FAU Themes: Version 1.12.8

Soeben wurde eine neue Version der FAU Themes auf die CMS Instanzen gespielt.

Bugfixes:

  • #737 bzw #743  (Fehlerhafte Bildunterschrift)
  • Mobile Darstellung (<480px): Beitragsbild auf 100% Displaybreite
  • Browser-Default bei der Darstellung von <address>-Inhalten korrigiert

 

Sonstige Änderungen:

  • Zwei nicht mehr verwendeten Parameter (für ehemalige Werbebannerlinks) wurden aus dem Customizer entfernt.
  • Bei der Liste der Default Meta-Links wurde der Link zu dem neuen Stellenportal (jobs.fau.de) eingefügt.
  • Nicht mehr verwendete Google Plus- und Flattr Icons wurden aus dem CSS entfernt

Neue Version 1.12.2 der FAU Themes

Im Nachgang zum letzten Update des Themes wurde heute für das Theme FAU-Einrichtungen die Version 1.12.2 nachgeschoben. Diese Version enthält alle Milestone-Issues, die für die Erreichung der Version 1.12 erreicht werden sollte: Die Widgetleiste vor dem Footer ist nunmehr flexibel hinsichtlich der darin befindlichen Widgets. Dabei wird der zur Verfügung stehende Platz unter den gesetzten Widgets, einschließlich den optionalen Social Media Icons verteilt.

Weiterhin wurden folgende Änderungen und Erweiterungen vorgenommen:

  • Für Webauftritte die vom Typ Kooperation sind, wird das FAU-Siegel und das FAU-Logo entfernt. Stattdessen haben diese Websites zwei zusätzliche Widgets für den Footer, welches dazu genutzt werden können um dort zwei eigene Logos einzustellen.
  • Die Darstellung von Kategorien in der Sidebar eines Beitrags ist nunmehr (wieder) normalisiert und besteht aus den Pfeilen, wie es in der Sidebar auch bei anderen Links üblich ist.
  • Die Bearbeitung der Optionen des Social Media Widgets im Customizer wurde in der Bearbeitungslasche zum Footer verschoben.

Update (20.12.2019)

Die Fakultätsthemes wurde nach einer Prüfung ebenfalls in der neuen Version ausgespielt.

FAU-Themes und CMS: Werbebanner-Funktionalität und -Plugin entfernt

In der nächsten Version der FAU Themes wird die bisherige Funktion zur Darstellung von Werbung (u.a. Hochschulwerbung über Adversi) nicht mehr enthalten sein.
Ebenso wurde ein (älteres) Plugin zur Einblendung von Werbung in den Blogrolls entfernt.

Hintergrund: Aufgrund den Anforderungen der DSGVO ist die Schaltung kommerzieller Werbung auf Seiten der Universität nur noch möglich, wenn ein Consense-Banner vorgeschaltet wird. Ein nachträgliches Opt-Out und eine Angabe in den Datenschutzbestimmungen wird als nicht mehr ausreichend angesehen.
Da jedoch ein Consense Banner, welches den Benutzer vor der Nutzung der Website zu einer Zustimmung zwingt, auf Seiten der FAU nicht erwünscht ist und die Entwicklung bzw. Beschaffung eines dafür notwendigen Plugins mit Mehrkosten verbunden wäre, welche die Einnahmen durch Werbebanner nichtig machen würde, wurde beschlossen, die entsprechende technische Unterstützung in den Themes auf dem CMS Angebot zu beenden.

Die Nutzung der Bildlinks zur Einblendung von Logos und auch die Möglichkeiten, via HTML-Eingaben in Seiten manuell entsprechende Inhalte einzutragen, sind hiervon unbeeinflusst und weiter vorhanden.