Dictionary / Oxford Collocations Dictionary / Duden Stilwörterbuch)

Zeit: Dienstag, 9.12.2014, 18:15–19:45 Uhr
Ort: Erlangen, Bismarckstraße 1, Raum C301

Das Interdisziplinäre Zentrum für Lexikografie, Valenz- und Kollokationsforschung der FAU vernetzt und koordiniert Forschungen aus verschiedenen an der FAU vertretenen Fächern, die den Gebrauch von Wörtern in größeren sprachlichen Einheiten und die Beschreibung dieses Wortgebrauchs zum Gegenstand haben. Die Germanistische Sprachwissenschaft ist Teil des IZLVK.

2.12.: A. Klosa, Webdesign von Onlinewörterbüchern

Andreas Blombach, 9:00 Uhr in Germanistik, Sprachwissenschaft, Veranstaltung, Vortrag

Das Interdisziplinäre Zentrum für Lexikografie, Valenz- und Kollokationsforschung der FAU lädt zu einem Vortrag ein:

Dr. Annette Klosa (IDS Mannheim):
Webdesign von Onlinewörterbüchern

Zeit: Dienstag, 2.12.2014, 18:15–19:45 Uhr
Ort: Erlangen, Bismarckstraße 1, Raum C301

Das Interdisziplinäre Zentrum für Lexikografie, Valenz- und Kollokationsforschung der FAU vernetzt und koordiniert Forschungen aus verschiedenen an der FAU vertretenen Fächern, die den Gebrauch von Wörtern in größeren sprachlichen Einheiten und die Beschreibung dieses Wortgebrauchs zum Gegenstand haben. Die Germanistische Sprachwissenschaft ist Teil des IZLVK.

25.11.: Ch. Meyer, Qualität und Qualitätssicherung in nutzergenerierten Wörterbüchern

Andreas Blombach, 9:00 Uhr in Germanistik, Sprachwissenschaft, Veranstaltung, Vortrag

Das Interdisziplinäre Zentrum für Lexikografie, Valenz- und Kollokationsforschung der FAU lädt zu einem Vortrag ein:

Dr. Christian Meyer (Darmstadt):
Qualität und Qualitätssicherung in nutzergenerierten Wörterbüchern

Zeit: Dienstag, 25.11.2014, 18:15–19:45 Uhr
Ort: Erlangen, Bismarckstraße 1, Raum C301

Das Interdisziplinäre Zentrum für Lexikografie, Valenz- und Kollokationsforschung der FAU vernetzt und koordiniert Forschungen aus verschiedenen an der FAU vertretenen Fächern, die den Gebrauch von Wörtern in größeren sprachlichen Einheiten und die Beschreibung dieses Wortgebrauchs zum Gegenstand haben. Die Germanistische Sprachwissenschaft ist Teil des IZLVK.

18.11.: T. Kiss, Artikellosigkeit in Präpositionalphrasen mit zählbaren Komplementen

Andreas Blombach, 9:00 Uhr in Germanistik, Sprachwissenschaft, Veranstaltung, Vortrag

Das Interdisziplinäre Zentrum für Lexikografie, Valenz- und Kollokationsforschung der FAU lädt zu einem Vortrag ein:

Prof. Dr. Tibor Kiss (Bochum):
Artikellosigkeit in Präpositionalphrasen mit zählbaren Komplementen

Zeit: Dienstag, 18.11.2014, 18:15–19:45 Uhr
Ort: Erlangen, Bismarckstraße 1, Raum C301

Das Interdisziplinäre Zentrum für Lexikografie, Valenz- und Kollokationsforschung der FAU vernetzt und koordiniert Forschungen aus verschiedenen an der FAU vertretenen Fächern, die den Gebrauch von Wörtern in größeren sprachlichen Einheiten und die Beschreibung dieses Wortgebrauchs zum Gegenstand haben. Die Germanistische Sprachwissenschaft ist Teil des IZLVK.

11.11.: A. Paslawska, Negation in natürlichen Sprachen: Mittel der Repräsentation

Andreas Blombach, 21:34 Uhr in Germanistik, Sprachwissenschaft, Veranstaltung, Vortrag

Das Interdisziplinäre Zentrum für Lexikografie, Valenz- und Kollokationsforschung der FAU lädt zu einem Vortrag ein:

Prof. Dr. Alla Paslawska (Universität Lemberg):
Negation in natürlichen Sprachen: Mittel der Repräsentation

Zeit: Dienstag, 11.11.2014, 18:15–19:45 Uhr
Ort: Erlangen, Bismarckstraße 1, Raum C301

Das Interdisziplinäre Zentrum für Lexikografie, Valenz- und Kollokationsforschung der FAU vernetzt und koordiniert Forschungen aus verschiedenen an der FAU vertretenen Fächern, die den Gebrauch von Wörtern in größeren sprachlichen Einheiten und die Beschreibung dieses Wortgebrauchs zum Gegenstand haben. Die Germanistische Sprachwissenschaft ist Teil des IZLVK.

11.7.: Construction Day

Andreas Blombach, 17:40 Uhr in Germanistik, Sprachwissenschaft, Tagung, Konferenz, Veranstaltung, Vortrag, Workshop

Das Interdisziplinäre Zentrum für Lexikografie, Valenz- und Kollokationsforschung der FAU lädt zum Construction Day ein:

Zeit: Dienstag, 11.07.2014, 9–16 Uhr
Ort: Erlangen, Bismarckstraße 1, Raum C301

9:15-10:00 Uhr:
Alexander Ziem (Düsseldorf):
From the SURPRISE-Frame to Exclamative Constructions: the Hard Road to a FrameNet-Constructicon

10:00-10:45 Uhr:
Hans Boas (Austin, Texas):
Syntactic alternations between frames and constructions: On the many ways of defining verb class membership

11:05-11:50 Uhr:
Beate Hampe (Erfurt):
Reflections on selected relations in construction networks

14:15-15:00 Uhr:
Gaëtanelle Gilquin (Louvain):
Moving up and down EFL learners‘ construction network of phrasal verbs: Applied construction grammar

15:15-16:00 Uhr:
Panel

Das Interdisziplinäre Zentrum für Lexikografie, Valenz- und Kollokationsforschung der FAU vernetzt und koordiniert Forschungen aus verschiedenen an der FAU vertretenen Fächern, die den Gebrauch von Wörtern in größeren sprachlichen Einheiten und die Beschreibung dieses Wortgebrauchs zum Gegenstand haben. Die Germanistische Sprachwissenschaft ist Teil des IZLVK.

Nach oben