Alumni

Suche


29. Juni 2015

>> Neues Forschungsprojekt des Lehrstuhls für IT-Management

WiSo1, 14:27 Uhr in Alumni, Forschung, Studierende, Top

indexDer Lehrstuhl für IT-Management am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, Prof. Dr. Michael Amberg, startet ab Juni 2015 das neue Forschungsprojekt „Digitalisierung in der Pharmabranche und dem Arzneimittelvertrieb“ im Themenfeld „Digitale Geschäftsmodelle“. In insgesamt vier verschiedenen Teilprojekten werden die Möglichkeiten, Potenziale und Herausforderungen digitaler Geschäfts- und Vertriebsmodelle des Pharma- und Arzneimittelmarktes in Deutschland untersucht und dabei Zukunftsszenarien für die Entwicklung dieser spannenden Branche aufgestellt. Hierfür werden Branchenexperten aus allen angrenzenden Bereichen der Gesundheitsversorgung (Pharmazeuten, Apotheker, Ärzte, Krankenhausmanager, Krankenkassenmitarbeiter usw.) gesucht. Das Forschungsprojekt ist zunächst mit einer Laufzeit bis Dezember 2015 angesetzt. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

25. Juni 2015

>> Einladung zum Tagesseminar der Nürnberger Steuergespräche

WiSo1, 15:10 Uhr in Alumni, Nachrichten, Studierende, Unternehmen

nsp_logoAm 2. Juli 2015 findet das Tagesseminar der Nürnberger Steuergespräche zum Thema “E-Government und Steuern” statt. Das Tagesseminar bietet einschlägige Vorträge ausgewiesener Experten aus Wissenschaft und Praxis sowie ein Forum für weiterführende Diskussionen. Die Veranstaltung gibt einen umfassenden und kompakten Überblick über die Herausforderungen für die Unternehmen und ihren Beratern durch den zunehmenden Einsatz von IT-Technologie im Rahmen der Besteuerung.Sie sind herzlich dazu eingeladen. Die Teilnahme ist für studentische Mitglieder der NSG kostenlos. Weitere Informationen zur Anmeldung und den Themen hier.

23. Juni 2015

>> Evaluierung der Forschung am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

WiSo1, 09:59 Uhr in Alumni, Forschung, Nachrichten, Studierende

21Vom 24. bis 26. Juni 2015 findet eine Evaluierung der Forschung am Fachbereich statt. Das Kernziel ist es, mithilfe einer systematischen erweiterten Potentialanalyse zum strategischen Ausbau der Forschungsstärken und zur nachhaltigen Verbesserung der Forschungsbedingungen im nationalen und internationalen Vergleich beizutragen. Im Fokus der Evaluierung stehen dabei nicht die einzelnen Lehrstühle, sondern die neun Forschungsfelder des Fachbereiches. Jeder der neun Evaluierungseinheiten (Forschungsfelder) wurde jeweils ein/e Gutachter/in zugeordnet, der/ die ausgewählten Fachgebiete möglichst breit abdeckt und Gespräche mit allen berufenen Professorinnen und Professoren sowie dem wissenschaftlichen Nachwuchs des Forschungsfeldes führt. Zwei überfachliche Gutachter begleiten den Gesamtprozess der Evaluierung und führen Gespräche mit allen Sprecherinnen und Sprechern der Forschungsfelder. Sie erstellen nach Eingang der Gutachten für die Forschungsfelder einen übergreifenden Gesamtbericht für den Fachbereich Wirtschaftswissenschaften.

19. Juni 2015

>> Prof. Dr. Nadine Gatzert in den Versicherungsbeirat der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht berufen

WiSo1, 11:24 Uhr in Allgemeines, Alumni, Forschung, Studierende, Unternehmen

Prof. Dr. Nadine GatzertLehrstuhl für VersicherungswirtschaftFriedrich-Alexander-UniversitätProf. Dr. Nadine Gatzert, Inhaberin des Lehrstuhls für Versicherungswirtschaft und Risikomanagement, ist in den Versicherungsbeirat der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) berufen worden. Das 24-köpfige Gremium berät die Bundesanstalt bei der Anwendung und Weiterentwicklung des Aufsichtsrechts und erörtert Fragen aus der Praxis der Versicherungsaufsicht.

18. Juni 2015

>> Südafrikanische Delegation besucht Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

WiSo1, 17:28 Uhr in Allgemeines, Alumni, Studierende, Unternehmen

Südafrika2Im Mai 2015 besuchten 25 MBA Studierende der Nelson Mandela Metropolitan University aus Port Elizabeth in Südafrika im Rahmen einer Exkursion für einen Tag den Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Friedrich-Alexander-Universität. Die internationalen Gäste wurden dabei von Herrn Jörg Reisner, Leiter des International Offices, und Frau Judith Ambrosius vom Lehrstuhl für Internationales Management empfangen. Da der von Herrn Professor Kobus Jonker und Frau Carlien Jooste geleitete Besuch das Ziel hatte den Weg für einen zukünftigen Studierenden- und Dozentenaustausch zu ebnen, lernten die Studierenden im Rahmen ihres Aufenthaltes nicht nur den Fachbereich Wirtschaftswissenschaften näher kennen, sondern erhielten auch einen Einblick in das Kursangebot sowie die Forschungsgebiete des Lehrstuhls für Internationales Management. Die Beteiligten freuen sich darauf, die Partnerschaft in Zukunft auszuweiten, um so einen regen wissenschaftlichen und kulturellen Austausch zu fördern.

