Inhalt

Fünfte Nachwuchsakademie (Versorgungsforschung) der DFG

Zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses in der Versorgungsforschung startet 2022 die nunmehr fünfte von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) eingerichtete Nachwuchsakademie in Oldenburg. In Deutschland gewinnt die Versorgungsforschung wissenschaftlich und gesundheitspolitisch immer mehr an Bedeutung. Um einerseits international innerhalb des Faches sowie andererseits national auch gegenüber anderen Fächern kompetitiv zu sein, bedarf es gut qualifizierter Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im frühen Stadium ihrer Karriere. Diese müssen nach abgeschlossener Promotion wissenschaftlich initiierte und interessenunabhängige Projektideen entwickeln können und ihr Forschungs- und Antragshandwerk so gut beherrschen, dass hieraus erkenntnisgenerierende Forschungsvorhaben resultieren.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 31.05.2022