Young Academics at FAU

Blog des Graduiertenzentrums

Inhalt

Die GS FAU ist ab 9. Januar 2012 wieder für Sie da!

2011 war ein aufregendes und spannendes Jahr im Bereich der Promotionen in Deutschland, nicht zuletzt wegen der Diskussionen um Qualitätssicherungsmaßnahmen im Promotionsverfahren. Es hat sich für uns viel getan – und für Sie sicherlich auch!

Wir möchten die Gelegenheit nutzen, um Ihnen an dieser Stelle unsere herzlichen Weihnachtsgrüße und die besten Wünsche auszusprechen, dass 2012 ein erfülltes, glückliches und erfolgreiches Jahr für Sie wird. Machen Sie es gut und genießen Sie einige besinnliche und hoffentlich erholsame Tage zwischen den Jahren.

Wir stehen nach der allgemeinen Schließung der Universität über den Jahreswechsel ab Montag, den 9. Januar 2012, wieder zu Ihrer Verfügung und versorgen Sie auch im nächsten Jahr an dieser Stelle mit wissenswerten Informationen zum Thema Promotion und Forschung.

Ihr Team der Graduiertenschule

Erinnerung: Deadline 29.02.2012 – Klaus Tschira Preis für verständliche Wissenschaft

Wie erklärt man der Öffentlichkeit am Besten seine Forschung? Und wie weckt man Interesse und Akzeptanz für das Fachgebiet? Die Klaus Tschira Stiftung sucht auch in diesem Jahr wieder junge Wissenschaftler/innen, die anschaulich und vor allem allgemein verständlich über Ihre Forschung und Ergebnisse schreiben.

Der Klaus Tschira Preis KlarText! für verständliche Wissenschaft wird in den Bereichen: Biologie, Chemie, Informatik, Mathematik, Neurowissenschaften und Physik sowie angrenzenden Fächern vergeben. Eine Jury aus Journalisten und Wissenschaftlern vergibt in diesen sechs Fachgebieten je einen Preis. Schirmherr des Wettbewerbs ist auch in diesem Jahr wieder der Präsident der Max-Planck-Gesellschaft, Prof. Dr. Peter Gruss.

Wenn Sie im Jahr 2011, oder bis zum Einsendeschluss am 29. Februar 2012, in einem der Fachgebiete promoviert haben, dann bewerben Sie sich jetzt. Unter www.klaus-tschira-preis.info finden Sie weitere Informationen und die genauen Teilnbahmevoraussetzungen.

In einer Sonderbeilage des populärwissenschaftlichen Magazins bild der wissenschaft werden die Forschungsergebnisse der Preisträger veröffentlicht. Außerdem werden die Siegerinnen und Sieger mit einem Geldpreis von 5.000 Euro ausgezeichnet.

Die Preisträger des Klaus Tschira Preis KlarText! haben zusätzlich die Möglichkeit an den Workshops „Schreibwerkstatt für Wissenschaftler“ und „Medientraining für Wissenschaftler“ teilzunehmen. Unabhängig von der Platzierung kann jede/r Bewerber/in um den Klaus Tschira Preis an einem eintägigen „Workshop Wissenschaftskommunikation“ in der Heidelberger Villa Bosch teilnehmen.

Deadline: January 31, 2012 Intensive German Language Course – Ferienintensivkurs Deutsch (March/April)

Intensive German Language Course
Do you want to improve your German? Then the next intensive German language course at the university’s Language Centre might be the perfect opportunity for you. This four-week course, scheduled for March/April 2012, offers daily German classes on different levels. The participation fee is 320,- euros.
Registration is open until January 31, 2012. All international students, doctoral candidates, visiting scholars and employees at the university and its associated institutes are very welcome to attend the course.
When: Registration: before January 31, 2012; Classes: March 12 – April 5, 2012
weekdays from 10 am – 1:15 pm and 4 additional afternoons
Where: Registration: via email; Classes: Erlangen, Stintzingstraße 12 and Cauerstraße 7
For further information on the course as well as the registration, please visit:
http://www.sz.uni-erlangen.de/abteilungen/daf/kursangebot/aiferienkurs_english.html

