Young Academics at FAU

Blog des Graduiertenzentrums

Inhalt

ARIADNE TechNat doc/postdoc+: Anmeldung bis 15. Mai 2020

Noch bis einschließlich 15. Mai 2020 können Sie sich für das im Oktober 2020 startende, 18-monatige FAU Mentoring-Programm ARIADNETechNat doc/postdoc+ bewerben.

ARIADNETechNat doc/postdoc+ bietet

  • individuelle Beratung und Unterstützung für Fragen rund um die Karriereplanung in Form eines One-to-one Mentorings durch erfahrene Wissenschaftler*innen einer höheren Qualifikationsstufe und
  • ein zielgruppenspezifisches Rahmenprogramm aus hochkarätigen Workshops und Vorträgen sowie Netzwerkveranstaltungen. Postdocs können z.B. an einem Training zum Thema Berufungsverfahren teilnehmen.

Ziel des Programms ist es, Wissenschaftlerinnen bei der Planung einer akademischen Laufbahn ideell und individuell zu unterstützen. Die Mentor*innen sind erfahrene und erfolgreiche Wissenschaftler*innen, die ihren persönlichen Erfahrungsschatz in Bezug auf Fragen rund um die strategische Planung einer wissenschaftlichen Karriere weitergeben. Die Mentees erhalten u.a. Einblicke in Strukturen, Prozesse und (informelle) Spielregeln des Universitäts- und Wissenschaftsbetriebes und können mit den Mentor*innen ihre individuellen Fragen bearbeiten.

Ausführliche Informationen erhalten Sie im Flyer (https://mentoring.cms.rrze.uni-erlangen.de/files/2019/10/TechNat_Flyer_DE.pdf) und auf der Programm-Homepage unter https://www.mentoring.fau.de/ariadnetechnat/. Hier können Sie auch den aktuellen Planungsstand zum Veranstaltungsprogramm einsehen: https://www.mentoring.fau.de/ariadnetechnat/veranstaltungsprogramm-intern/

 

Digital Humanities-Kolloqium Sommersemester 2020

Das Team des IZdigital lädt  Sie ganz herzlich zum Digital Humanities-Kolloqium im Sommersemester 2020 ein!

NEU: Das DH-Kolloquium findet digital als Video- bzw. Audio-Konferenz statt – immer Montags von 16.15 bis 17.45 Uhr.

Eine Einladung zu dem entsprechenden Konferenzraum wird Ihnen vorher jeweils per Mail zugeschickt.

Haben Sie Lust, Ihr Projekt ganz ungezwungen in der Runde vorzustellen? Oder möchten Sie eine bestimmte Frage oder ein Problem diskutieren? Das interdisziplinäre Kolloquium dient dem offenen Austausch über Abschluss- und Forschungsarbeiten in den digitalen Geistes- und Sozialwissenschaften sowie angrenzenden Bereichen.

Gerne können Sie schon jetzt einen Slot an einem der folgenden Termine reservieren:
05., 12., 19. Mai, 09., 16., 23. Juni oder 06., 13., 20. Juli (einfach per Mail an Vincent Steinbach oder Katharina Leyrer).

Die erste Kolloquiums-Sitzung findet am 27. April statt!

 

 

 

IHK-Akademie Mittelfranken | Online-Weiterbildung 02/2020

Die IHK-Akademie Mittelfranken stellt auf teilweise kostenlose Online-Weiterbildung um!

Seit dem 19. März 2020 strukturiert die IHK-Akademie Mittelfranken zusammen mit Trainer*innen und Dozent*innen ihre Kurse um. Ziel ist es, diese zu Hause für Sie als Teilnehmer*innen ohne großen technischen Aufwand verfügbar zu machen.

Zusätzlich informiert die IHK-Akademie auf allen Social-Media-Kanälen: Facebook, Twitter, Instagram oder auch bei Xing und LinkedIn.

Weitere Informationen über die Umstrukturierung der IHK-Akademie Mittelfranken Angebote finden Sie hier.

Einladung zur Veranstaltung „Inspiring Women“ mit Dagmar Wöhrl

Die IHK Nürnberg für Mittelfranken lädt herzlich zur ersten Veranstaltung der Reihe „Inspiring Women“ ein.

In dieser Veranstaltungsreihe erzählen inspirierende Frauen beim „Kamingespräch“ wie sie ihren Weg beschritten haben, was ihnen geholfen hat und auch von ihren persönlichen Herausforderungen als Frau in der Wirtschaft.

Den Auftakt macht die Unternehmerin und Politikerin Dagmar Wöhrl. Die Nürnbergerin war nach ihrem Studium der Rechtswissenschaft als Anwältin und Unternehmerin tätig. Von 1994 bis 2017 war sie Abgeordnete des Deutschen Bundestages, von 2005 bis 2009 parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie. Seit 2017 ist Dagmar Wöhrl Investorin bei „Die Höhle des Löwen“. Die Stärkung des Gründergedankens in Deutschland ist ihr ein wichtiges Anliegen. Darüber hinaus engagiert sie sich für zahlreiche soziale und kulturelle Organisationen.

Zielgruppe: Engagierte Unternehmerinnen und Frauen in Führungspositionen

Wann: Donnerstag, 2. April 2020, 20.00 bis 21.30 Uhr

Wo: IHK Nürnberg für Mittelfranken, Hauptmarkt, 90425 Nürnberg

Anmeldung online unter: https://www.ihk-nuernberg.de/v/5894

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Sie finden weitere Informationen hier.

