Inhalt

Stöbern und Lernen – Der Markttag des Wissens in Erlangen

Zwischen Obst- und Gemüsehändlern und Pflanzenverkäufern wird am Stand „Gene & Gemüse“ unter anderem erklärt, wie die Erbgene einer Erdbeere extrahiert werden können. ©Carmen Oberlechner

Unter blauem Himmel und angenehm warmen Temperaturen herrschte am 5. Mai auf dem Erlanger Marktplatz emsiges Treiben: Neben den üblichen Verkaufsständen boten Vertreter der Universität Erlangen an verschiedenen Stationen ihr Wissen an. Wie erkennt man Fake News? Wie funktioniert von Robotern unterstützte Chirurgie? Wie kann ich lernen, verständlicher zu reden?

Solche und viele weitere Fragen aus allen möglichen Disziplinen wurden beantwortet. Wer sich mehr Zeit nehmen möchte, konnte sich für 20 Minuten WissenschaftlerInnen eines bestimmten Fachgebiets „ausleihen“ und sich genauer informieren (mit vorheriger Anmeldung). Selbst die „Fridericiana Alexandrina (Navis)“, das in Originalgröße nachgebaute Römerschiff, konnte erkundet werden. An manchen Ständen durfte man auch selbst aktiv werden und beispielsweise Gesteinsproben unter dem Mikroskop untersuchen oder das Bier der FAU probieren. Außerdem wird an jedem der drei Termine ein Veranstaltungsprogramm geboten.

Weiterlesen

Tanz, Tango, Tombola – der Universitätsball 2016

image001

Noch heute können Studierende Karten für den Winterball gewinnen.

Die FAU und die Nürnberger Hochschulen veranstalten den nächsten Universitätsball am 23. Januar 2016 und laden zu der Veranstaltung auch herzlich ihre Studenten in die Nürnberger Meistersingerhalle ein. Der Einlass startet um 19 Uhr, eine Stunde später wird der Ball zum ersten Mal durch den neuen FAU-Präsidenten Prof. Joachim Hornegger eröffnet. Als Ehrengast wird, neben den Präsidenten der anderen Hochschulen sowie den Oberbürgermeistern von Nürnberg, Fürth und Erlangen, auch wieder der bayerische Innenminister Joachim Herrmann anwesend sein. Zur Veranstaltung werden etwa 2000 Gäste erwartet. Laut Organisatorin Ursula Ertl läuft der Kartenverkauf gut voran, für Studenten sind aber noch Tische mit freier Platzwahl im Foyer verfügbar; eine Karte kostet 25 €. Von Seiten der Veranstalter wird um festliche Kleidung gebeten, ein guter Anzug oder elegantes Abendkleid sollten dem aber Genüge tun. Interessierte ohne Begleitung können sich an die interne Tanzpartnervermittlung wenden, die sich laut Ertl großer Beliebtheit erfreut.

Dem Motto entsprechend darf und soll an diesem Abend ordentlich das Tanzbein geschwungen werden. Während im Saal „Tom’s Jet Set XXL“ spielen, werden im Foyer die „Groovy Flames“ für einen kurzweiligen Abend sorgen. Eine Abwechslung davon bilden wie gewohnt die zahlreichen kulinarischen Angebote wie eine Cocktail-Bar, ein mediterranes Kaffee, ein Hot-Dog Wagen sowie der fränkische Biergarten. Als besonderer Programmpunkt des Abends sind Gustavo Russo & Samantha Garcia sowie Emilio Cornejo & Sabrina Garcia von der Compañía Tango Seducción aus Buenos Aires auf dem Universitätsball zu Gast. Beide Paare werden zweimal (21 Uhr und 23 Uhr) auftreten und sowohl einzeln wie auch zusammen eine – dem Tanz angemessen – feurige und erotische Choreographie darbieten. Durch das Programm wird Ulrike Nikola vom BR führen.

Weiterlesen