Israel-Exkursion 2017

Inter-religiöse Begegnungen in Israel und Palästina

Inhalt

Herzlich willkommen!

Der Lehrstuhl für Religionspädagogik und Didaktik des Evangelischen Religionsunterrichts sowie das Fach Didaktik des katholischen Religionsunterrichts führen vom 03. bis zum 12. Juni 2017 erstmalig eine ökumenische Exkursion und Lehrveranstaltung unter dem Motto „Inter-religiöse Begegnungen in Israel und Palästina“ durch.

Zehn Tage lang werden 30 Studierende sowie drei Begleitpersonen zentrale religiöse Stätten und für die Geschichte von Judentum, Christentum und Islam bedeutsame Orte in Israel und Palästina erkunden (Klagemauer, Tempelberg etc. in Jerusalem, Bethlehem, Hebron, Qumran, Jericho, Nazareth, Kapernaum usw.) sowie Gespräche mit verschiedenen religiösen und politischen Vertretern führen.

Die einzelnen Wegstationen werden dabei täglich von den Studierenden auf diesem eigens dafür eingerichteten Blog dokumentiert, so dass Interessierte die Exkursion von zu Hause aus mitverfolgen können.

Wir wünschen Ihnen viel Freude und mancherlei interessante Informationen beim Mitverfolgen unserer Exkursion!