Ferienintensivkurs Deutsch
Sie wollen Ihr Deutsch verbessern? Dann könnte der nächste Ferienintensivkurs Deutsch am Sprachenzentrum der Universität genau das Richtige für Sie sein. Der im März/April 2012 stattfindende vierwöchige Kurs bietet täglichen Deutschunterricht auf verschiedenen Niveaustufen. Die Kursgebühr beträgt 320,- Euro.
Die Anmeldung läuft bis  31. Januar 2012. Alle internationalen Studierenden, Doktorand/innen, Gastwissenschaftler/innen und Mitarbeiter/innen an der Universität und den verbundenen Instituten sind herzlich willkommen.
Wann: Anmeldung: bis 31. Januar 2012; Unterricht: 12. März – 5. April 2012,
wochentags von 10:00-13:15 Uhr und zusätzlich 4 einzelne Nachmittagstermine
Wo: Anmeldung: per E-Mail; Unterricht: Erlangen, Stintzingstraße 12 und Cauerstraße 7
Weitere Informationen zum Kurs und zur Anmeldung finden Sie unter folgendem Link:
http://www.sz.uni-erlangen.de/abteilungen/daf/kursangebot/aiferienkurs.html

14./16.12.2011 The PhD Movie in Nürnberg und Erlangen

The PhD Movie kommt an die FAU – Der Film zum Cartoon, für alle, die Spaß daran haben, vier Doktoranden bei ihrem alltäglichen Kampf mit Forschung, Lehrverpflichtungen und ihrem Leben außerhalb des Labors zu beobachten:

Am 14.12. und am 16.12. wird der Film The PhD Movie von Jorge Cham (www.phdcomics.com) an der FAU gezeigt. Die beiden Aufführungen finden statt

am Mittwoch, den 14. Dezember 2011, 20:15 Uhr im Hörsaal LG H6, Lange Gasse 20, Nürnberg
Veranstalter: Institut für Wirtschaftsinformatik Nürnberg (WIN), Anmeldung über Facebook

am Freitag, den 16. Dezember, 19:30 Uhr, im Hörsaal H11, Cauerstr. 11, Erlangen
Anmeldung für Promovierende, die nicht in der GS AMP, SAOT, IMPRS, GSMS oder dem GRK 1161 sind, über Graduiertenschule der FAU

Come and enjoy a humorous look at life of four graduate students as they grapple with research, being a teaching assistant and finding balance in their over-worked lives.

In December there will be two screenings of The PhD Movie at FAU, a movie based on the famous PhD comics series.

Wednesday, 14 December, 8:15 p.m.,  in room  LG H6, Lange Gasse 20, Nürnberg
organized by Institut für Wirtschaftsinformatik Nürnberg (WIN), registration by Facebook

Friday, 16 December, 7:30 p.m., in room H11, Cauerstr. 11, Erlangen
registration for all doctoral candidates (who are not member of GS AMP, SAOT, IMPRS, GSMS or GRK 1161) by FAU Graduate School

Deadline 15.02.2012: Fulbright-Stipendien für American Studies Institute (Sept. 2012)

Vom 16. bis 30. September 2012 veranstaltet die Fulbright Kommission das American Studies Institute als interdisziplinäre Fortbildungsmöglichkeit für Doktorand/innen und Postdoktorand/innen.
Hierfür wird die Fulbright-Kommission bis zu 15 Stipendien (Reise- und Aufenthaltskosten sowie Programmkosten) bereitstellen. Das Thema des American Studies Institute 2012 ist „Contested Visions: The United States in 2012“ und wird in Zusammenarbeit mit der San Francisco State University in San Francisco, Kalifornien, organisiert und durchgeführt.

Die Bewerbungsfrist endet am 15.02.2012.

Nähere Informationen und Bewerbungsunterlagen für das American Studies Institute 2012 finden Sie unter
http://www.fulbright.de/tousa/stipendien/assi-hs/

Deadline 20.12.2011: Preise für Gründungsvorhaben in der Gesundheitswirtschaft

Angehende Gründer/innen in der Gesundheitswirtschaft aufgepasst: Der Medical Valley EMN e. V. sucht erstmals die jeweils drei besten Gründungsvorhaben aus Hochschulen und Forschungseinrichtungen der Metropolregion in den Kategorien

  • „Dienstleistungsinnovation in der Gesundheitsversorgung“ und
  • „Produktinnovation in der Gesundheitsversorgung“.

