Inhalt

Abseits vom Mainstream – Indie Partyguide

Das E-Werk bietet Künstlern verschiedener Genres eine Bühne. Foto: Oberlechner Carmen

Letztes Mal gings um Metal und Rock , heute liegt der Fokus auf einem bunt gemischten Genre: dem Indie. Da es in beinahe jeder Musikrichtung auch eine unabhängige experimentelle Indiesparte gibt, ist die Auswahl der Clubs und Bars sehr gemischt. Da ich mich hier nur auf das explizit aufgeführte Indie-Angebot auf den jeweiligen Webseiten beziehe, ist die Liste auch nicht unbedingt vollzählig. Falls ihr Insidertipps und Erfahrungen habt, könnt ihr die gern in die Kommentare schreiben.

Erlangen

Die wohl größte Bühne für Indiekünstler in Erlangen bietet das E-Werk. Generell steht es vielen Musikrichtungen offen und bietet ein bunt gemischtes Programm. Auch hier gilt wieder den Veranstaltungskalender im Auge zu behalten, um Auftritte von Indie-Künstlern nicht zu verpassen.

Im NewForce ist der Donnerstag für Indie reserviert. Während der erste Donnerstag im Monat explizit für Punk, Indie und Hardcore ausgeschrieben ist, sind die zweiten und vierten Donnerstage keinem speziellen Genre zugeordnet und alles wird aufgelegt.

Nürnberg

Fast ausschließlich Indie spielt der Club Stereo. Dort ist man als Indie-Fan auf jeden Fall an der richtigen Adresse und findet alle möglichen Richtungen im Programm vertreten.

Ähnlich wie im E-Werk in Erlangen treten auch im Z-Bau und im Künstlerhaus ab und zu Indiekünstler auf und geben Konzerte, allerdings nur sehr unregelmäßig. Häufiger wird man im MUZClub fündig.

Carmen Oberlechner