German-American Science Slam in Köln, 18. Mai 2020

It is a fun event with a succession of rapid-fire presentations featuring original research results by scientists in German or in English – on stage in front of a live audience. It is a chance to let personality shine in a 10-minute performance. Slammers deliver an exciting and approachable version of otherwise complex research. And they compete for the hearts and minds of the audience, whose applause determines the winner! You can learn more about last year’s slam here.

For the slam, six scientists are needed – three each from Germany and the United States – to share their passion for science with a broad and intercultural audience during this unconventional and enjoyable evening event.

The application deadline is Mar. 2, 2020.

You can find further information on the application and the event here.

Young Entrepreneurs in Science (Falling Walls Foundation)

Die Falling Walls Foundation ist eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in Berlin, die das Ziel verfolgt, Wissenschaft und Forschung in die Gesellschaft zu vermitteln und den inter- und transdisziplinären Austausch zu fördern. Jährlich bringt sie am 9. November hochkarätige Gäste aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Kultur bei der Falling Walls Conference in Berlin zusammen.

Ziel des Programms ist es, Expertenwissen hochqualifizierter Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler in unternehmerische Bahnen zu lenken und nachhaltig zu fördern. Unternehmerisches Denken beginnt dabei nicht mit dem Business-Plan. Der Ansatz ist vielmehr: „Was wäre, wenn Du von Deinem Dissertationsthema leben müsstest?“

Der Praxis- und Interaktionsanteil sowie die Vermittlung konkreter Tools und Methoden stehen dabei im Vordergrund des 4-tägigen Workshop-Angebots. Den Teilnehmenden werden neue Karriere- und Entwicklungsperspektiven eröffnet. Sie werden dazu ermutigt ihre vorhandenen Fähigkeiten und Potenziale zu erkennen und einzubringen. Langfristig sollen die Erfolgschancen von Unternehmensgründungen aus der deutschen Wissenschaft erhöht und somit die Reputation deutscher Universitäten als Kaderschmiede für exzellente Geschäfts- und Gründungsideen gesteigert werden.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://youngentrepreneursinscience.com/ und https://falling-walls.com

Sie haben noch mehr Ideen und wollen sich selbstständig machen? Werfen Sie doch einen Blick auf die Digital Tech Academy der FAU!

Start Bewerbung – Application FAU-Mentoring ARIADNE TechNat doc/postdoc+

Ab sofort bis einschließlich 15. April 2020 können Sie sich für die Aufnahme in das FAU-Mentoring Programm ARIADNETechNat doc/postdoc+ bewerben. Das Programm startet im Oktober 2020 und dauert 18 Monate.

ARIADNETechNat doc/postdoc+ bietet

  • individuelle Beratung und Unterstützung für Fragen rund um die Karriereplanung in Form eines One-to-one Mentorings durch erfahrene Wissenschaftler*innen einer höheren Qualifikationsstufe und
  • ein zielgruppenspezifisches Rahmenprogramm aus hochkarätigen Workshops und Vorträgen sowie Netzwerkveranstaltungen.

Ziel des Programms ist es, Wissenschaftlerinnen bei der Planung einer akademischen Laufbahn individuell zu unterstützen. Die Mentor*innen geben u.a. Einblicke in Strukturen, Prozesse und (informelle) Spielregeln des Universitäts- und Wissenschaftsbetriebes.

Weiterlesen

Neue Vortragsreihe am 28.01.2020: „My postdoc abroad – career perspectives for doctoral researchers“

We are very happy to continue our new series of open and informal seminar discussions „My postdoc abroad – career perspectives for doctoral researchers“. We aim to offer you a range of ideas, how to organize a postdoc-stay abroad after achieving your doctoral degree. We will focus on several different aspects during these talks.

Especially doctoral candidates are invited to develop ideas for their own career. After a short input-talk, we would like to create an informal and open atmosphere so that everyone poses any question concerning the academic career.

Next talk on January 28th, 2020 from 6pm – 8pm: 
•    „My postdoc abroad – dual career and third-party funding“ with Dr. Eunike Piwoni (and PD Dr. Florian Töpfl via video-chat)
•    Venue: 91058 Erlangen, Martensstr. 1, RRZE, Room 2.049
•    Registration

Weiterlesen

Arbeitstagung „Diskriminierung (k)ein Thema in der Universität?! – Antidiskriminierungspolitiken- und Strukturen an Hochschulen“ (FAU)

Was ist Diskriminierung und welche Formen können uns in der Hochschule begegnen? In welchem Zusammenhang steht Diskriminierung mit Menschenrechten? Was bedeutet Antidiskriminierungsarbeit an Hochschulen und welche Auswirkungen hat das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG)? Wie gelingt die Implementierung von Antidiskriminierungsstrukturen, wie sollten Unterstützungsangebote und Präventionsarbeit für Studierende sowie Beschäftigte in Forschung, Lehre und Verwaltung gestaltet werden?

Diese und weitere Fragen stehen auf der Agenda der Arbeitstagung. Sie findet am 20.02.2020, 9.00 – 17.00 Uhr statt.

Die Arbeitstagung wird mit einem Grußwort des VP People Prof. Dr. Friedrich Paulsen eröffnet. Nach einführenden Vorträgen am Vormittag werden wir uns konkreten Fragen zu Beratungs- und Beschwerdestrukturen sowie der Öffentlichkeitsarbeit zu Diskriminierung an Hochschulen widmen und diese am Nachmittag in den Arbeitsforen praxisorientiert bearbeiten.

Die Teilnahmezahl ist begrenzt, so dass eine frühzeitige Anmeldung nötig ist. Anmeldeschluss ist der 10.02.2020

Infos zum Programm und zur Anmeldung finden Sie auf der Homepage des Büros für Gender und Diversity unter folgenden Link: https://www.gender-und-diversity.fau.de/