Young Academics at FAU

Blog des Graduiertenzentrums

Inhalt

Lange Nacht des Schreibens am 05.03.2020

Am 5. März 2020 findet von 17:00 Uhr bis Mitternacht in der Hauptbibliothek Erlangen bereits zum vierten Mal die „Lange Nacht des Schreibens“ statt (im Rahmen der weltweiten Aktion „Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten“). Eröffnet wird die Veranstaltung von Kanzler Christian Zens.

Den Teilnehmenden werden neben zahlreichen Workshops und Vorträgen auch individuelle Beratungen zu Fragen des Schreibens, der Recherche und der Literaturverwaltung angeboten. Für internationale Studierende sowie für Studierende, die auf Englisch schreiben, gibt es spezielle Kurse.

Nähere Informationen inklusive Workshop-Beschreibungen finden sich unter folgendem Link: https://ub.fau.de/lernen/lange-nacht-des-schreibens/

Auf der englischen Version der Website gibt es eine kompakte Zusammenstellung der Workshops für internationale Studierende: https://ub.fau.de/en/studying/long-night-of-writing

Young Entrepreneurs in Science Workshop in Nürnberg

Das viertägige Workshop-Programm der Initiative Young Entrepreneurs in Science bringt Sie mit gleichgesinnten PhDs und Postdocs aus unterschiedlichen Fachdisziplinen und Institutionen zusammen. In interdisziplinärer Teamarbeit und mit Hilfe von praxisorientierten Methoden und Tools wie dem Design Thinking erproben Sie, wie aus Ideen ein Geschäftsmodell entstehen kann. Regionale Gründer und Gründerinnen aus der Wissenschaft teilen mit Ihnen ihre Erfahrungen. Und Sie erhalten die Möglichkeit, die aus Ihrem Forschungsthema entwickelte Idee vor einer Jury zu pitchen.

Wann: 31. März – 1. April sowie21. – 22.4.2020
Bewerbungsfrist: 20.03.2020
(See web links below for information in English)

Mehr zum Programm: http://youngentrepreneursinscience.com/workshop-inhalte

Registriere Sie sich jetzt, um einen der limitierten Plätze zu sichern: http://youngentrepreneursinscience.com

Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an workshops@falling-walls.com

Professionals in Doctoral Education (PRIDE) events in Prague

One more month to go to get the early bird fee for the PRIDE events 2020 in Prague. Charles University hosts the 3. PRIDE Training Course on “Well-being of PhDs and Professionals in Doctoral Education” (24 to 25 March 2020) and the 3. Annual Conference “Giving a voice to professionals in doctoral education – how do we communicate and position ourselves?” (26 to 27 March 2020).

Jane Creaton (Portsmouth University), Filipa Castanheira (NOVA School of Business Lisbon) and the PRIDE board will launch the discussion on the topic with a special focus on how professionals, who do not have a formal background in psychology or psychotherapy, can competently advise and respond to PhDs in difficult counselling situations.

Weiterlesen

International Summer Programs for 2020 (Institute for Peace and Dialogue)

IPD is proud to announce the next International Summer Programs for 2020, which are to be held in Basel, Switzerland. Applicants can choose either participation in Basel Global Peace Conference, or participation in 10- or 20-day Summer Academy or to be researcher during 3-Month Research Program, which may be combined with the 10- or 20-day Training + Conference participation, depending on applicants` plan and filled application.

You can find further information regarding the application and fees here.

Start Bewerbung – Application FAU-Mentoring ARIADNE TechNat doc/postdoc+

Ab sofort bis einschließlich 15. April 2020 können Sie sich für die Aufnahme in das FAU-Mentoring Programm ARIADNETechNat doc/postdoc+ bewerben. Das Programm startet im Oktober 2020 und dauert 18 Monate.

ARIADNETechNat doc/postdoc+ bietet

  • individuelle Beratung und Unterstützung für Fragen rund um die Karriereplanung in Form eines One-to-one Mentorings durch erfahrene Wissenschaftler*innen einer höheren Qualifikationsstufe und
  • ein zielgruppenspezifisches Rahmenprogramm aus hochkarätigen Workshops und Vorträgen sowie Netzwerkveranstaltungen.

Ziel des Programms ist es, Wissenschaftlerinnen bei der Planung einer akademischen Laufbahn individuell zu unterstützen. Die Mentor*innen geben u.a. Einblicke in Strukturen, Prozesse und (informelle) Spielregeln des Universitäts- und Wissenschaftsbetriebes.