Als Preisgelder werden jeweils 3.000 € für die ersten Sieger und 2.000 € für die zweiten Sieger vergeben. Die drei besten Teams pro Kategorie erhalten zudem ein halbtägiges Coaching durch einen Wirtschafts-Experten aus dem Medical Valley EMN. Für das eingereichte Gründungsvorhaben muss der „Proof of Concept“ (Machbarkeitsstudie und/oder Prototyp) bereits erfolgt sein und eine konkrete Gründungsabsicht vorliegen.

Deadline für die Einreichung der Projektskizzen ist Dienstag der 20.12.2011.
Den genauen Ausschreibungstext finden Sie HIER.

Die Preisverleihung findet auf dem ersten Medical Valley Summit am 14.01.2012 von 9-18 Uhr im Hörsaalzentrum des Universitätsklinikums Erlangen (NOZ Nicht Operatives Zentrum Universitätsklinikum Erlangen, Hörsaal, Ulmenweg 18, 91054 Erlangen) statt.

Weitere Informationen unter www.medical-valley-emn.de/node/3186
Ansprechpartner: Medical Valley EMN e.V., Jörg Trinkwalter, joerg.trinkwalter@medical-valley-emn.de

Umfrage zu Mobilität und Drop-Out der wissenschaftlich Beschäftigten

In einer umfassenden quantitativen (und später qualitativen) Analyse möchten Wissenschaftlerinnen des Zentrums für Weiterbildung, Hochschuldidaktik und Fremdsprachen der TU Dortmund (ehemals Hochschuldidaktisches Zentrum) Karriereverläufe von wissenschaftlichen Mitarbeiter/innen sowie ehemaligen Mitarbeiter/innen von Universitäten nachzeichnen.

Im Fokus stehen dabei die Gründe, die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler dazu veranlasst haben, die Universität zu verlassen bzw. zwischen Universitäten zu wechseln. Dabei interessieren die Forscherinnen persönliche wie strukturelle Motive, Vereinbarkeitsprobleme oder sich verändernde Berufsplanungen.
Um den Universitäten und auch der Wissenschaftspolitik Antworten und letztendlich Handlungsempfehlungen geben zu können, bittet das Projekt-Team Interessierte um die Beantwortung eines Fragebogens, was ca. 30 Minuten in Anspruch nehmen wird.

Die Untersuchung wird finanziell durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.

Weitere Informationen: http://www.hdz.tu-dortmund.de/index.php?id=mobile_dropouts

 

06.12.2011: Stipendieninfo-Abend in Erlangen

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert zwölf politisch und kirchlich orientierte Begabtenförderungswerke, die Stipendien an hervorragende und gesellschaftlich engagierte Studierende und Promovierende vergeben. Die Graduiertenschule der FAU bietet in Kooperation mit Stipendiatinnen und Stipendiaten der Förderwerke eine Informationsveranstaltung zur Studien- und Promotionsförderung  am 6. Dezember 2011, ab 18h im Wöhrl-Hörsaal, Östliche Stadtmauerstr. 11, Erlangen an. 

In dieser Veranstaltung werden die einzelnen Programme kurz vorgestellt und über Anforderungen, Bewerbung sowie Auswahlverfahren informiert. Außerdem verteilen die Stipendiaten im Anschluss an die Veranstaltung Informationsmaterial und stehen für Rückfragen zur Verfügung. Die Informationsveranstaltung ist offen für alle Interessierten, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Mehr zu unseren Veranstaltungen finden Sie unter: http://www.promotion.uni-erlangen.de/kurse-und-service/

Deadline 18.01.2012: Stipendien für Nachwuchswissenschaftlerinnen an der Philosophischen Fakultät und dem Fachbereich Theologie

Wie bereits im September gemeldet, ist an der Philosophischen Fakultät und dem Fachbereich Theologie der FAU wieder das Stipendienprogramm für Nachwuchswissenschaftlerinnen ausgeschrieben.

Bis zum 18.01.2012 können sich Doktorandinnen, Postdoktorandinnen und Habilitandinnen bewerben. Die Förderung beginnt zum 01.04.2012 und dauert ein Jahr. Doktorandinnen erhalten monatlich 1200,- EUR, Postdocs 2000,- EUR und Habilitandinnen 2200,- EUR.

Teilzeitstipendien sind aus familiären Gründen möglich.

weitere Informationen