Young Academics at FAU

Blog des Graduiertenzentrums

Inhalt

1. Franken Finance Festival 2019

Gewinnen Sie im Rahmen des „Franken Finance Festival 2019“ einen fundierten Überblick über die Chancen und Anforderungen verschiedener Finanzierungsarten und knüpfen Sie Kontakte!

Gründungsinteressierte und GründerInnen erhalten hier umfassende Informationen zu diversen finanziellen Starthilfen in Form von Förderprogrammen, Crowdfunding und anderen öffentlichen und privaten Frühphasen-Finanzierungen. Experten für Förderzuschüsse, Schwarmfinanzierung und Venture Capital stellen die unterschiedlichen Geldquellen und konkrete Angebote vor und verschiedene Startups berichten ihre Erfahrungen aus erster Hand. Zudem gibt es Info-Stände der verschiedenen Institutionen mit der Möglichkeit zur individuellen Kurzberatung. Des Weiteren können kapitalsuchende Startups im Rahmen der Pitch Arena auch direkt vor potentiellen InvestorInnen pitchen. Beim Get Together im Rahmen der Bergkirchweih bleibt viel Zeit für persönliche Fragen und Networking. 

Ein weiteres Anliegen des Festivals ist es, Startups mit potenziellen neuen Mitarbeitern zusammenzubringen. Gründer, die noch Teammitglieder suchen sind also ebenso richtig, wie Absolventen, die gezielt in einem Start-up arbeiten möchten oder Interessierte, die eine neue berufliche Herausforderung suchen.

Wann: 12. Juni 2019 08:30 – 17:00 Uhr
Wo: d.hip, Henkestraße 127, 91052 Erlangen

Weitere Informationen zur Anmeldung und dem Programm finden Sie hier: https://www.franken-finance-festival.de/

euVENTION Summer School 2019

Wie transformiere ich meine Idee oder mein wissenschaftliches Projekt in ein Produkt und Startup? Die euVENTION Summer School bringt es Ihnen bei!

In einem zweiwöchigen Programm lernen Sie die modernsten Innovationsmethoden wie Design Thinking, Rapid Prototyping und Business Model Innovation kennen und nutzen. Die Summer School ist offen für Teilnehmer mit allen Hintergründen. Das Programm ist für Doktoranden ausgerichtet, aber Masterstudierende oder Young Professionals sind herzlich eingeladen sich zu bewerben. Die Summer School richtet sich insbesondere an alle, die Karrieremöglichkeiten außerhalb der Akademia explorieren möchten.

euVENTION wird vom 21. Juli bis 02. August 2019 in Heidelberg stattfinden.

Die Summer School ist kostenfrei und die Registrierung ist möglich bis zum 31.Mai 2019.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Bewerbung finden Sie hier.

English version below

Weiterlesen

Conference „Forces and Forms of Doctoral Education 2019“ (Hannover/Germany)

The Center for Innovation and Research in Graduate Education (CIRGE – Berkeley/Seattle), the Volkswagen Foundation, the University of Bremen and their Graduate School of Social Sciences (BIGSSS), would like to cordially invite you to the international Herrenhäuser Conference on Global Doctoral Education in September 2019.

The international conference will review the changes in doctoral education and discuss, enhance, and disseminate future-oriented advancement of doctoral education and related policies, assessing the current core values of doctoral education and research; taking stock of ongoing developments and changes in doctoral education worldwide; looking forward and setting a policy agenda on how doctoral education can best be shaped in a socially responsible way, not only in our own national systems, but at a global scale for driving innovation in public and private sectors.

Panel discussions and work in small groups will investigate major topics pertinent for doctoral education at our times and will critically discuss policy recommendations resulting from a preparatory workshop from a group of experts from all continents.

You can find further information regarding the event and the registration here.

I, Scientist – The conference on gender, career paths and networking (20.-21.09.2019, TU Berlin)

I, Scientist ist eine Initiative von Nachwuchswissenschaftler*innen verschiedener MINT-Fächer aus dem deutschsprachigen Raum. Ziel der Tagung ist es, verschiedene Karrierewege in den Naturwissenschaften aufzuzeigen und die Teilnehmenden über Chancen und Hürden zu informieren. Unter anderem werden bestehende geschlechterbasierte Vorurteile sichtbar gemacht und ihre Auswirkungen auf den Wissenschaftsbetrieb diskutiert. Vor diesem Hintergrund stellen weibliche und queere Rollenvorbilder ihre Berufswege in Wissenschaft und Industrie vor.

Gleichstellung ist eine gesamtgesellschaftliche Angelegenheit, daher ist die Tagung offen für interessierte Personen jeden Geschlechts. Die Tagung wird von der Lise-Meitner-Gesellschaft e.V. (https://www.lise-meitner-gesellschaft.org) in Kooperation mit den Berliner Universitäten ausgerichtet und auf Englisch durchgeführt.