Weiterlesen

Brown Bag Breaks @FAU – networking for „hungry“ postdocs

2020 marks the start for a new round of Brown Bag Breaks – Including numerous novelties and a new name: Brown Bag Breaks @FAU – networking for „hungry“ postdocs.

To emphasize the interdisciplinary character of the event series, the Brown Bag Breaks will now take place at a central location in Erlangen. In addition to the established lectures on research-related topics, workshops, for example with tips on successful networking at conferences, will supplement the attractive programme.

Weiterlesen

Plätze frei! 31.01.20 Seminar „Promotionen gut betreuen“ an der Universität Bayreuth

Promotionsverfahren stellen eine besondere Form akademischer Prüfungen dar, denen eine mehrjährige Forschungsphase vorangeht. Der Erfolg von Promotionen hängt dabei nicht nur davon ab, ob Promovierende geeignet und ausreichend motiviert für diese Forschungsleistung sind. Vielmehr kann gerade eine gelungene Promotionsbetreuung eine vielfältige Unterstützung bieten, die den Ausschlag zwischen Erfolg und Misserfolg geben kann.

Der Workshop „QZP: Promotionen gut betreuen“ verfolgt das Ziel, einen Austausch über die Vielfalt bestehender Praktiken in der Promotionsbetreuung zu ermöglichen und einen Dialog über best practices und Herausforderungen der Betreuung herzustellen. Er dient den beteiligten Wissenschaftler/innen als Forum der Selbstverständigung bezüglich ihrer aktuellen Betreuerrolle und vermittelt Grundlagen gegenwärtiger Professionalisierungstendenzen auf dem Feld der Promotionsbetreuung.

Das Seminar findet am 31. Januar 2020 von 9:00-17:00 Uhr im Gebäude B11 auf dem Campus der Uni Bayreuth statt.

Details zum Workshop finden Sie hier.

Anmeldefrist ist der 17. Januar 2020.

Neue Vortragsreihe am 28.01.2020: „My postdoc abroad – career perspectives for doctoral researchers“

We are very happy to continue our new series of open and informal seminar discussions „My postdoc abroad – career perspectives for doctoral researchers“. We aim to offer you a range of ideas, how to organize a postdoc-stay abroad after achieving your doctoral degree. We will focus on several different aspects during these talks.

Especially doctoral candidates are invited to develop ideas for their own career. After a short input-talk, we would like to create an informal and open atmosphere so that everyone poses any question concerning the academic career.

Next talk on January 28th, 2020 from 6pm – 8pm: 
•    „My postdoc abroad – dual career and third-party funding“ with Dr. Eunike Piwoni (and PD Dr. Florian Töpfl via video-chat)
•    Venue: 91058 Erlangen, Martensstr. 1, RRZE, Room 2.049
•    Registration

Weiterlesen

Arbeitstagung „Diskriminierung (k)ein Thema in der Universität?! – Antidiskriminierungspolitiken- und Strukturen an Hochschulen“ (FAU)

Was ist Diskriminierung und welche Formen können uns in der Hochschule begegnen? In welchem Zusammenhang steht Diskriminierung mit Menschenrechten? Was bedeutet Antidiskriminierungsarbeit an Hochschulen und welche Auswirkungen hat das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG)? Wie gelingt die Implementierung von Antidiskriminierungsstrukturen, wie sollten Unterstützungsangebote und Präventionsarbeit für Studierende sowie Beschäftigte in Forschung, Lehre und Verwaltung gestaltet werden?

Diese und weitere Fragen stehen auf der Agenda der Arbeitstagung. Sie findet am 20.02.2020, 9.00 – 17.00 Uhr statt.

Die Arbeitstagung wird mit einem Grußwort des VP People Prof. Dr. Friedrich Paulsen eröffnet. Nach einführenden Vorträgen am Vormittag werden wir uns konkreten Fragen zu Beratungs- und Beschwerdestrukturen sowie der Öffentlichkeitsarbeit zu Diskriminierung an Hochschulen widmen und diese am Nachmittag in den Arbeitsforen praxisorientiert bearbeiten.

Die Teilnahmezahl ist begrenzt, so dass eine frühzeitige Anmeldung nötig ist. Anmeldeschluss ist der 10.02.2020

Infos zum Programm und zur Anmeldung finden Sie auf der Homepage des Büros für Gender und Diversity unter folgenden Link: https://www.gender-und-diversity.fau.de/