Young Academics at FAU

Blog des Graduiertenzentrums

Inhalt

Call for Papers: Internationales Kolloquium “Zwischen Ritus und Mythos: Karneval in der europäischen Kultur” (Florenz)

Das internationale Kolloquium “Zwischen Ritus und Mythos: Karneval in der europäischen Kultur” wird von Doktoranden des internationalen Graduiertenkollegs “Europäische Gründungsmythen in Literatur, Kunst und Musik” organisiert und findet am 16. und 17. November 2020 in Florenz statt. Alle Disziplinen der Geisteswissenschaften sind ausdrücklich gefragt, Beiträge sind auf Deutsch, Italienisch oder Französisch einzureichen.

Beitragsvorschläge können in Form eines kurzen abstracts an die folgende Adresse bis zum 1. Juni 2020 gesendet werden: callcarnevale2020@gmail.com.

Die ausgewählten Vorträge müssen daraufhin bis zum 31. August 2020 eingeschickt werden, um im peer review Verfahren für die Veröffentlichung in der Zeitschrift LEA – Lingue e Letterature d’Oriente e d’Occidente im Dezember 2020 bestätigt zu werden.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Veranstaltung und auf dem Flyer (DE / IT / FR).

JSPS Postdoctoral Fellowship (short-term) 2021/2022 in Japan

Ziel des JSPS Programms ist es, in Zusammenarbeit mit der Japan Society for the Promotion of Science (JSPS) hochqualifizierten promovierten deutschen Nachwuchswissenschaftlern einen kurzfristigen Forschungsaufenthalt an Universitäten und ausgewählten Forschungseinrichtungen in Japan zu ermöglichen.

Bewerber:

  • Doktoranden: Promotion muss innerhalb der nächsten zwei Jahre nach Förderbeginn abgeschlossen sein.
  • Postdoktoranden: Promotion darf zum 1. April des Fiskaljahres, in dem das Stipendium angetreten wird, nicht länger als 6 Jahre zurückliegen.

Alle Fachrichtungen.

Teilnehmer des JSPS Postdoctoral Fellowship (standard) sind von der Bewerbung ausgeschlossen.

Dauer: 1 bis 12 Monate

Bewerbungswege und weitere Informationen:
Doktoranden und Postdoktoranden (mit Aufenthaltsdauer bis 6 Monate):
beim DAAD für einen Stipendienantritt zwischen 01.01.2021-31.03.2021 bis 31.07.2020:
https://www.daad.de/ausland/studieren/stipendium/de/70-stipendien-finden-und-bewerben/?status=5&target=31&subjectGrps=&daad=&q=&page=1&detail=10000361

Postdoktoranden mit Aufenthaltsdauer ab 6 Monate:
bei der A.v.Humboldt-Stiftung, Bewerbung jederzeit möglich:
http://www.humboldt-foundation.de/web/jsps-stipendium-postdoc.html

Über den Gastgeber bei JSPS Tokyo:
für einen Stipendienantritt zwischen 01.04.2021-31.03.2022: Bewerbungsfrist der Gastinstitute bei JSPS Tokyo: 02.10.2020
Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsfristen der Gastinstitute vor diesem Termin liegen.
http://www.jsps.go.jp/english/e-oubei-s/index.html

Veranstaltungsreihe „Auf dem Weg zur Professur“

Landeskonferenz der Gleichstellungsbeauftragten an Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg und der Dualen  Hochschule Baden-Württemberg (LaKof BW) bietet Workshops, Seminare und Information für Akademikerinnen an, die Interesse an einer Professur an einer Hochschule für angewandte Wissenschaften (HAW) in Baden-Württemberg oder an einer Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) haben.

Unter anderem erwarten Sie Workshops zur Hochschuldidaktik, Bewerbungsstrategien und zur Promotion.

Die Anmeldung zu den einzelnen Veranstaltungen der LaKof BW erfolgt über die Datenbank „Professorin (HAW/DHBW)“.
Die Einladungen mit den Anmeldemodalitäten erhalten Sie automatisch, wenn Sie sich in die Datenbank eintragen (www.lakof-bw.de, Datenbank Professorin HAW/DHBW).
Aktuelle Informationen zum Angebot finden Sie auf der Website: www.lakof-bw.de.

Die Teilnahmebedingungen für die Veranstaltungen anderer Organisationen erfahren Sie direkt bei den Organisationen.

Hier finden Sie noch weitere Materialien und den Programmflyer.

Young Entrepreneurs in Science Workshop in Nürnberg

Das viertägige Workshop-Programm der Initiative Young Entrepreneurs in Science bringt Sie mit gleichgesinnten PhDs und Postdocs aus unterschiedlichen Fachdisziplinen und Institutionen zusammen. In interdisziplinärer Teamarbeit und mit Hilfe von praxisorientierten Methoden und Tools wie dem Design Thinking erproben Sie, wie aus Ideen ein Geschäftsmodell entstehen kann. Regionale Gründer und Gründerinnen aus der Wissenschaft teilen mit Ihnen ihre Erfahrungen. Und Sie erhalten die Möglichkeit, die aus Ihrem Forschungsthema entwickelte Idee vor einer Jury zu pitchen.