Aktuelle Informationen zum Tagungsprogramm finden Sie auf https://www.iscientist.berlin/

Die Early-Bird-Registrierung schließt am 20. Mai.

Poster zur Veranstaltung finden Sie hier.

English version below.

Weiterlesen

Vernetzung der Promovierendenvertretung am 22. Mai

Der gewählte Promovierendenkonvent der FAU möchte sich mit Ihnen, den Vertreterinnen und Vertretern der Promovierenden aller Promotionsprogramme, austauschen und eine Gelegenheit für Vernetzung zwischen den Kollegs bieten.

Daher sind Sie herzlich zum Vernetzungstreffen am Mittwoch, den 22. Mai ab 18:15 Uhr bis ca. 20:00 Uhr im Raum KH 0.014 im Kollegienhaus, Universitätsstr. 15, Erlangen eingeladen.

Agenda des Vernetzungsabends:

  1. Vorstellungsrunde
  2. Übersicht über Promotionsprogramme
  3. Aktuelle Themen und Probleme in Ihren Programmen
  4. Zukunft der Promotion – wo wollen wir hin?

Anschließend besteht die Möglichkeit den Abend mit Bier und Essen im Kanapee gemeinsam ausklingen zu lassen.

Der Promovierendenkonvent freut sich auf Sie!

Bitte teilen Sie Ihre Anmeldung über promovierendenkonvent@fau.de mit.

Deutsch-chinesisches Forschungsprojekt für Klima- und Gewässerschutz

Das Konsortium, bestehend aus Partnern von Universitäten, Forschungseinrichtungen, Behörden, Anlagenbauer und privatwirtschaftlichen Unternehmen, wendet in Deutschland erprobte Techniken zur Abwasserbehandlung auf dem chinesischen Markt an. Dafür muss das Verfahren auf die Gegebenheiten in China angepasst werden, da die Zusammensetzung des Abwassers sowie die Reinigungsanforderungen unterschiedlich zu denen in Deutschland sind. Das Ziel besteht darin, geschlossene Stoffkreisläufe zu entwickeln, Nährstoffe wie Phosphor und Stickstoff aus dem Abwasser zurückzugewinnen und dabei auch eine bessere Reinigungsleistung zu erreichen.

Weitere Informationen zum Forschungsprojekt finden Sie hier!

China tritt bei Innovationsförderung aufs Gaspedal

Der Fokus der insgesamt 23 Maßnahmen liegt auf fünf Bereichen: Hochschulmanagementsysteme, Vermarktung von Forschungsergebnissen, Wissenschafts- und Technologiefinanzierung, rechtlicher Schutz von geistigem Eigentum sowie militärische und zivile Integration von Innovationen. Beispielsweise soll durch konkrete Anreize die Überführung von Forschungsergebnissen in marktreife Produkte unterstützt werden oder auch ein auf gewerbliche Schutzrechte spezialisierter Gerichtshof eingeführt werden. Im Jahr 2017 wurde bereits ein erstes Paket mit 13 Maßnahmen zur Innovationsförderung bekanntgegeben.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Digital das Hochschulimage pflegen!

Studierende und Forschende verbinden sich weltweit über akademische Netzwerke. Höchste Zeit für Hochschulen, ihre Zielgruppe dort aktiv anzusprechen.

LinkedIn, XING, ResearchGate, Academia.edu und Mendeley heißen die bekanntesten Business- und Wissenschaftsnetzwerke, über die Studierende, Promovierende und Forschende online auffindbar sind. Nicht alle eignen sich für das E-Recruiting und Employer Branding von Hochschulen. Um als Hochschule auf die richtige Plattform zu setzen und dort für internationale Studierende und Promovierende sichtbar zu sein, müssen Funktionsweise, Charakter und Reichweite des jeweiligen Netzwerks zur eigenen Rekrutierungsstrategie passen und innovative Konzepte zur Zielgruppenansprache ausprobiert werden.

Interesse am digitalen Hochschulimage geweckt? Den vollständigen Artikel finden Sie hier.

Einladung zur Einweihungsfeier des Learning Lab am 23. Mai 2019

Prof. Dr. Bärbel Kopp, Vizepräsidentin Education, und das Team des Learning Lab laden Sie ganz herzlich zur Einweihungsfeier des im Januar eröffneten Studierendenzentrums Learning Lab am Donnerstag, den 23. Mai 2019, 14.15 – etwa 16 Uhr, in der Henkestraße 91 (1. Stock, Haus 8) in Erlangen ein.

Der Anmeldeschluss ist der 15. Mai und erfolgt über https://doodle.com/poll/rr3submt8ktpvvcx oder per Mail an dorothee.antos@ili.fau.de.

Programmablauf und weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Programmflyer.