Inhalt

Studium mit Schwierigkeiten

 

Wie muss es wohl sein, als Fremder unfreiwillig in einem Land zu stranden und nicht einmal die Sprache zu beherrschen? Vielen Flüchtlingen geht es derzeit so und darüber hinaus sind viele von ihnen jung und ohne Ausbildungsabschluss, da sie ihr Land zB mitten im Studium verlassen mussten.
Um diesen Menschen eine Perspektive bieten zu können, gibt es an der FAU seit letztem Wintersemester Studienplätze für Geflüchtete. In Ergänzung mit einem Sprachpartner, soll ihnen so die Möglichkeit geboten sein, ihre Berufsausbildung fortzusetzen und sich langfristig eine Zukunft aufzubauen.

In diesem Bericht mit Video des BR wurden Yonas aus Äthiopien und Maryam aus dem Iran begleitet. Sie berichten von Schwierigkeiten, nicht nur im Studium sondern auch mit den Behörden und der Bürokratie, aber zeigen auch große Hoffnung und Optimismus.
Ein wirklicher toller Beitrag!

 

Zu finden ist er hier.