Department Maschinenbau

Inhalt

Oehmichen & Bürgers Industrieplanung GmbH Stellenangebote

Absolventen (m/w) Verfahrenstechnik Instandhaltung
weitere Infos unter: OB-GO048_Absolventen (mw) Verfahrenstechnik Instandhaltung

Absolventen (m/w) Projektmanagement/
Verfahrenstechnik
weitere Infos unter: OB-GO046_Absolventen (mw) ProjektmanagementVerfahrenstechnik

Absolventen (m/w) Verfahrenstechnik Prozessoptimierung
weitere Infos unter: OB-GO044_Absolventen (mw) Verfahrenstechnik Prozessoptimierung

akademika 2017 – Die Job-Messe 23. und 24. Mai 2017 in Nürnberg

Am 23. und 24. Mai  findet dieses Jahr wieder die Job-Messe akademika in Nürnberg statt. Zahlreiche Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen bieten dort eine Vielzahl an interessanten Arbeitsangeboten, Praktika oder Abschlussarbeiten für Studierende, Hochschulabsolventen und Young Professionals an.

Von Erlangen fährt ein kostenloser Shuttle-Bus die Besucher direkt zur Messe und wieder zurück!

Die akademika wird von der WiSo-Führungskräfte-Akademie, einem An-Institut der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, organisiert und ist für Studierende und Absolventen natürlich kostenlos.

weitere Infos unter: http://www.akademika.de/akademika-die-job-messe.html

Lufthansa Technik Gruppe sucht Praktikanten (m/w) im Bereich Projektmanagement/Lean Management Kabinenwartung Langstrecke

Ihr Profil
– Sie studieren einen betriebswirtschaftlich und / oder technisch orientierten Studiengang und befinden sich in einer fortgeschrittenen Phase Ihres Studiums
– hohes Maß an Eigeninitiative und Flexibilität
– ausgeprägte Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit
– strukturierte und analytische Arbeitsweise
– schnelle Auffassungsgabe
– idealerweise Kenntnisse im Bereich Lean Management
– fundierte MS-Office-Kenntnisse
– gute Englischkenntnisse
– technisches Grundverständnis

weitere Infos unter: Ausschreibung Praktikum PO_2017_Aug_Sep

Klöckner Pentaplast Gruppe sucht Trainee Operations (m/w) am Standort Gendorf

Ihre Aufgaben
– Kennenlernen und intensive Einarbeitung in den Bereich Operations inkl. Schnittstellenfunktionen (z.B. Technik oder Supply Chain Management)
– Übernahme erster Projekte in Eigenverantwortung

Ihr Profil
– abgeschlossenes Studium der Ingenieurwissenschaften
– praktische Erfahrung im Produktionsbereich durch studienbegleitende Tätigkeiten/ Praktika oder erste Berufserfahrung
– ausgeprägte Zielstrebigkeit
– gutes analytisches Denkvermögen
– hohes Maß an Flexibilität, Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit
– starkes Interesse an der Übernahme von Verantwortung
– hohes Qualitätsbewusstsein
– gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
– gute MS-Office Kenntnisse

weitere Infos unter: Trainee Operations_(m-w)_kp_Gendorf

start2grow vergibt Freikarten für die CeBIT 2017

start2grow informiert auf der CeBIT über den Gründungswettbewerb start2grow | 37 und lädt alle Interessierten herzlich zum Messebesuch ein. Freikarten können per Mail bei sonja.gerlach@stadtdo.de angefordert werden.

Am 31. März 2017 startet der von der Wirtschaftsförderung Dortmund bundesweit ausgerichtete Gründungswettbewerb start2grow | 37. Die Anmeldung zur kostenfreien Teilnahme ist ab sofort unter www.start2grow.de möglich.

start2grow bietet Chancen für Geschäftsideen aus dem Bereich Hochschulen. Studierende, wissenschaftliche Mitarbeiter und Professoren haben das Potenzial zum Preisträger beim Gründungswettbewerb start2gow | 37.

 

Ausschreibung: Reisekostenstipendien der Ilse und Dr. Alexander Mayer-Stiftung 2017

Die Ilse und Dr. Alexander Mayer-Stiftung vergibt zur Finanzierung von Gastaufenthalten an Partnerhochschulen der FAU außerhalb Europas (d.h. außerhalb des geografischen Europa) jedes Jahr Reisekostenstipendien in Höhe von jeweils 900 Euro.

