Altbausanierung – Lange Gasse

Informationen zum Stand der Sanierungsmaßnahmen

Inhalt

Installation Brandmeldeanlage: Terminverschiebungen

Da die aktuellen Bohrungen in den Wänden zwischen den Büros wesentlich schneller als geplant ablaufen, arbeitet die Firma nur noch an den Tagen Dienstag und Mittwoch im Haus. Dabei werden jeweils dienstags die gemäß Zeitplan eingeteilten Arbeiten für Dienstag, Mittwoch und Donnerstag der jeweiligen Woche ausgeführt und mittwochs die Arbeiten für Freitag und den kommenden Montag (Bauphasenpläne mit Zeitangaben verfügbar im Intranet).

Die Befestigung der Brandmelder und Kabel an der Decke wird aktuell montags bis donnerstags ausgeführt und ist zeitlich leicht im Verzug. Sofern weitere Einzelheiten hinsichtlich der Abweichungen vom Terminplan vorliegen, werden Sie darüber in Kenntnis gesetzt. Seitens der Firmen wurde die dringende Bitte geäußert, dass das Freihalten der Bereiche zwischen den beiden Bohrlöchern wichtig für eine zügige Durchführung der Arbeiten ist. Bitte erleichtern Sie die den Bauablauf, indem Sie Schreibtische und Schränke im genannten Bereich von Papieren und Kleinmaterialien freihalten bzw. umgehend frei räumen. Die Fachbereichsverwaltung bittet erneut um Ihr Verständnis für die notwendigen Arbeiten und Ihre Unterstützung und ggf. etwas zeitliche Flexibilität, weil es ansonsten zu weiteren Verzögerungen kommen wird.

Installation Brandmeldeanlage ab 14.02.2019

Das Staatliche Bauamt teilt mit, dass die Bohrungen zur Installation der Brandmeldeanlage nun erst am 14.02.2019 beginnen werden. Die im Zeitplan angegebenen Termine sollen ansonsten jedoch weiterhin beibehalten werden.

Wie per Mail angekündigt sind Umzugshelfer, die Ihnen beim Wegräumen der Büromöbel behilflich sein können, ab Mo, den 11.02. vor Ort.

Baumfällarbeiten 14./15.02.2019 – Einschränkungen Zugang Hirschelgasse

Im Februar müssen Baumfällungen im Rahmen einer anstehenden Kanalsanierung stattfinden. Hierzu muss ein Bereich am Zugang zum Gebäube von der Hirschelgasse aus an folgnden Tagen komplett gesperrt werden: 14.2. und 15.2. 2019
Die genaue Lage dieses Bereichs finden Sie als Markierung im Luftbild (pdf).

An diesen beiden Tagen sind die Ein-/Ausgänge in Richtung Hirschelgasse nicht regulär nutzbar und werden dementsprechend gekennzeichnet. Für Notfälle können die Ausgänge dennoch als Fluchtwege genutzt werden. Im Anschluss an die beiden Tage wird es voraussichtlich noch Aufräumarbeiten geben, während dieser die Zugänge jedoch wieder normal genutzt werden können.

 

Sperrung Tiefgarage Lange Gasse ab Sa, 12. Jan. um 18 Uhr

Das Staatliche Bauamt hat informiert, dass die Tiefgarage Lange Gasse im Rahmen der Sanierungsarbeiten erneut gesperrt und komplett geräumt werden muss. Grund für die Schließung sind technische Probleme beim Einbau der neuen Sprinkleranlage.

Bitte beachten Sie, dass sich während der

Schließung von Sa, 12.01.2019 ab 18 Uhr
bis 02.02.2019

keine Fahrzeuge mehr dort befinden dürfen. Entfernen Sie daher Ihr Fahrzeug unbedingt rechtzeitig aus der Tiefgarage.

Ab dem 14.01.2019 wird die Schranke am Außenparkplatz nur durch Berechtigte mit FAUcard oder Token geöffnet werden können. Halten Sie diese an der Schranke bereit, da ein Klingeln und manuelles Öffnen durch die Kollegen vor Ort nicht möglich sein wird. Bitte beachten Sie, dass auf dem Außenparkplatz nur in den markierten Flächen geparkt werden darf und die Feuerwehrzufahrt unbedingt freizuhalten ist.

Da auf dem Außenparkplatz sowie im Umfeld der Langen Gasse nur eine sehr begrenzte Anzahl an Parkplätzen zur Verfügung steht, sehen Sie bitte in dieser Zeit nach Möglichkeit von einer Anfahrt mit dem eigenen PKW ab.

Wir bedauern dies sehr und bitten um Verständnis für die kurzfristige Schließung und die damit verbundenen Unannehmlichkeiten.