Young Academics at FAU

Blog des Graduiertenzentrums

Inhalt

Bayerisch-Französisches Absolventenforum 2019

Das bayerisch-französische Absolventenforum bietet Studierenden (der höheren Semester) und Absolventen eines bayerisch-französischen beziehungsweise deutsch-französischen integrierten Studiengangs sowie Freiwilligen des Volontariat International en Entreprise und Doktoranten die Möglichkeit, bayerische, deutsche und/oder französische Unternehmen zu treffen.

Bei diesem Forum haben Sie die Gelegenheit, sich über Praktika und Berufsperspektiven zu informieren, sowie mehr über die Doktorandenprogramme der Deutsch-Französischen Hochschule und das Volontariat en Entreprise von Business France zu erfahren. Zudem erfolgen Testimonials von hochrangigen Industrievertretern aus dem franco-allemand über die Themen „Karriere, Berufseinstieg und Bewerbung“. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, direkte Gespräche mit den Unternehmensvertretern zu führen und so Ihr Netzwerk und Ihre Kontakte zu erweitern.
Die Teilnahme ist kostenlos, ein Reisekostenzuschuss in Höhe eines Bayerntickets kann über BayFrance beantragt werden.

Die Anmeldung ist bis zum 30.04.2019 unter contact@bayfrance.org möglich.

Freitag, 17. Mai 2019 von 13:00 bis 18:00 Uhr
Institut français München
Kaulbachstraße 13, 80539 München

Weitere Informationen über das Absolventenforum und das bayerisch-französische Hochschulzentrum finden Sie hier.

Add-on Fellowships for Interdisciplinary Life Science 2019 (Joachim Herz Stiftung)

Bereits zum fünften Mal schreibt die Joachim Herz Stiftung ein Programm zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses im Bereich der fachübergreifenden Arbeit aus: Mit dem Add-on Fellowships for Interdisciplinary Life Science unterstützt die Stiftung Doktoranden und Postdocs verschiedener Disziplinen, die an biologischen Forschungsfragen arbeiten.

Die bis zu 20 Fellows werden für zwei Jahre mit einem Gesamtbetrag von je bis zu 12.500 Euro gefördert. Die Fördergelder sollen helfen einen vertieften Einblick in angrenzende Disziplinen zu erhalten und können für Konferenzbesuche, Forschungsreisen, Weiterbildung, u. Ä. genutzt werden.

Wer kann sich bewerben?
Bewerben können sich Nachwuchswissenschaftler aller Nationalitäten, die an einer deutschen Forschungseinrichtung arbeiten und zusätzlich die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Sie sind als Doktorand oder Postdoc im Bereich der Naturwissenschaften tätig und bearbeiten ein interdisziplinäres Forschungsthema mit biologischem Bezug.
  • Die Position hat eine ähnliche Laufzeit wie das Fellowship oder es scheint plausibel, dass sie für die nächsten zwei Jahre eine akademische Karriere verfolgen.

Mehr Informationen zum Programm und der Bewerbung finden Sie hier.

PhD Positions in Data-driven Agent-based Modeling of Social Influence and Attitude Dynamics

Jacobs University Bremen is a private, English-medium campus university, which is state-recognized by the State of Bremen. They are offering Bachelor, Master or PhD programs in three focus areas: Health, Mobility and Diversity. Their principles are first class research and teaching, international diversity and transdisciplinary cooperation. As an international university they attract highly talented and open-minded students from all over the world. Currently, approximately 1,400 students from 110 nations live and study on their residential campus.

For an Open Area Research (ORA) Project funded by Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), Jacobs University and partner organizations in France, the Netherlands, and the United Kingdom seek to fill

2 PhD Positions in Data-driven Agent-based Modeling of Social Influence and Attitude Dynamics (m/f/diverse)
(65% working time, limited for 3 years)
Job ID 19-30

Research Topics:

Recently, many societies shifted towards more polarization and volatility in opinions, for example in attitudes about immigration or climate policy, but underlying reasons are poorly understood. A key obstacle is that opinion dynamics in society involve a complex micro-macro interaction between fundamental interpersonal processes of social influence, meso-level conditions like network structures, and macro-level outcomes, like polarization in opinion distributions. Agent-based simulation models (ABM) offer powerful tools to bridge theoretically micro-level processes and macro-level dynamics.

The PhD projects will be concerned with the development, analysis, and validation of agent-based based models of attitude dynamics. Large-scale international surveys will be used for an initial data exploration as well as for validation of models. An introduction to the research topic can be found in the publication http://jasss.soc.surrey.ac.uk/20/4/2.html

Your qualifications:

  • University degree (Master or Diploma)
  • Experience in agent-based modeling and/or data analysis based on large-scale international social surveys
  • Excellent command of English, both in written and oral communication
  • Responsible, self-motivated, able to work independently, and in an interdisciplinary team

Candidates are expected to apply for enrolment as Affiliated Fellows in the Bremen International Graduate School for Social Sciences (BIGSSS) at Jacobs University, starting Sep 1, 2019.
Further questions can be addressed to Jan Lorenz j.lorenz@jacobs-university.de.

Your application:
Please send your application stating the Job ID and your availability as one pdf document via email to Ms. Patricia Herrmann, Human Resources, job-application@jacobs-university.de