Young Academics at FAU

Blog des Graduiertenzentrums

Inhalt

Jahrestagung des Netzwerks Forschungs- und Transfermanagement e.V. 2019: Nature Research

Die wissenschaftlichen Fachjournale aus dem Hause Nature Research haben weltweit eine exzellente Reputation. Mit ihren akademischen Partnern kooperieren sie außerdem auf vielfältige Weise: Nature Conferences, Nature Masterclasses, Nature Research Editing Services und weitere Dienstleistungen werden international nachgefragt.

Im Rahmen einer Zusammenarbeit werden Sie dabei unterstützt, wichtige Forschungsergebnisse und -vorhaben zu kommunizieren, Ihre Institution in der wissenschaftlichen Welt zu profilieren und Ihren Forschern alle Kenntnisse zur hochrangigen Veröffentlichung ihrer Arbeiten zu vermitteln.

Als Teilnehmer der Jahrestagung werden Ihnen exklusive Rabatte angeboten:

  • Ihre Forscher erhalten einen Preisnachlass von 10% auf Nature Research Editing Services. Diese Services unterstützen jedes Jahr Tausende von Forschern individuell dabei, die Qualität ihrer wissenschaftlichen Veröffentlichungen und Forschungsanträge zu erhöhen.
  • Erhalten Sie 5% Rabatt auf eine Nature Masterclass subscription für Ihre gesamte Institution. Dieser Kurs wird von Nature Redakteuren geleitet und führt Forscher durch den gesamten Veröffentlichungsprozess, vom Verfassen einer Arbeit bis zur Veröffenltichung.

Nature Research lädt Sie herzlich ein, am Donnerstag, dem 14. März um 11.50 Uhr an dem Vortrag teilzunehmen.

Die Jahrestagung der Forschungs- und TransfermanagerInnen wird am 14. und 15. März 2019 an der Universität Potsdam auf dem Campus Griebnitzsee stattfinden. Sie wird von der UP Transfer GmbH an der Universität Potsdam durchgeführt.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.fortrama.net/jahrestagung/jahrestagung-2019/

cotutelle de thèse: Die deutsch-französische Doppelpromotion!

Der Fachbereich Rechtswissenschaften, in Kooperation mit der deutsch-französischen Hochschule (DFH), lädt Sie herzlich zu einem Vortrag zur cotutelle de thèse, der deutsch-französischen Doppelpromotion, ein.

Der Vortrag bietet Informationen zum cotutelle-Verfahren ebenso wie zu Finanzierungsmöglichkeiten eines solchen Projekts.
Alle an einem Doppelpromotionsverfahren Interessierten sind herzlich willkommen!

Die Veranstaltung findet am 12. März 2019, im Senatssaal des Kollegienhauses statt.

Weitere Details finden Sie unter https://www.jura.rw.fau.de/events/die-deutsch-franzoesische-doppelpromotion-cotutelle-de-these/

Begrüßung der neuen Promovierenden und Promotionsinteressierten zum WS 18/19

„Promovieren an der FAU“

– unter diesem Motto begrüßte Vizepräsident Prof. Dr. Friedrich Paulsen am 27. November 2018 knapp 150 Promovierende und Promotionsinteressierte aller Fakultäten der FAU in der Orangerie zur Auftaktveranstaltung des Referats „Graduiertenzentrum und wissenschaftlicher Nachwuchs“. Gemeinsam mit Dr. Christian Schmitt-Engel des Graduiertenzentrums und dem Sprecher des Promovierendenkonvents Jakob Gabriel stellte er die FAU, ihr Forschungsumfeld und ihre zahlreichen Anlaufstellen in Sachen Promotion vor und hieß die Promovierenden in der „Scientific Community“ herzlich willkommen. Zudem erhielten sie Informationen zum Promotionsprozess sowie hilfreiche Ratschläge zur Motivation und Selbstorganisation.

Im Anschluss an den offiziellen Teil waren an Informationstischen Ansprechpartner aus der Abteilung Forschung und wissenschaftlicher Nachwuchs, aus dem Welcome Centre sowie Vertreter des Promovierendenkonvents und der Forschungsreferate vor Ort. Sie beantworteten individuelle Fragen zu Themen wie Forschungsfinanzierung, Gründungen, Patentmanagement oder den allgemeinen Promotionsprozess.

Vielen Dank an alle Teilnehmenden und Beteiligten für einen gelungenen Auftakt ins akademische Jahr 2018/19!