Gefördert werden Auslandsaufenthalte, die im jeweiligen Förderjahr beginnen:

  • Studienaufenthalte an Partnerhochschulen außerhalb Europas; Mindestdauer: 1 Monat
  • Aufenthalte zur Anfertigung von Studien- oder Abschlussarbeiten an Partnerhochschulen außerhalb Europas; Mindestdauer: 1 Monat
  • Praktika (inklusive PJ und Famulatur) an Partnerhochschulen außerhalb Europas; Mindestdauer: 6 Wochen

Voraussetzungen für eine Förderung sind:

  • Sie besitzen die deutsche Staatsangehörigkeit (vorzugsweise Geburtsort in Franken)
  • Sie sind an der FAU regulär immatrikuliert (exklusive Promotion)
  • Sie bleiben während der Dauer Ihres Auslandsaufenthaltes an der FAU regulär immatrikuliert (exklusive Promotion)
  • Sie haben vor Beginn des Auslandsaufenthaltes mindestens zwei Fachsemester an der FAU studiert
  • Sie erhalten keine anderen Reisekostenzuschüsse für den Auslandsaufenthalt (Ausnahme: Auslands-BAföG)
  • Sie erhalten für Ihren Auslandsaufenthalt keine Förderung aus ERASMUS+ (Studium in ERASMUS-Programmländern oder ERASMUS-Partnerländern; ERASMUS-Praktikum)

Bewerbungsfrist: 2. Juni 2017 für Auslandsaufenthalte, die zwischen dem 1. Januar 2017 und dem 1. Dezember 2017 beginnen

Alle Informationen und Bewerbungsunterlagen finden Sie unter:

https://www.fau.de/international/wege-ins-ausland/finanzierung-eines-auslandsaufenthaltes/reisekostenstipendien-und-weitere-foerdermoeglichkeiten/

Bewerbungen müssen im Referat für Internationale Angelegenheiten eingereicht werden. Ansprechpartnerin ist Vivien Aehlig.

Ausschreibung: Reisekostenstipendien des Fonds Hochschule International 2017

Aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst vergibt die Universität Erlangen-Nürnberg jedes Jahr Reisekostenstipendien an qualifizierte Studierende aller Nationalitäten für Auslandsaufenthalte weltweit.

Die Höhe der Reisekostenstipendien ist abhängig vom Zielland. Sie beträgt bis maximal 400 Euro (Europa) bzw. bis maximal 900 Euro (außerhalb Europas).

Gefördert werden Auslandsaufenthalte, die im jeweiligen Förderjahr beginnen:

  • Studienaufenthalte an Partnerhochschulen der FAU; Mindestdauer: 1 Monat
  • Summer Schools und Winter Schools vorrangig an Partnerhochschulen der FAU
  • studienrelevante Praktika (inklusive PJ und Famulatur); Mindestdauer: 6 Wochen
  • Auslandsaufenthalte zur Anfertigung einer Studien- oder Abschlussarbeit; Mindestdauer: 1 Monat

Voraussetzungen für eine Förderung sind:

  • Sie sind an der FAU regulär immatrikuliert (exklusive Promotion)
  • Sie bleiben während der Dauer Ihres Auslandsaufenthaltes an der FAU regulär immatrikuliert (exklusive Promotion)
  • Sie erhalten keine Reisekostenzuschüsse für Ihren Auslandsaufenthalt aus anderen Quellen
  • Sie erhalten für Ihren Auslandsaufenthalt keine Förderung aus ERASMUS+ (Studium in ERASMUS-Programmländern oder ERASMUS-Partnerländern; ERASMUS-Praktikum)

Bewerbungsfristen:

  • 31. März 2017 für Auslandsaufenthalte, die zwischen dem 1. Januar 2017 und dem 30. Juni 2017 beginnen
  • 30. Juni 2017 für Auslandsaufenthalte, die zwischen dem 1. Juni 2017 und dem 1. Dezember 2017 beginnen

Alle Informationen und Bewerbungsunterlagen finden Sie unter:

https://www.fau.de/international/wege-ins-ausland/finanzierung-eines-auslandsaufenthaltes/reisekostenstipendien-und-weitere-foerdermoeglichkeiten/

 

Bewerbungen müssen im Referat für Internationale Angelegenheiten eingereicht werden. Ansprechpartnerin ist Vivien Aehlig.