Inhalt

Anschubfinanzierungen für bayerisch-französische Forschungskooperationen

Das Bayerisch-Französische Hochschulzentrum (BFHZ) bietet eine Anschubfinanzierung für Hochschulkooperationen an. Die Unterstützung der Projekte dient dem Anschub, der Entwicklung und dem Ausbau einer tragfähigen und dauerhaften Forschungszusammenarbeit zwischen bayerischen und französischen Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Die Förderung beinhaltet Mobilitätsbeihilfen für die Projektleiter, sowie Mobilitätsbeihilfen für Post-Docs und Doktoranden.

Weiterfürhrende Informationen finden Sie auf der Website des BFHZ.

Ausschreibungsende ist der 15. April 2015.

Ebenso können Möbilitätsbeihilfen für Studienaufenthalte und Praktika beantragt werden. Der Zuschuss beträgt maximal 250€ pro Monat. Es gilt die gleiche Deadline. Die Ausschreibung finden Sie hier.