Galerie

Auftaktveranstaltung für Promovierende der FAU am 27. November 2018

Wie jedes Jahr im Wintersemester lädt die FAU im Namen von Vizepräsident Professor Paulsen herzlich zur Auftaktveranstaltung des Graduiertenzentrums ein:

Die Veranstaltung richtet sich an alle Promovierende, insbesondere an jene, die erst vor kürzerer Zeit ihr Vorhaben an der FAU aufgenommen haben – und an alle, die mehr über die Angebote für Promovierende und den Promotionsprozess an der FAU erfahren wollen.

Die Universität stellt sich an diesem Abend ihren Promovierenden vor und antwortet auf Ihre Fragen (siehe 2017: https://blogs.fau.de/gsfau/2017/12/06/begruessung-der-neuen-promovierenden-und-promotionsinteressierten-zum-ws-17-18/). Der Vizepräsident People, Prof. Dr. Friedrich Paulsen, das Graduiertenzentrum der FAU und die neugewählte Promovierendenvertretung freuen sich auf Ihr Kommen.

Nach den Grußworten haben Sie ausführlich die Gelegenheit, sich im persönlichen Gespräch (Deutsch oder Englisch) bei Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnern aus der Abteilung Forschung und wissenschaftlicher Nachwuchs über den allgemeinen Promotionsprozess oder über Themen wie Forschungsfinanzierung und Gründungen zu informieren sowie individuelle Fragen zu stellen.

Für alle Teilnehmenden haben wir zudem eine kleine Überraschung vorbereitet.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………..

As every winter term, the FAU, on behalf of Vice-President Professor Paulsen, invites doctoral candidates and those who are interested in pursuing a doctoral degree at FAU to its annual Graduate Centre Kick-Off Event for the Academic Year 2018/19:

The event focuses on all doctoral candidates, especially those who just started proceeding a doctoral project. The Vice-President Prof. Dr. Friedrich Paulsen, the team of the FAU Graduate Centre as well as the elected speakers of FAU doctoral candidates are happy to get in touch with you on this evening.

FAU will introduce itself to its doctoral candidates and will answer your questions on this evening (see last year’s event: https://blogs.fau.de/gsfau/2017/12/06/begruessung-der-neuen-promovierenden-und-promotionsinteressierten-zum-ws-17-18/). After the brief greeting, you will have the opportunity to talk to colleagues of the University Administration’s Department of Research Services and Research Development concerning your path to a doctoral degree and topics of e.g. financing research projects or launching a business. Of course, you are welcome to pose your individual questions in English.

Furthermore, a little surprise is waiting for all participants.

Registration is not required.

Aktuelle Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten für innovative Vorgründungsprojekte aus der Wissenschaft

Wissenschaftliche Ergebnisse können mitunter die Basis für Innovationen und innovative Ausgründungsprojekte sein. Für diejenigen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an der FAU, die planen, auf Basis ihrer Ergebnisse aus der Forschung ein Unternehmen zu gründen, gibt es aktuell drei Förderprogramme und eine Informationsveranstaltung zum Thema Finanzierung:

FAU Start up-Finanzierungstag

  • Wann:  30. Oktober 2018, 9:00 – 17:00 Uhr
  • Wo: ZOLLHOF Tech Incubator, Kohlenhofstraße 60, Nürnberg

Wer aus der Universität heraus ein eigenes Unternehmen gründen möchte, benötigt oft eine Finanzierung für die Startphase. Doch welche Finanzierungsart passt zu welchem Gründungsvorhaben? Der Start up-Finanzierungstag informiert darüber, welche Finanzierungsart passt zu welchem Gründungsvorhaben passt. Ansprechpartner für verschiedene Finanzierungsarten (inkl. Exist-Förderungen) informieren Sie aus erster Hand und stehen für Gespräche zur Verfügung.

Nähere Informationen finden Sie unter: http://www.scientrepreneur.de/aktuelles//#FIN.

Förderprogramm EXIST-Gründerstipendium

  • Beantragung: Jederzeit
  • Zielgruppe: (gründungswillige) Absolvent*innen, Promovierte, Studierende (als Teamergänzung), Alumni bis zu 5 Jahre nach Weggang von der Universität

Einjährige Förderung (Stipendium plus Sachmittel) des BMWi für Teams, die auf der Grundlage wissenscharftlicher Erkenntnisse innovative Start up-Projekte Bereich Technologie oder wissensbasierter Dienstleistungen mit klarem Alleinstellungsmerkmal im Markt verfolgen.

Nähere Informationen finden Sie unter: http://www.scientrepreneur.de/aktuelles//#EGS.

