Inhalt

IZB Jobbörse | 20. Oktober 2016 | Wolfsburg

Seit 2001 veranstaltet die Wolfsburg AG die Internationale Zuliefererbörse (IZB), die sich mittlerweile zu Europas größter Leitmesse der Automobilzuliefererindustrie entwickelt hat. Im Fokus der IZB 2016 steht der Megatrend „Die Digitalisierung der Mobilität“. Global agierende Unternehmen wie Samsung, Sony, HERE u.v.m. sind erstmalig in Wolfsburg dabei.

Am 20. Oktober 2016 findet im Rahmen der 9. IZB im Wolfsburger Allerpark die IZB Jobbörse statt.

Die Wolfsburg AG schafft mit der Börse – die sich strikt an der Automobilbranche ausrichtet –  eine Dialog-Plattform, auf der sich Vertreter von ausstellenden Unternehmen, Hochschulen sowie Jobsuchende in einem persönlichen Gespräch kennen lernen können.

Auf dem Programm stehen individuelle Fachberatungen der Personalverantwortlichen der mitmachenden Aussteller und der bewährte kostenlose Bewerbungsmappen-Check, der wieder von der Personalabteilung der Wolfsburg AG durchgeführt wird.

Partner der IZB Jobbörse ist die Automobilwoche mit ihrem Fachmagazin „Karriereführer“ und dem Job-Portal „jobs.automobilwoche.de“. Mit derzeit über 50.000 Stellenangeboten aus der Automobilindustrie ist das Job-Portal das größte in Deutschland.

Mehr Informationen zur IZB Jobbörse und zu Stellenangeboten finden Interessierte unter www.izb-online.com/jobboerse

Hirschmann Automation and Control GmbH sucht Junior Einkäufer (m/w)

Ihr Aufgabengebiet:

  • Durchführung von nationalen und internationalen Ausschreibungen – Erarbeitung von Kostenvergleichen (TCO)
    und Präsentation der Ergebnisse zur Handlungsableitung
  • Vorbereitung von Lieferantenverhandlungen und -verträgen
  • Mitarbeit an Kostenreduzierungsprojekten
  • Sicherstellung und Steigerung der Lieferantenperformance, Optimierung des Lieferantenmanagements
  • Qualifizierung von Lieferanten in Zusammenarbeit mit der Qualitäts- und Entwicklungsabteilung
  • Mitarbeit in der Optimierung der Einkaufsprozesse
  • Mitwirkung bei der Entwicklung von Sourcing-Strategien, Abstimmung der Strategien im Team und
    entsprechende Umsetzung
  • Mitarbeit bei strategischen Einkaufsaufgaben in Entwicklungsprojekten, Begleitung der Produktanläufe (z.B.
    Teileübergabe zur Seriendisposition)
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Entwicklungsbereich, Qualität und der Produktion
  • Bei entsprechender Leistung ist die Erweiterung des Aufgabengebietes zur eigenständigen
    Warengruppenverantwortung geplant

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium zum Wirtschaftsingenieur (Master of Science)
  • Erste Berufserfahrung vorteilhaft (z. B durch Praktika, Abschlussarbeit in der Materialwirtschaft)
  • Ausgeprägtes, analytisches Denken und strukturiertes Vorgehen sowie hohe Teamfähigkeit
  • Sicheres Auftreten, Durchsetzungs- und Kommunikationsstärke
  • Hohes Maß an Eigeninitiative, „Hands-On“ Mentalität.
  • Gute Anwenderkenntnisse bei ERP-Systemen (bspw. SAP MM)
  • Sicherer Umgang mit weiteren IT-Anwendungen (MS Office, BI-Tools)
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Flexibilität sowie Reisebereitschaft (Lieferanten- und Werksbesuche)

weitere Infos unter: Junior Einkäufer

8. Ingenieurinnen-Sommeruni und 19. Informatica Feminale im August 2016 in der Universität Bremen

Ingenieurinnen-Sommeruni 2016
8. internationales Sommerstudium für Frauen in den Ingenieurwissenschaften
vom 8. – 26.8.2016 in der Universität Bremen
 
Informatica Feminale 2016
19. internationale Sommeruniversität für Informatikerinnen
vom 8. – 26.8.2016 in der Universität Bremen

Die Universität Bremen lädt wieder ein zu zwei Sommeruniversitäten für Frauen in den Ingenieurwissenschaften und in der Informatik:

Die 8. internationale Ingenieurinnen-Sommeruni
vom 8. bis 26. August 2016: https://www.ingenieurinnen-sommeruni.de

sowie das 19. internationale Sommerstudium Informatica Feminale
vom 8. bis 26. August 2016: https://www.informatica-feminale.de

Das Angebot der beiden Sommeruniversitäten richtet sich an Studentinnen aller Hochschularten und aller Fächer sowie an Weiterbildung interessierte Frauen. Die Sommeruniversitäten umfassen rund 75 Kurse mit Fachinhalten der Ingenieurwissenschaften und der Informatik vom Studieneinstieg über Grundlagen bis zu Spezialthemen. Workshops zu Beruf und Karriere runden das Programm ab.
Das Themenspektrum beinhaltet Lehrveranstaltungen u. A. zu Biotechnologie, Werkstoffen, Logistik, Modellierung und Simulation, Programmierung, Datenschutz und Sicherheit, Robotik und technischen Netzen, Datenbanksystemen, Betriebssysteme, Projekt- und Qualitätsmanagement, Schreib- und Präsentationstechniken, Kommunikation und Interkulturellen Kompetenzen.

