Inhalt

Hochschulwahlen an der FAU – Wahl des Fakultätsrats & der Fachschaftsvertretungen

Bild: Felix Lämmermann

Am 19. & 20. Juni öffnen die Wahllokale der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg wieder ihre Türen. Die Hochschulwahlen 2018 stehen auf der Tagesordnung. Gewählt wird dabei neben dem studentischen Konvent ebenso der Fakultätsrat & die Fachschaftsvertretungen. Dieser Artikel will kurz vorstellen, wer diese Gremien eigentlich sind und wie die individuelle Wahl dazu abläuft.

Die Wahl des Fakultätsrats & der Fachschaftsvertretungen läuft zeitgleich mit der Wahl des studentischen Konvents ab . Jeder Student besitzt nach festgeschriebenem Wahlmodus vier Stimmen. Für jede Fakultät werden dabei von den zugehörigen Studenten eigene Fakultätsgremien gewählt. Gewählt werden kann dabei entweder eine gesamte Liste oder individuelle Personen (maximal jedoch 3 Stimmen pro Person).

Für jede Fakultät (Philosophische Fakultät und Fachbereich Theologie, Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, Medizinische Fakultät, Naturwissenschaftliche Fakultät & Technische Fakultät) gibt es eigene Kandidaten aus fakultätsspezifischen Hochschulgruppen & -initiativen (meineFAU hatte hier bespielhaft schon Einblick in „Die Linke.SDS“ in Nürnberg). Je nach Wahlergebnis ergibt sich nach der abgeschlossenen Abstimmung dann eine Fachschaftsvertretung.

Die Fachschaftsvertretung

Die Fachschaftsvertretung stellt die Interessensvertretung aller Studierenden auf Fakultätsebene dar (die numerische Größe variiert dabei je nach Fakultätsgröße). Die Listenkandidaten mit den meisten Stimmen aus der Wahl ziehen anschließend in die jeweilige FSV ein. Die gewählten Fakultätsgremien sollen sich dabei vornehmlich um die Unterstützung sowie Beratung der Kommilitonen und Kommilitoninnen in fachbezogenen Belangen kümmern.

Zusätzlich entsendet jede gewählte Fachschaftsvertretung drei Mitglieder in den studentischen Konvent. Aus den Wahlen der gewählten Fakultätsvertretungen bilden sich unabdingbar ebenso die Fakultätsräte.

Der Fakultätsrat

Der jeweilige gewählte Fakultätsrat hat Mitbestimmungsrecht in allen relevanten Entscheidungen, die die eigene Fakultät betreffen (z.B. Einrichtung von Studiengängen, Besetzung von Professuren, Wahl der Mitglieder des Fakultätsvorstands). Neben den vier gewählten Studierenden besteht der Fakultätsrat desweiteren aus 12 Professoren/(Pro)Dekanen/Studiendekanen sowie vier wissenschaftlichen Mitarbeitern und zwei weiteren Mitarbeitern.

Weitere Informationen zu den Hochschulwahlen findet ihr bei der Stuve sowie der FAU.

Eine Übersicht zur Gremienstruktur innerhalb der FAU findet ihr hier.

Matthias Marx