Inhalt

EU: Neuer COST Open Call veröffentlicht

Das COST-Programm ist ein intergouvernmentales Projekt zur Förderung der europäischen Forschungskooperation im technisch-naturwissenschaftlichen Bereich.

COST hat sich zum Ziel gesetzt,  innovative Ideen in diesem Themenfeld zu fördern.

Anträge für eine COST-Förderung müssen aus einem Netzwerk kommen, an dem mindestens Wissenschaftler aus füfn verschiedenen COST-Ländern beteiligt sind und sollten maximal 15 Seiten umfassen. Ausgewählte Projekte erhalten in der Regel eine Förderung über einen vierjährigen Zeitraum in Höhe von 130.000 Euro jährlich.

Die aktuelle Antragsfrist ist der 24.03.2015.

Weitere Informationen finden Sie auf der COST-Webseite.

Wie immer stehe ich Ihnen bei Fragen oder weiterem Bedarf an Unterstützung gerne zur Verfügung.