Der Unterricht findet in kleinen Gruppen durch internationale Dozentinnen aus Wissenschaft und Praxis statt. Teilnehmerinnen können Wochenkurse und halbwöchige Angebote besuchen und Leistungsnachweise sowie Credit Points erwerben. Unterrichtssprachen sind Deutsch oder Englisch.

Wir erwarten Teilnehmerinnen von Universitäten und Fachhochschulen aus dem In- und Ausland. Auch Abiturientinnen und Fachfrauen sind willkommen. Viele Angebote haben die Anerkennung als Bildungsurlaub.

Zusätzlich finden Exkursionen zu Instituten aus den beiden Bereichen Ingenieurwissenschaften und Informatik der Universität Bremen und zu regionalen Unternehmen sowie Netzwerkveranstaltungen statt.
Verschiedene Firmen und Institutionen werden sich in einem umfangreichen Vortragsangebot am 17. August 2016 vorstellen und suchen Kontakte zu engagierten Studentinnen und motivierten neuen Mitarbeiterinnen.

Die Anmeldegebühr beträgt einmalig 35 Euro für Studentinnen und Nicht-Erwerbstätige für einen Aufenthaltszeitraum von zwei Wochen; für drei Teilnahmewochen beträgt die Gebühr 50 Euro insgesamt. Beide Sommerunis können kombiniert werden. Für erwerbstätige Frauen beträgt der Teilnahmebeitrag 35 Euro pro Tag. Während der gesamten Zeit steht eine kostenlose Kinderbetreuung zur Verfügung.

Anmeldeschluss ist am 25. Juli 2016

Lufthansa Technik Gruppe sucht Praktikanten (m/w) im Bereich Prozessoptimierung Kabinenwartung Langstrecke

Ihr Profil

  • Sie studieren einen betriebswirtschaftlich und / oder technisch orientierten Studiengang und befinden sich in
    einer fortgeschrittenen Phase Ihres Studiums
  • hohes Maß an Eigeninitiative und Flexibilität
  • ausgeprägte Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit
  • strukturierte und analytische Arbeitsweise
  • schnelle Auffassungsgabe
  • idealerweise Kenntnisse im Bereich Lean Management
  • fundierte MS-Office-Kenntnisse
  • gute Englischkenntnisse
  • technisches Grundverständnis

weitere Infos unter: Lufthansa_Technik_ Praktikumsausschreibung_Prozessoptimierung_Aug_Sep_2016

MOSCA GMBH sucht Trainee Kunststofftechnik (m/w) / Trainee Sales (m/w)

Ihre Aufgabe

  • In verschiedenen Projekten bereiten wir Sie darauf vor, anspruchsvolle Positionen bei Mosca zu übernehmen.
  • Während des 12 – 15-monatigen Programms arbeiten Sie in verschiedenen Fachbereichen (Einkauf, Produktmanagement, Logistik, Produktion, Controlling, Vertrieb) u. a. an internationalen Standorten der Mosca GmbH.
  • Die herausfordernden Projekteinsätze bieten Ihnen die Möglichkeit, von Anfang an Verantwortung zu übernehmen und Ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen: Sie lösen Probleme, arbeiten an Innovationen und bewirken Veränderungen. Sie lernen unser innovatives Produktportfolio und die Fachbereiche schnell und in Tiefe kennen und bereiten sich so optimal auf Ihre Zukunft bei Mosca vor.
  • Zusammen mit anderen Trainees lernen Sie Führungskräfte aus verschiedenen Bereichen kennen und bauen ein globales Netzwerk auf.
  • Unser Trainee-Programm für alle, die mehr bewegen wollen.

