Das Doktoranden-Service-Center

der Medizinischen Fakultät

Inhalt

Zwei Doktorarbeiten zu vergeben!!!

In der Anästhesiologischen Klinik des Universitätsklinikums Erlangen werden zwei Doktorandinnen oder Doktoranden für die Bearbeitung der folgenden Themen gesucht:

Kodierung kalter Temperaturen in A- und C-Fasern kälteüberempfindlicher Mäuse

Detaillierte Informationen finden Sie hier: Doktorarbeit_Kälteüberempfindlichkeit

Analyse der Natriumkanalsubtypen in unimodalen Kaltfasern der Maus

Detaillierte Informationen finden Sie hier:  Doktorarbeit_Natriumkanäle

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:
Frau Prof. Dr. Katharina Zimmermann
katharina.zimmermann@fau.de

Experimentelle Doktorarbeit im Bereich enteral-mukosaler Immunologie zu vergeben!

Medizinische Doktorandenstelle in der Pädiatrischen Gastroenterologie

(AG PD Dr. Hörning)

In der Kinderklinik ist im Bereich Molekulare Pädiatrie zum Thema chronisch entzündliche Darmerkrankungen/mukosaler Immunologie eine medizinische Doktorarbeit zu vergeben.

Die Arbeit umfasst die Mitarbeit in der translationalen Forschung und befasst sich damit auch mit experimentellen Untersuchungen an Patientenproben. Ziel ist es, eine Darstellung der Therapieeffekte bei pädiatrischen Patienten mit chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen auf zellulärer Ebene zu ermöglichen, um so die Therapie zukünftig zu optimieren.

Um die Arbeit in einem zeitlich begrenzten Rahmen zügig umsetzen zu können, ist die Bereitschaft zu einem Freisemester wünschenswert.

Interessierte Bewerber wenden sich bitte an Frau Dr. rer nat. Mandy Wahlbuhl-Becker (Mandy.Wahlbuhl-Becker@uk-erlangen.de) bzw. OA PD Dr. med. A. Hörning (Andre.Hoerning@uk-erlangen.de)

Doktorandenstelle in der Medizinischen Klinik 1

In der medizinischen Klinik I ist im Bereich chronisch entzündliche Darmerkrankungen/Darmimmunologie eine medizinische Doktorarbeit zu vergeben.

Die Arbeit umfasst die Mitarbeit an einer prospektiven klinischen Studie und enthält experimentelle Untersuchungen an Patientenproben sowie einen klinisch-statistischen Teil.

Ziel ist es, Erkenntnisse für eine gezielte Therapiesteuerung von anti-Adhäsionstherapien bei chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen zu gewinnen und so die Therapie zu optimieren.

Die Bereitschaft zu einem Freisemester wäre vorteilhaft, ist aber keine Voraussetzung.

Interessierte Bewerber wenden sich bitte an Dr. med. Sebastian Zundler (sebastian.zundler@uk-erlangen.de).

Medizinische Doktorarbeit zu vergeben!

Ausschreibung einer medizinischen Doktorarbeit zum Thema: Einfluss genetischer Variabilität auf chronischen Juckreiz

Bitte entnehmen Sie alle weiteren Informationen diesem Dokument:
Anmeldung_Chronischer Juckreiz im Tiermodell_Kremer_Zimmermann

Ansprechpartner, ggf. auch für eine Bewerbung ist:

Dr. Dr. med. Andreas E. Kremer, MHBA
Medizinische Klinik 1 und Translational Research Center (TRC)

Gastroenterologie, Pneumologie und Endokrinologie
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Ulmenweg 18
91054 Erlangen

Phone: +49-9131-85-35000
Fax: +49-9131-85-35209
http://www.medizin1.uk-erlangen.de
e-mail: andreas.kremer@uk-erlangen.de

Doktorandenstellen in der Plastisch- und Handchirurgischen Klinik

In der Plastisch- und Handchirurgischen Klinik des Universitätsklinikums Erlangen, Direktor Prof. Dr. Dr. h. c. R. E. Horch sind zwei medizinische Doktorandenstellen (für Humanmediziner/Zahnmediziner) in experimentellen Forschungsprojekten zu besetzen.

In den Arbeitsgruppen um Frau Dr. Anja M. Boos und Frau Dr. Annika Weigand wird als grundlagen-wissenschaftlicher Forschungsschwerpunkt aus dem Bereich der Plastischen und Rekonstruktiven Chirurgie der Themenkomplex „Züchtung von Ersatzgewebe aus dem Labor“ (Tissue Engineering) bearbeitet.

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte diesem Dokument:
Stellenausschreibung Doktorand_Plastisch-u.Handchir_Jan2018