Das RRZE informiert

Aktuelle Meldungen und Artikel

Inhalt

Vortragsreihen der FAU „Wissenschaft für die Öffentlichkeit“

Seit einigen Jahren filmt das FAU-TV-Team des Rechenzentrums verschiedene Vortragsreihen der Friedrich- Alexander-Universität, die Angehörigen der Universität aber auch der Öffentlichkeit aus der Region exemplarische Einblicke in die Arbeit von Instituten, Kliniken und Forschungszentren der Universität geben. Die Kamerasignale werden nach München ins Studio des Instituts für Rundfunktechnik (IRT) übertragen und dort von Mitarbeitern des Bayerischen Rundfunks (BR) live geschnitten. Das editierte Material geht sofort wieder an die Universität zurück und wird dort aufgezeichnet. Der Bildungskanal BR-Alpha strahlt das fertige Videoprodukt dann regelmäßig über Kabel und Satellit aus. Darüber hinaus kann das produzierte Material auch „on demand“ über das Videoportal der FAU abgerufen werden.

Der Besuch der Vorträge steht allen Interessierten offen und ist unentgeltlich, auch eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Collegium Alexandrinum

Das Collegium Alexandrinum informiert die Öffentlichkeit innerhalb und außerhalb der Universität durch Veranstaltungen mit Berichten aus Forschung und Lehre an der Friedrich-Alexander- Universität Erlangen-Nürnberg.
Für das Wintersemester 2013/2014 sind die Themenbereiche
„Ökonomische Perspektiven der Gesundheitsversorgung“, „Energietechnik“ und „Sammlungen der Universität“ vorgesehen.
Der Besuch der Vorträge steht allen Interessierten offen und ist unentgeltlich, auch eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Die Vorträge finden immer donnerstags um 20.15 Uhr in der Aula des Erlanger Schlosses statt.

 

Themenbereich „Energietechnik“

Donnerstag, 16. Januar 2014
Energiebilanz – was kostet die Energiewende?
Prof. Dr. Jürgen Karl, Lehrstuhl für Energieverfahrenstechnik
Selten wurde technischer Wandel so kontrovers diskutiert, wie derzeit die deutsche Energiewende. Der Umstieg der deutschen Elektrizitätswirtschaft hin zu erneuerbaren Energien wird in der Öffentlichkeit vielfach als planlos, unsicher und zu teuer dargestellt und wahrgenommen. Was kostet die Energiewende wirklich? Wird die künftige Energieversorgung unsicherer? Welche Technologien sind notwendig, um künftige Herausforderungen zu meistern? Eine Bilanz bisheriger Entwicklungen und die Diskussion möglicher Alternativen sollen zeigen, ob sich die deutsche Energiewende als Erfolgsmodell oder als Sackgasse erweisen könnte.

Livestream des Vortrags:
www.video.uni-erlangen.de/content/live
 
 
Donnerstag, 23. Januar 2014
Elektrische Netze – Forschung und Entwicklung für die Energieversorgung von morgen
Prof. Dr. Matthias Luther, Lehrstuhl für Elektrische Energiesysteme
 
 
Donnerstag, 6. Februar 2014
„Von ‚gender‘ zu ‚diversity‘ – philosophische Anmerkungen“
PD Dr. Tatjana Schönwälder-Kuntze, Gastprofessur Gender & Diversity, Institut für Philosophie
Kaum eine Diskussion wird so emotional geführt, als wenn Fragen nach der Geschlechterdifferenz im Mittelpunkt stehen. Da wir alle ein Geschlecht haben, scheinen wir alle Expertinnen und Experten auf diesem Gebiet zu sein – mit den unterschiedlichsten Meinungen dazu. In den gender bzw. zunehmend auch in den diversity studies stehen diese und weitere Differenzen unter verschiedenen Aspekten im Zentrum der wissenschaftlichen Forschung. So wird z.B. nach ihrem Status, ihren Auswirkungen auf Politik und Gesellschaft, ihrer Funktionalität etc. gefragt. Eine philosophische Perspektive besteht hier darin, darüber aufzuklären, welche theoretischen Vorannahmen dabei gemacht werden bzw. auf welche Denkmodelle zurückgegriffen wird, wie die Ergebnisse verwendet werden, etc. Der Vortrag widmet sich nach ein paar begriffsgeschichtlichen Hinweisen Fragen wie: Inwiefern sind solche Studien notwendig und sinnvoll? Warum ist ‚gender‘ zu ‚diversity‘ erweitert worden? Gibt es problematische Aspekte an der Verwendung als forschungsleitende Kategorien? Und schließlich: Was hat die (post)moderne Philosophie damit zu tun?

Livestream des Vortrags:
www.video.uni-erlangen.de/content/live
 
 
 

Themenbereich „Sammlung der Universität“

Donnerstag, 30. Januar 2014
Die Pathologische Sammlung im Dienste der ärztlichen Ausbildung
Dr. med. Tilman Rau, Oberarzt, Lehrstuhl für Allgemeine Pathologie und Pathologische Anatomie

 

Detaillierte Informationen zu den Vortragsreihen

erhalten Sie unter:
www.collegium-alexandrinum.de/

Die vom FAU-TV-Team des Rechenzentrums gefilmten Vorträge können im Videoportal der FAU abgerufen werden:
www.video.fau.de

Einige Vorträge werden regelmäßig in Kooperation mit dem Bayerischen Rundfunk (BR) gefilmt und in einer 30-minütigen Sendung auf BR-alpha ausgestrahlt.
Informationen über aktuelle Sendetermine, finden Sie im Videoportal der FAU unter der Rubrik „FAU auf BR-alpha“:
www.fau.tv/content/unitv

Bei Fragen, Wünschen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an das Multimediazentrum (MMZ) des Rechenzentrums:
E-Mail: rrze-mmz@fau.de