Ihr Profil

  • Sie sind Kunststoffingenieur (Trainee Kunststofftechnik) und sehen Ihren Schwerpunkt im Know How Transfer im Bereich Kunststofftechnik innerhalb der Mosca Gruppe oder verfügen über einen Studienabschluss im Bereich Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen, Verpackungsingenieurwesen oder Logistik (Trainee Sales) mit einer Affinität zum Vertrieb erklärungsbedürftiger Produkte.
  • Ihr Studium haben Sie mit überdurchschnittlichen Ergebnissen absolviert oder stehen kurz davor. Darüber hinaus haben Sie bereits im Rahmen von Praktika oder in Form von Berufstätigkeit Erfahrungen in der Kunststofftechnik beziehungsweise im Bereich Sales gesammelt.
  • Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache sowie einer weiteren Fremdsprache und haben bereits während oder außerhalb des Studiums fundierte mehrmonatige Auslandserfahrung gesammelt.
  • Sie haben Freude daran, komplexe Themenstellungen selbstständig und in Teamarbeit zu bearbeiten. Dabei zeigen Sie uns, dass Sie gerne eine Koordinations- und Steuerungsrolle sowie schnell Verantwortung übernehmen wollen.
  • Sie fühlen sich in einem internationalen Arbeitsumfeld wohl und bringen darüber hinaus ein hohes Maß an Mobilität und Flexibilität mit.

weitere Infos unter: Screen_280415MOSCA Pers_AnzTraineeKunststoff_ A4quer260416

Freie Austauschplätze im Direktaustausch-Programm Asien für das SS 2017

Im Direktaustausch-Programm Asien für Studierende aller Fakultäten gibt es aktuell noch freie Austauschplätze für Aufenthalte im SS 2017 an folgenden Partnerhochschulen:

  • Huazhong University of Science & Technology (China); nur für Master-Studierende der TechFak und NatFak; ggf. LAG mit naturwissenschaftlichem Hauptfach
  • National Taiwan University (Taiwan); nicht möglich für Studierende des FB Wirtschaftswissenschaften
  • Chungnam National University (Südkorea)
  • Inha University (Südkorea)
  • Pusan National University (Südkorea)

Die Partnerhochschulen bieten vielfältige Möglichkeiten für ein Studium in englischer Sprache. Bitte beachten Sie jedoch, dass Studierende der Human- und Zahnmedizin nur in fachverwandten Studiengängen (z.B. Health Policy etc.)  zugelassen werden können. Ein Medizinstudium ist an den Partneruniversitäten nicht möglich. Das Austauschprogramm ist daher für Medizinstudierende nur eingeschränkt attraktiv.

Im Rahmen des Austauschprogramms erhalten die Studierenden an den Partnerhochschulen einen Studiengebührenerlass.

Weitere Informationen und die Bewerbungsunterlagen finden Sie unter:

https://www.fau.de/international/wege-ins-ausland/studieren-im-ausland/direktaustausch/asien/

Fulbright-Studienstipendien für USA-Aufenthalte 2017/18

Die Fulbright-Kommission vergibt Studienstipendien für ein 4- bis 9-monatiges Studium zur fachlichen Vertiefung auf dem Niveau der Graduate Studies an einer anerkannten amerikanischen Hochschule (Beginn: August/September 2017).

Bewerbungsfrist für die Fulbright-Studienstipendien ist der 20. Juni 2016. Die Bewerbung erfolgt online bei der Fulbright-Kommission und in schriftlicher Form über das Referat für Internationale Angelegenheiten.

Die Fulbright-Studienstipendien 2017/18 im Überblick:

Was wird gefördert?

•      4- bis 9-monatiges Studium mit Beginn im August/September 2017
•      Vollzeit-Studium (full-time student) im Bereich der Graduate Studies (Master, Ph.D.), ca. 3-4 Kurse/Semester
•      Gaststudium (nondegree) oder reguläres Studium (mit Erwerb eines Abschlusses)

Bewerbungsvoraussetzungen

•      Deutsche Staatsangehörigkeit (nicht erlaubt: deutsch-amerikanische Doppelstaatsangehörigkeit, Besitz einer Green Card)
•      Gute bis sehr gute fachliche Vorbildung
•      Schlüssig begründetes Studienvorhaben in den USA
•      Fundierte landeskundliche Kenntnisse über Deutschland und die USA
•      Aktive Interessen im außeruniversitären Bereich
•      Bachelor-Abschluss oder Fachstudium von mind. 6 Semestern (Staatsexamen/Diplom/Magister) bis August 2017
•      Absolventen: Abschluss darf nicht vor dem 1. April 2015 liegen

Stipendienleistungen :

•      Anteilige Finanzierung der Lebenshaltungskosten und Studiengebühren (in der Regel: 9 credits/Semester bzw. 18 credits/akademisches Jahr): bis zu 3.850 US-Dollar pro Studienmonat)
•      Transatlantische Reisekosten gemäß Fulbright-Reiserichtlinien (Fulbright bucht Flug)
•      Kranken-/Unfallversicherung (Grundversorgung), ggf. zusätzlich Pflichtkrankenversicherung der Gastuniversität
•      600 Euro Nebenkostenpauschale (für akademische Eignungs- und Sprachtests)
•      Visa- und SEVIS-gebührenbefreite Visabeantragung (Fulbright J-1 Visum)
•      Teilnahme an Vorbereitungsseminar in Berlin

weitere Infos unter: Aushang_Fulbright-Studienstipendien_USA_1718-2

Weitere Informationen zu den Fulbright-Studienstipendien: http://www.fulbright.de/tousa/stipendien/studierende-uni/