Inhalt

BayIntAn – Bayerisches Förderprogramm zur Anbahnung internationaler Forschungskooperation

Programmziel:

Anbahnungshilfe für internationale Forschungskooperationen, in denen staatliche sowie staatlich geförderte nichtstaatliche bayerische Universitäten und Hochschulen für angewandte Wissenschaften Partner sind.

Wer/Was wird gefördert?

Gefördert werden Reise- und Aufenthaltskosten bis zu 10.000€, in Ausnahmefällen auch Zuschüsse zu Sachkosten. Es handelt sich um eine Anteilsfinanzierung. In den letzten Antragsrunden wurden zwischen 75 % und 90 % der beantragten Fördersumme von der BayFOR finanziert. Es muss mindestens ein ausländischer Partner beteiligt sein. Nicht förderfähig sind Kooperationen mit Frankreich, China und Lateinamerika sowie HighTech-Projekte mit Kalifornien, da diese vom jeweiligen Hochschulzentrum gefördert werden.

Wer kann sich bewerben?

Antragsberechtigt sind Professoren/innen und Post-Doktoranden/innen.

Der Antrag muss vor der Einreichung bei der BayFOR vom Referat F 1 gegengezeichnet werden. Senden Sie daher bitte Ihren Antrag per E-Mail zur jeweiligen internen Frist an die Ansprechpartnerinnen im Referat F 1

Detaillierte Informationen:

http://www.bayfor.org/de/forschungsfoerderung/bayerisches-hochschulfoerderprogramm-zur-anbahnung-internationaler-forschungskooperationen.php

 

Gerne können Sie sich bei Fragen auch an mich wenden.