Förderprogramm EXIST-Forschungstransfer

  • Beantragung: 01. – 31.01.2019 (Bitte ca. 3 Monate Vorlauf einplanen!)
  • Zielgruppe: (gründungswillige) wissenschaftliche Mitarbeiter*innen; Promovierte; Alumni (als Teamergänzung)

Förderung durch das BMWi einer Arbeitsgruppe (3 wissenschaftlich Beschäftigte, 1 Person mit betriebswirtschaftlicher Kompetenz) plus Sachmittel (von bis zu 250.000 Euro) für 18 Monate zur Vorbereitung einer forschungsbasierte Unternehmensgründung, die mit aufwändigen und risikoreichen Entwicklungsarbeiten verbunden sind. In einer anschließenden zweiten Phase wird das gegründete Unternehmen direkt mit bis zu 180.000 Euro gefördert.

Nähere Informationen finden Sie unter: http://www.scientrepreneur.de/aktuelles//#EGS.

Förderwettbewerb Medical Valley Award 2018

  • Beantragung: ab sofort bis 31.12.2018 (Projektskizze)
  • Kick off an der FAU Erlangen-Nürnberg: 31.10.2018, 15:00 Uhr
  • Zielgruppe: Forschergruppen im Bereich Gesundheitswirtschaft mit Ausgründungsinteresse

Gefördert wird  die Weiterentwicklung innovativer Ideen aus der Forschung im Gesundheitsbereich (mit Ausnahme Pharma/Biotechnologie) hin zur Ausgründungsreife. In einem mehrstufigen Auswahlverfahren werden die zehn besten Teams in Bayern ermittelt, die mit bis zu 250.000 Euro für  maximal 2 Jahre gefördert werden.

Nähere Informationen finden Sie unter: http://www.scientrepreneur.de/aktuelles//#MVA.


In allen drei oben aufgeführten Förderprogramme darf die Unternehmensgründung oder die Aufnahme der Geschäftstätigkeit vor Förderbeginn noch nicht erfolgt sein. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an das FAU-Gründerbüro unter: scientrepreneur@fau.de.

Tag der Lehre 2018: „Bildung in Zeiten von Bologna“ – Anmeldeschluss 16.10.2018

Das neue Semester steht kurz bevor und damit auch der vierte Tag der Lehre, der am 26. Oktober 2018 von 9 bis 15:15 Uhr im Festsaal der Mensa Insel Schütt (Andreij-Sacharow-Platz 1, 90403) in Nürnberg unter dem Thema „Bildung in Zeiten von Bologna“ stattfinden wird.

Durch die Bologna-Reform haben sich die Bedingungen in Studium und Lehre grundlegend verändert. Diese Veränderungen und die damit verbundenen veränderten Anforderungen der letzten Jahre sollen im Rahmen der Veranstaltung gemeinsam betrachtet und diskutiert werden. In einer Reihe von Vorträgen und interaktiven Workshops haben Sie weiterhin die Möglichkeit, neue Ideen und Anregungen für Ihre Lehre zu gewinnen und sich mit Kolleginnen und Kollegen auszutauschen. Den Keynote-Vortrag wird Prof. Dr. Dieter Euler (Universität St. Gallen) halten.

Die Veranstaltung findet im Kontext des Projektes Qualität in Studium und Lehre (QuiS) statt und wird gemeinsam vom Institut für Lern-Innovation (ILI) und dem Fortbildungszentrum für Hochschullehre (FBZHL) organisiert.

Der Tag der Lehre richtet sich an Lehrende, Studierende sowie Lehr-Interessierte. Die Teilnahme ist kostenlos. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung bis zum 16.10. erforderlich. Für die durchgängige Teilnahme erhalten Sie 6 Arbeitseinheiten im Bereich A für das Zertifikat Hochschullehre der Bayerischen Universitäten angerechnet.

Informationsveranstaltung zum Consolidator Grant des „European Research Council“ (ERC) am 23.10.2018 – Anmeldeschluss 15. Oktober 2018

Am Dienstag, den 23.10.2018 findet eine Informationsveranstaltung zum ERC Consolidator Grant statt. In der Veranstaltung erhalten Sie Informationen zur Förderlinie und Tipps zur Antragstellung, sowie Informationen zur Antragsunterstützung an der FAU und Erfahrungsberichte von erfolgreichen Antragsteller/innen und ERC Panelmitgliedern.

Mit den Grants des European Research Council (ERC) fördert die Europäische Union exzellente Forschung aus allen Wissenschaftsbereichen. Die Projektthemen können frei gewählt werden.