Wann: 31. März – 1. April sowie21. – 22.4.2020
Bewerbungsfrist: 20.03.2020
(See web links below for information in English)

Mehr zum Programm: http://youngentrepreneursinscience.com/workshop-inhalte

Registriere Sie sich jetzt, um einen der limitierten Plätze zu sichern: http://youngentrepreneursinscience.com

Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an workshops@falling-walls.com

Professionals in Doctoral Education (PRIDE) events in Prague

One more month to go to get the early bird fee for the PRIDE events 2020 in Prague. Charles University hosts the 3. PRIDE Training Course on “Well-being of PhDs and Professionals in Doctoral Education” (24 to 25 March 2020) and the 3. Annual Conference “Giving a voice to professionals in doctoral education – how do we communicate and position ourselves?” (26 to 27 March 2020).

Jane Creaton (Portsmouth University), Filipa Castanheira (NOVA School of Business Lisbon) and the PRIDE board will launch the discussion on the topic with a special focus on how professionals, who do not have a formal background in psychology or psychotherapy, can competently advise and respond to PhDs in difficult counselling situations.

Weiterlesen

International Summer Programs for 2020 (Institute for Peace and Dialogue)

IPD is proud to announce the next International Summer Programs for 2020, which are to be held in Basel, Switzerland. Applicants can choose either participation in Basel Global Peace Conference, or participation in 10- or 20-day Summer Academy or to be researcher during 3-Month Research Program, which may be combined with the 10- or 20-day Training + Conference participation, depending on applicants` plan and filled application.

You can find further information regarding the application and fees here.

Arbeitstagung „Diskriminierung (k)ein Thema in der Universität?! – Antidiskriminierungspolitiken- und Strukturen an Hochschulen“ (FAU)

Was ist Diskriminierung und welche Formen können uns in der Hochschule begegnen? In welchem Zusammenhang steht Diskriminierung mit Menschenrechten? Was bedeutet Antidiskriminierungsarbeit an Hochschulen und welche Auswirkungen hat das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG)? Wie gelingt die Implementierung von Antidiskriminierungsstrukturen, wie sollten Unterstützungsangebote und Präventionsarbeit für Studierende sowie Beschäftigte in Forschung, Lehre und Verwaltung gestaltet werden?

Diese und weitere Fragen stehen auf der Agenda der Arbeitstagung. Sie findet am 20.02.2020, 9.00 – 17.00 Uhr statt.

Die Arbeitstagung wird mit einem Grußwort des VP People Prof. Dr. Friedrich Paulsen eröffnet. Nach einführenden Vorträgen am Vormittag werden wir uns konkreten Fragen zu Beratungs- und Beschwerdestrukturen sowie der Öffentlichkeitsarbeit zu Diskriminierung an Hochschulen widmen und diese am Nachmittag in den Arbeitsforen praxisorientiert bearbeiten.

Die Teilnahmezahl ist begrenzt, so dass eine frühzeitige Anmeldung nötig ist. Anmeldeschluss ist der 10.02.2020

Infos zum Programm und zur Anmeldung finden Sie auf der Homepage des Büros für Gender und Diversity unter folgenden Link: https://www.gender-und-diversity.fau.de/

DTA Open Creativity and Ideation Workshop (Date: Monday, 11.11.2019)

The FAU Digital Tech Academy (DTA) would like to invite you to the Creativity and Ideation Workshop at Zollhof.

The discovery of opportunities is an important part of the entrepreneurial journey. The DTA invite you to the Creativity and Ideation Workshop where you will explore together how you can enhance your creativity to create novel ideas.

When: November 11th,  2019  6:00 – 9:00pm

  • 05:30 – 6:00pm: Arrival & Networking
  • 06:00 –9:00pm: DTA Intro & Workshop including Pizza Break

Where: Zollhof Tech Incubator, Kohlenhofstr. 60, Nürnberg

Get your free ticket here: https://www.eventbrite.de/e/digital-tech-academy-creativity-and-ideation-workshop-tickets-77986512759

Call for applications: BIGSSS CSS Summer School on Social Cohesion (Application Deadline: 03.11.2019)

You are cordially invited to apply for participation as an expert and project leader in the computational
social science (CSS) summer school on data-driven modeling of social cohesion to take place in
Groningen (Netherlands), hosted by the Department of Sociology / ICS at the University of
Groningen from July 6 to 17, 2020. Female experts are particularly encouraged to apply.

The summer school will serve as a research incubator aimed at fostering the use of computational
methods in the social sciences and developing a topical contributions to the definition, measurement,
as well as causes and consequences of social cohesion broadly conceived. Possible topics relating to
social cohesion concern, for example, adherence to and compliance with prosocial norms, opinion
polarization, social segregation, or trust and cooperation. Eight teams of five people will be working on
specific research projects. Each team will consist of three junior researchers (MA/Ph.D./early Postdoc)
and two senior experts as project leaders, ideally one with strong methodological expertise in CSS and
the other with strong topical expertise. The goal is to train the 24 participating junior researchers in
CSS methods and to give them hands-on expertise in a cutting-edge research project on social
cohesion using CSS methods. Each team will work through the whole research process with the aim
to prepare a manuscript for scientific publication. The resulting output may be published in an edited
volume or a special issue of a peer-reviewed journal.

Weiterlesen