Krankenhaus San Carlos, Nicaragua

TeoG-Projekt zu Maintenance und Krankenhausmüll

Inhalt

Nach dem Feiertag ist vor dem Feiertag

So, heute geht es los! – dachten wir zumindest. Als wir morgens früh (wieder zusammen mit Ruth) im Krankenhaus aufschlugen, mussten wir feststellen, dass der Müll noch nicht zufriedenstellend zum Verbrennen getrennt war. Ein Gespräch beim Chef (Dr. Ruíz) offenbarte, dass auch immer noch kein Verbrenner feststand. Er vertröstete uns auf 2 Uhr nachmittags, bis dahin wollte man sich auf eine Person einigen. Wir überprüften also nochmal die Mülltrennung und wie fest die Schilder klebten, die wir tags zuvor angebracht hatten.

DSCF1469

Johannes, Ruth und María Elena und ein Mitarbeiter schauen sich die Mülleimer an

DSCF1472

An vielen Stellen im Krankenhaus hängen handschriftlich erstellte Plakate, die beispielsweise (in diesem Fall) über das hier verbreitete Dengue-Fieber und Chikunguña-Virus aufklären.

Um 2 Uhr schlugen wir wiederum bei Dr. Ruíz auf. Die Diskussion, wer die Verbrennung vom Krankenhaus aus durchführen sollte, hatte gerade begonnen. Ruth packte in der Zwischenzeit ihren Koffer aus, den sie erst die Woche zuvor aus den Händen des Zolls in Managua befreit hatte. Das von der Stadt Erlangen gestiftete Chirurgenbesteck wurde ausgepackt und durchgezählt, ob etwas fehlte.

DSCF1481

In unendlich vielen Schals wurde das von der Stadt Erlangen gesendete Chirurgenbesteck von Ruth transportiert. Ausgepackt sieht das ganze so aus…

Ruth und Dr. Arias machen Bestandsaufnahme

Schließlich wurde uns ein Verbrenner mitgeteilt – Juan José, einer der beiden Techniker. Leider war der heute nicht da, weil er am Feiertag mit César den Autoklaven reparieren musste und deshalb heute frei bekommen hatte. Kein Müll – kein anwesender Verbrenner – keine Verbrennung. Immerhin haben wir vorerst den Namen des zukünftigen Verbrenners.

Ach ja: Das Rathaus hat beschlossen, dass morgen auch Feiertag ist – das haben Dr. Ruíz und sämtliche andere Einrichtungen aber auch erst heute erfahren. Mal sehen, ob morgen eine Verbrennung läuft…

Festlichkeiten zum Tag von San Carlos für morgen. In der Kirche ist nicht viel los, dafür tummelt sich davor eine Brass-Band und es wird ein Feuerwerkskörper nach dem anderen gezündet.