Inhalt

 

Die Arbeit unserer Gruppe beruht nicht nur auf unseren Mitgliedern, sondern auch auf vielen, hilfsbereiten Menschen, die sich auf unterschiedliche Art beteiligen.

 

Momentan können wir Ihnen drei Möglichkeiten anbieten:

Besonders suchen wir Dolmetscher – wenn Sie sich also engagieren möchten und neben Deutsch noch eine weitere Sprache sprechen, dann schauen Sie doch hier.

Für uns ist der Zugang zu medizinischer Versorgung ein Menschenrecht. Dazu zählt auch die Impfung von Kindern, die seit Jahrzehnten viele Menschenleben retten konnte. Damit nicht nur die Länder des globalen Nordens von den Impfmöglichkeiten profitieren, sondern auch die Kinder in anderen Ländern, sich ein Verein gegründet, der Hartplastikdeckel sammelt und vom Erlös des Verkaufs Polio-Impfungen finanziert. Wir finden: Ein tolles Projekt, bei dem jeder einfach mithelfen kann.
Nähere Informationen sind auf hier zu finden. In Erlangen kann man die Deckel im Rathaus abgeben.
Also: Fleißig sammeln und damit Kinder vor Polio schützen!

Außerdem sind wir Teil des „Netzwerk medizinische Flüchtlingshilfe Erlangen“, an dem sich zum Beispiel auch noch andere medizinische Berufe beteiligen. Möchten Sie das Netzwerk genauer kennenlernen, klicken Sie hier.