Israel-Exkursion 2017

Inter-religiöse Begegnungen in Israel und Palästina

Inhalt

Tag 6: Der Abend

Jerusalem by Night

Nach dem Abendessen fuhren wir mit dem Bus nach Jerusalem, wo wir den Abend zur freien Verfügung hatten.

Wir, eine Gruppe von fünf Mädels, machten uns auf in den jüdisch geprägten Teil der Innenstadt. Wir waren überrascht, wie westlich die Ben Yehuda-Straße ist. Unser Abend war gezeichnet durch gemeinsames Bummeln, Unterhaltungen, gute Laune und fröhliches Beisammensein. Wir haben die freie Zeit sehr genossen und konnten die Eindrücke der vergangenen Tage nochmals aufarbeiten.

Natürlich durfte die tatsächliche Altstadt, das arabische Viertel, bei unserem Abendprogramm nicht fehlen. Die schön beleuchteten Bazare werden uns lange in Erinnerung bleiben. Alle Menschen waren lebensfroh und sehr hilfsbereit, sodass wir uns alle wohlfühlen könnten.

Ganz Jerusalem erstrahlte in einem Lichtermeer. Begleitet von guter Musik im Bus fuhren wir müde, aber glücklich zurück zum Hotel in Bethlehem. Der abendliche Ausflug war für die gesamte Reisegruppe ein tolles, unvergessliches Erlebnis.

(Bild und Text: Franziska Trefzer und Karolina Olszynski)