  • Termin:                         Dienstag, den 23.10.2018, 16.00-18.00 Uhr
  • Veranstaltungsort:     Halbmondstr. 6-8, Seminarraum 2.048
  • Zielgruppe:                  Wissenschaftler/innen 7-12 Jahre nach der Promotion
  • Förderung:                   Max. 2 Mio. Euro über max. 5 Jahre

Die Anmeldung ist bis zum 15. Oktober 2018 unter der folgenden E-Mail-Adresse möglich: julia.kinzler@fau.de.

„Kurswechsel“ Karrierekonferenz für Doktorandinnen und Postdocs am 19. Oktober 2018 – Anmeldeschluss 17. Oktober 2018

Die Karrierekonferenz KURSWECHSEL 2018 bietet (Post)Doktorandinnen eine Plattform, auf der sie sich über interessante Alternativen zur Hochschullaufbahn informieren können. Im Austausch mit Vertreter*innen aus Wirtschaft, Industrie und anderen außeruniversitären Organisationen kann eine eventuelle berufliche Umorientierung zum spannenden KURSWECHSEL auf dem Karriereweg werden. Die diesjährige Karrierekonferenz findet am 19. Oktober 2018 auf dem Campus Westend der Goethe-Universität, Frankfurt am Main statt.

Auf der Konferenz wird Ihnen im Rahmen verschiedener Formate eine breite Auswahl an Berufsmöglichkeiten in Wirtschaft und Industrie, außeruniversitärer Forschung und weiteren alternativen Feldern vorgestellt:

  • Expertinnenpanel: Wissenschaftlerinnen berichten von ihrem erfolgreichen Wechsel in die Wirtschaft.
  • Kurzpräsentationen: UnternehmensvertreterInnen stellen in 15 Min. ihr Unternehmen vor und berichten über Einstiegsmöglichkeiten für (Post-)Doktorandinnen.
  • Vorträge – Unternehmen/Organisationen: MitarbeiterInnen der jeweiligen Unternehmen und Organisationen berichten über Bewerbungsverfahren, Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten, sowie Berufsalltag.
  • Workshops: zu den Themen Berufsperspektiven, Bewerbungen und Karriere

„Kurswechsel“  ist eine Kooperation der Goethe-Universität und Mentoring Hessen in Kooperation mit dem Koordinationsbüro  „Frauen mit Format“, GRADE -Goethe Research Academy for Early Career Researchers-, dem Exzellenzcluster „Normative Orders“ und dem Gleichstellungsbüro der Goethe-Universität.

Nähere Informationen finden Sie auf der Veranstaltungs-Website: www.kurswechsel-konferenz.de
Zur Teilnahme ist eine Anmeldung bis spätestens 17. Oktober 2018 erforderlich.

FAU Gründercafe am 29.06.2018: Thema „Start up-Kommunikation“

Egal ob Sie bereits eine eigene Gründungsidee haben oder nur reines Interesse – das Gründercafé bietet Ihnen eine interessante Plattform zum Austausch und Gespräch mit aktiven Gründerinnen und Gründer, sowie Gründungsinteressenten. Das kommende Gründercafé am 29.06.2018 widmet sich der Frage, wie Gründer mit geringem Budget durch PR- und Kommunikationsmaßnahmen auf sich aufmerksam machen können.

  • Ort: FAU, Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, Raum 0.423, Lange Gasse 20, 90403 Nürnberg
  • Anmeldung zum Gründercafé unter: scientrepreneur@fau.de

5. Deutsch-Französischer Informationstag für Nachwuchswissenschaftler/innen am 28. Juni 2018 in Berlin

Die Deutsch-Französische Hochschule, die ABG, die Französische Botschaft, Campus France Deutschland sowie das Institut français Deutschland laden Sie herzlich ein zu einem Informationstag für Nachwuchswissenschaftler/innen am 28. Juni 2018 von 14 Uhr bis 21 Uhr im Institut français Berlin, Kurfürstendamm 211.

Im Laufe des Tages werden in thematischen Podiumsdiskussionen folgende Themen vorgestellt:

  • deutsch-französische Mobilitätsbeihilfen
  • Einstellungsverfahren von Forschungseinrichtungen und Unternehmen in Deutschland und Frankreich
  • Karrieremöglichkeiten nach der Promotion

Bei einem abschließenden „Apéro Doc“ können sich Teilnehmer/innen, Referentinnen und Referenten in entspannter Atmosphäre austauschen.

Das Anmeldeformular sowie das detaillierte Programm finden Sie, sobald verfügbar, unter campusfrance.org.