Suche

Artikel der Kategorie "Forschungsnews"


I. Aigner beruft Prof. Wartzack zum Sprecher Wissenschaft bei Plattform des ZD.B

Prof. Wartzack, Inhaber des LS Konstruktionstechnik, wurde durch die Minister Aigner und Spaenle zum Sprecher Wissenschaft der Doppelplattform "Engineering & Production" des Zentrums Digitalisierung.Bayern (ZD.B) berufen. Zentrales Element des ZD.B sind die Themenplattformen für Initiativen, Kompetenzen und Kooperationen an der Schnittstelle Wirtschaft-Wissenschaft. Diese Plattformen werden von je einem ehrenamtlichen Sprecher aus den Bereichen Wirtschaft und Wissenschaft strategisch gest...
Weiterlesen

BMBF-Förderung: Zusammenarbeit mit Argentinien

Im Rahmen des Aktionsplans des BMBF "Internationale Kooperation" soll die Forschungszusammenarbeit mit Argentinien gefördert werden. Die Förderung bezieht sich auf den Personalaustausch, die Koordinierung der bilateralen Kooperation und auf die Organisation von Veranstaltungen. Die geplanten Maßnahmen sollen Forschungsvorhaben begleiten, die aus anderen Quellen finanziert sind. In der ersten Verfahrensstufe sind zunächst ausführliche Projektskizzen in deutscher Sprache bis spätestens 24. Mai 20...
Weiterlesen

BMBF-Förderung: HORIZON2020 und Partner aus dem Asiatisch-Pazifischen Forschungsraum

Die Förderung dient der Stärkung der strategischen Internationalisierung von deutschen Hochschulen und der Vertiefung der regionalen Kooperation der europäischen Wissenschaft mit Partnern in den Ländern und Gebieten des Asia Pacific Research Area (APRA), insbesondere Australien, China, Indien, Japan, Neuseeland, Singapur, Südkorea und Taiwan. Die Wissenschaftler und Antragsteller der Hochschule sollen durch die Verwendung der Mittel befähigt werden, Konsortien zu koordinieren und kompetitive F&...
Weiterlesen

LS Mustererkennung holt 2 Preise: „Beste Wissenschaftliche Arbeit“ und „Beste Präsentation“

Beim Workshop "Bildverarbeitung in der Medizin (BVM)", veranstaltet durch die DKFZ Heidelberg mit Unterstützung von Fachgesellschaften im März 2017, räumte die Gruppe um Prof. Andreas Maier gleich zwei Preise ab: Xiaolin Huang durfte stellvertretend für alle an der Publikation Beteiligten den 1. Preis in der Kategorie "Beste Wissenschaftliche Arbeit" für das Paper   "Overexposure Correction by Mixed One-bit Compressive Sensing for C-Arm CT" entgegen nehmen. Tanja Kurzendorfer gewann den Pr...
Weiterlesen

Neues Verbundforschungsprojekt am LS FAPS – FORobotics

FORobotics ist ein Projektverbund mit Partnern aus Wissenschaft und Wirtschaft zur Entwicklung und Erforschung mobiler, ad-hoc kooperierender Roboterteams. Durch Kombination der Mensch-Roboter-Kooperation und ortsflexiblen Robotersystemen kann eine neue Form des Teams innerhalb der Fabrik definiert werden, um durch die ergänzende Kombination von Fähigkeiten gemeinsam eine produktionstechnische Aufgabe zu lösen. Hierdurch werden neue Potenziale für die Fertigung und Montage erschlossen. Besonder...
Weiterlesen

Die FAU gehört zu den Top-Adressen Deutschlands

Die FAU gehört in vier Einzelfächern zu den besten 150 Universitäten weltweit. Das geht aus dem aktuellen QS World University Ranking hervor, das der Dienstleister für Bildungsinformationen, QS Quacquarelli Symonds, veröffentlicht hat. Damit werden neben den nun auch die Chemie und Physik unter den Top 150 aufgeführt. Die FAU wurde in vier von fünf Fächergruppen gerankt und gehört in den Bereichen Ingenieurwissenschaften und Medizin nun zu den Top 200, in den Naturwissenschaften sogar zu den Top...
Weiterlesen

BMBF-Förderung: „Nanoskalige Carbon-Werkstoffe (NanoC)“

Auf der Grundlage des Rahmenprogramms „Vom Material zur Innovation“ werden durch das BMBF Forschungs- und Entwicklungsprojekte zum Thema „Nanoskalige Carbon-Werkstoffe – Von der Grundlagenforschung in die industrielle Anwendung (NanoC)“gefördert. Die Fördermaßnahme NanoC adresesiert folgende Schwerpunkt-Themen: - Carbon-Nanotubes (Multiwall-Carbon-Nanotubes, Singlewall-Carbon-Nanotubes, funktionalisierte/beschichtete Carbon-Nanotubes). - Graphen mit maximal zehn Lagen (Graphenoxidflakes, Grap...
Weiterlesen

PD Dr.-Ing. habil. Joachim Deutscher zum „Outstanding Reviewer“ ernannt

Herr PD Dr.-Ing. habil. Joachim Deutscher, Lehrstuhl für Regelungstechnik/Prof. Roppenecker, wurde zum "outstanding reviewer" für die international führende regelungstechnische Fachzeitschrift AUTOMATICA im Zeitraum 2015-2016 ernannt. Aus über 2000 Gutachtern werden circa 20 Gutachter zum "Outstanding Reviewer" gewählt. In der Begründung heißt es: "You have been identified because of the thorough, competent and timely reviews you have prepared at the request of one or several Automatica Associa...
Weiterlesen

Forscher der FAU entwickeln Verfahren zur DNA-programmierten Materialsynthese

Ingenieuren um Prof. Michael Engel, Lehrstuhl Multiscale Simulation (Inhaber Prof. Pöschel), ist es erstmals gelungen, komplexe Kristallgitter, sogenannte Clathrate, aus Nanoteilchen mithilfe von DNA-Strängen gezielt herzustellen. Die programmierte Synthese von Clathraten ist beispielgebend für die präzise Herstellung neuartiger Nanomaterialien. Die Ergebnisse der Forscher wurden jetzt in der renommierten Fachzeitschrift „Science“ veröffentlicht (doi: 10.1126/science.aal3919). Seit einigen Ja...
Weiterlesen

Der Herr der Risse

Prof. Dr. Erik Bitzek vom Lehrstuhl für Allgemeine Werkstoffwissenschaften der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nünrberg (FAU) ist vom Europäischen Forschungsrat (ERC) einen der begehrten ERC Consolidator Grants in Höhe von zwei Millionen Euro zugesprochen worden - um noch intensiver zu erforschen, warum Dinge kaputtgehen. Ziel seines neuesten Forschungsprojekts "microKIc - Microscopic Origins of Fracture Toughness" ist es, die Wechselwirkungen zwischen Rissen und Materialdefekten aufzuk...
Weiterlesen