Inhalt

Gaumenschmaus für weniger als 5 Euro: Vegetarischer Curry-Eintopf

Foto: Anna Appel

Foto: Anna Appel

Wenn man kein Naturtalent im Kochen ist, aber trotzdem gerne mal etwas Neues ausprobieren möchte, bietet das Kochen mit Resten eine gute Möglichkeit, um sich selbst zu verwirklichen. So ist auch folgendes Rezept entstanden: Die Currysauce vom Vorabend verwandelte sich kurzerhand in einen leckeren Eintopf – genau genommen in einen leckeren, vegetarischen Eintopf. Und den könnt ihr sogar für weniger als 5 Euro nachkochen, denn die meisten Zutaten, die ihr dafür braucht, befinden sich bestimmt schon in eurer Küche. Ein gutes Currypulver bekommt man zudem schon für etwa 3 Euro und die benötigte Menge an Tofu für ca. 1,50 Euro. Hier erfahrt ihr, wie der leckere Curry-Eintopf zubereitet wird.

Zutaten – für 2 Personen:

Für die Currysauce:

  • 3 EL Butter
  • 2 TL Currypulver
  • 3 EL Mehl
  • 8 EL Sahne
  • 0,4 Liter Gemüsebrühe
  • Salz und Pfeffer

Für den Eintopf:

  • etwas Öl
  • etwas Salz
  • 200g Tofu
  • 2 Möhren
  • 1 Tomate
  • 2 Eier

Dazu:

  • Salzkartoffeln oder Reis

So geht‘s:

Gemüsebrühe kochen. Dann die Butter mit dem Currypulver in einem kleinen Topf erhitzen. Das Mehl in die Buttermasse einrühren und anschwitzen, ohne dass sich Klumpen bilden. Die Gemüsebrühe unter stetigem Rühren mit dem Schneebesen dazu gießen und das Ganze kurz auf kleiner Stufe köcheln lassen. Währenddessen den Tofu in kleine Würfel schneiden und mit etwas Öl und Salz in der Pfanne anbraten, bis er knusprig braun ist. Dann die Sahne zur Sauce hinzugeben und gut damit vermischen. Den Tofu hinzugeben. Das Ganze noch ein wenig köcheln lassen und nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen. In der Zwischenzeit die Möhren schälen, in Scheibchen schneiden und in Salzwasser kochen. Wenn die Möhren weich genug sind, das Wasser abgießen, jedoch ca. 100 ml Möhrenwasser zur köchelnden Currysauce dazugeben und gut umrühren. Die Sauce vom Herd nehmen und die gekochten Möhren dazugeben. Dann die Eier 10 Minuten lang kochen. Die gekochten Eier mit kaltem Wasser abschrecken, schälen und in Würfel schneiden. Die Tomate waschen und in Würfel schneiden. Dann beides zur Currysauce hinzugeben und alles gut vermischen. Mit Salzkartoffeln oder Reis servieren. Fertig ist der leckere und gesunde Curry-Eintopf!

Guten Appetit 🙂

Anna Appel