Inhalt

DAAD: Projektbezogener Personalaustausch Australien

Der DAAD hat gestern die neue Ausschreibung für einen projektbezogenen Personenaustausch mit Australien veröffentlicht.
Antragsvoraussetzung ist ein konkretes wissenschaftliches Forschungsvorhaben, an dem die Partner aus beiden Ländern gemeinsam und möglichst komplementär arbeiten wollen. Die Grundfinanzierung des Projektes muss gewährleistet sein. Außerdem muss der australische Partner parallel einen Antrag beim australischen Pendant des DAAD stellen. Die Mittel sollen insbesondere dazu dienen, Nachwuchswissenschaftlern einen Forschungsaufenthalt bis zu zwei Monaten beim australischen Partner zu ermöglichen.

Die maximale Fördersumme pro Projekt liegt bei 8000 EUR pro Jahr, wobei gewöhnlich zwei Jahre lang gefördert wird. Down Under liegt die Förderhöchstumme pro Jahr bei 12.500 AUD.

Förderbeginn ist der 01. Januar 2016. Antragsschluss der 30. Juni 2015.

Gerne bin ich Ihnen bei der Antragsstellung behilflich. Sie können mich jederzeit unter 09131/85-67116 oder per E-Mail erreichen.
Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier:
https://www.daad.de/hochschulen/ausschreibungen/projekte/de/11342-foerderprogramme-finden/?s=1&projektid=57200139