Inhalt

Gemeinschaftliches Fußballschauen während der WM

Public Viewing – seit der WM 2006 nicht mehr wegzudenken. Foto: Kristin Löchle

Die Bundesliga und die Championsleague befinden sich gerade in der Sommerpause und bis zur nächsten Saison ist es noch ein Weilchen hin. Ein Glück, dass an diesem Donnerstag, den 14. Juni, die Fußballweltmeisterschaft in Russland startet. So wird die Leidensphase aller fußballbegeisterten Menschen vorerst unterbrochen. Das Eröffnungsspiel der WM zwischen Russland und Saudi-Arabien beginnt am Donnerstag um 17 Uhr. Gespielt wird im Olympiastadion Luschniki in Moskau. Das Finale findet schließlich einen knappen Monat später, am 15. Juli ebenfalls um 17 Uhr in Moskau statt.

Ob man die Spiele der deutschen Nationalelf und auch der anderen Mannschaften lieber in einer großen Runde, nur mit Freunden, alleine oder auch gar nicht anschaut, ist Geschmackssache.  Für Fans des gemeinschaftlichen Fußballguckens kommen hier nun ein paar Tipps für die WM 2018 in Erlangen und Umgebung.

Der Klassiker

Das E-Werk in Erlangen wäre nicht Veranstaltungsort Nummer 1, wenn es nicht auch etwas für die WM geplant hätte. So kann man sich alle Spiele mit deutscher Beteiligung, das Eröffnungsspiel und schließlich alle Spiele ab dem Viertelfinal im Garten beziehungsweise der Kellerbühne des E-Werks ansehen. Mitgefiebert wird bei freiem Eintritt. Getränke und Speise gibt es in gewohnter Weise vor und während der Übertragung zu erwerben.

Weiterlesen

Nürnberg night market

My purchase: denim jacket for €7, Zara day dress for €3, Guess faux fur coat for €25. Photo: Anh Tran

Whenever I move to a new place, I feel the urge to buy some fashion pieces that the locals often wear. It’s just my way of integrating into the new culture and at the same time, looking less like a tourist. However, it is extremely difficult to do a wardrobe makeover on a student budget. So if you want to know a fun and cheap way to explore new style without going bankrupt then read on.

Every month, the Nürnberg night market (Nachtflohmarkt) takes place from 18:00 till midnight at PARKS Nürnberg. My flatmates and I went there around half past 20 and still managed to find a plenty of decent clothes. After paying the entrance fee of 3 euros, you have access to the giant second-hand warehouse of various styles and sizes. Here you could find anything from shoes to dresses, bags to accessorizes at a very reasonable price. Even though, the clothes are second-hand, they are in good condition and some have been worn only once or twice. I found a Zara dress that still had the tag. I am guilty of buying expensive formal dresses just to wear them once because I don’t want the same dress showed up twice on my Instagram. So here you can find that formal wear or even Dirdl (traditional German dress) for less than half of the original price.

Weiterlesen

Hochschulwahlen: Die Grüne Bude im Interview

Einige der zur Wahl stehenden Kandidaten der Grünen Bude: (von li. nach re.) Dominik Döllerer, Jasmin Würges, Johanna Mößner, Fabian Mader und Helen Garber. ©Selim Kücükkaya

Am 19. und 20. Juni finden die Hochschulwahlen statt. Hier und hier findet ihr alle Infos dazu. Und natürlich wollen wir euch auch vorstellen, wer alles zur Wahl steht. Den Anfang macht Die Grüne Bude.

Die Grüne Bude vereint junge Mitglieder der Grünen und unabhängige Studenten in einer bunten, demokratischen Liste. Christof Pfannenmüller erzählt mehr über seine Hochschulgruppe.

Christof, stell bitte eure Gruppe kurz vor. Wer seid ihr und was sind eure Kernziele?

Christof: Die Grüne Bude ist der Zusammenschluss aus der Grünen Hochschulgruppe und einigen „externen“, ökologisch denkenden Menschen. Wir wollen in diesem Jahr gemeinsam bei der Hochschulwahl antreten, da die Ziele, welche wir verfolgen, sich in großen Teilen überschneiden.  Wir sind ein bunter Haufen aus Studierenden verschiedener Fachschaften, die die Liebe zur Umwelt und der Glaube an eine fairere Welt verbindet. Wir treffen uns jede Woche, diskutieren über anstehende Projekte, gehen demonstrieren, organisieren Infoveranstaltungen und damit das Grün auch kräftig durchscheint, pflegen wir den Garten beim Grünen Haus.

Warum engagierst du/ihr euch politisch an der Uni und was wollt ihr zum Besseren verändern?

Christof: Gesellschaftliche Systeme ebenso wie Universitäten sind auf das Engagement des Einzelnen angewiesen. Nur durch die Beteiligung von vielen Personen können Organisationen aufrechterhalten werden. Eine Uni ohne Studierende, ohne Dozenten oder ohne Verwaltungskräfte, das könnte nicht funktionieren. Uns ist es wichtig, nicht nur Teil der Universität zu sein, sondern aktiv Impulse zu geben. Wir setzen uns dafür ein, unsere Uni zu einem nachhaltigeren und für alle Menschen offenen Ort zu machen. So machen wir uns dafür stark, dass mehr Müll getrennt wird, dass Grünflächen entstehen und dass die Wohnungssituation transparenter gestaltet werden muss.

Weiterlesen

Hochschulwahlen an der FAU – Wahl des Fakultätsrats & der Fachschaftsvertretungen

Bild: Felix Lämmermann

Am 19. & 20. Juni öffnen die Wahllokale der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg wieder ihre Türen. Die Hochschulwahlen 2018 stehen auf der Tagesordnung. Gewählt wird dabei neben dem studentischen Konvent ebenso der Fakultätsrat & die Fachschaftsvertretungen. Dieser Artikel will kurz vorstellen, wer diese Gremien eigentlich sind und wie die individuelle Wahl dazu abläuft.

Die Wahl des Fakultätsrats & der Fachschaftsvertretungen läuft zeitgleich mit der Wahl des studentischen Konvents ab . Jeder Student besitzt nach festgeschriebenem Wahlmodus vier Stimmen. Für jede Fakultät werden dabei von den zugehörigen Studenten eigene Fakultätsgremien gewählt. Gewählt werden kann dabei entweder eine gesamte Liste oder individuelle Personen (maximal jedoch 3 Stimmen pro Person).

Für jede Fakultät (Philosophische Fakultät und Fachbereich Theologie, Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, Medizinische Fakultät, Naturwissenschaftliche Fakultät & Technische Fakultät) gibt es eigene Kandidaten aus fakultätsspezifischen Hochschulgruppen & -initiativen (meineFAU hatte hier bespielhaft schon Einblick in „Die Linke.SDS“ in Nürnberg). Je nach Wahlergebnis ergibt sich nach der abgeschlossenen Abstimmung dann eine Fachschaftsvertretung.

Weiterlesen