11. Juni 2015

>> Meldungen vom Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insb. IT-Management, in den Kategorien Forschung und Personal

WiSo1, 16:18 Uhr in Allgemeines, Alumni, Forschung, Studierende

Martin-WienerDer Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insb. IT-Management, am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften hat gleich zwei Meldungen zu verbuchen: So sind zwei Forschungsbeiträge von Martin Wiener, wissenschaftlicher Assistenten des Lehrstuhls, vom European Journal of Information Systems (EJIS) bzw. vom Journal of Information Technology (JIT) zur Publikation angenommen worden. Beide Journale gehören dem sog. „Senior Scholars’ Basket of Journals“ der Association of Information Systems (AIS) an und sind nach dem VHB-JOURQUAL 3-Zeitschriftenrating als „A“-Journale eingestuft. Die Beiträge wurden in Kooperation mit weiteren Wissenschaftlern erstellt. Außerdem hat Herr Wiener einen Ruf auf eine Associate-Professur an der Bentley University in Boston, Massachusetts (USA) angenommen. Bereits ab dem 1. Juli 2015 wird er für das Information and Process Management (IPM) Department der Bentley University tätig sein.

9. Juni 2015

>> Prof. Dr. Kathrin M. Möslein in den Vorstand der Leipziger Stiftung gewählt

WiSo1, 10:18 Uhr in Allgemeines, Alumni, Forschung, Studierende, Unternehmen

Moeslein_100Das Kuratorium der Leipziger Stiftung für Innovation und Technologietransfer hat in seiner letzten Sitzung Prof. Dr. Kathrin M. Möslein, Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, ins. Innovation und Wertschöpfung, am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, in den Vorstand der Stiftung gewählt. Die Leipziger Stiftung für Innovation und Technologietransfer setzt sich für die Förderung von Projekten ein, welche die wirtschaftliche Entwicklung Leipzigs vorantreiben. “Zu diesem wichtigen Stiftungsauftrag aus der Perspektive der Innovationsforschung beitragen zu können, ist gleichermaßen eine Freude, Ehre und begeisternde Verpflichtung”, so das neue Vorstandsmitglied Prof. Kathrin Möslein. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

29. Mai 2015

>> Festveranstaltung des Schöller Forschungszentrums

WiSo1, 09:41 Uhr in Allgemeines, Alumni, Forschung

indexAm Donnerstag, 11. Juni 2015, findet die sechste Festveranstaltung des Schöller Forschungszentrums statt, bei der die diesjährigen Preisträger der Schöller Fellowships ausgezeichnet werden. Die Veranstaltung beginnt um 17:00 Uhr im Museum Industriekultur, Äußere Sulzbacher Straße 60-62, Nürnberg. Die Preisträger in der Kategorie Schöller Senior Fellow sind Prof. Ian P. King, Ph.D. (University of Queensland) und Prof. Nilmini Wickramasinghe, Ph.D. (RMIT University). Als Schöller Fellows werden Dr. Tassilo Schuster und Prof. Dr. Michael W. Stich (FAU Erlangen-Nürnberg) ausgezeichnet. Mit dem Ehrenpreis für sein Lebenswerk wird der ehemalige Wirtschaftsminister und Honorarprofessor der FAU Erlangen-Nürnberg Prof. Dr. Helmut Haussmann geehrt. Das Grußwort hält der Vorstand der Theo und Friedl Schöller-Stiftung, Herr Rainer Hattenberger. Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Schöller Forschungszentrums.

19. Mai 2015

>> Wilhelm Rieger-Preis 2015 verliehen

WiSo1, 10:32 Uhr in Allgemeines, Alumni, Forschung, Studierende, Unternehmen

Kai_Ingo_Voigt_001_100Der Wilhelm Rieger-Preis geht in diesem Jahr an den Lehrstuhl für Industrielles Management, Inhaber Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt. Bei einer Befragung der Studierenden einer Großveranstaltung zu Beginn des Sommersemesters 2015 konnte der Lehrstuhl die meisten Stimmen erzielen. Als Gründe wurden die Freundlichkeit der Mitarbeiter, die hohe Qualität der Lehrveranstaltungen, die praxisnahe Lehre und die gute Betreuung, speziell auch die gute Bachelorarbeitsbetreuung der Studierenden genannt. Der Preis wird jährlich im Andenken an Wilhelm Rieger, ehemaliger Professor an der Handelshochschule Nürnberg und Verfasser des grundlegenden Werks „Einführung in die Privatwirtschaftslehre“, vergeben. Der Preisträger stiftet den Preis zur Finanzierung von Maßnahmen zur didaktischen Weiterbildung der wissenschaftlichen Mitarbeiter/innen des ausgezeichneten Lehrstuhls. Der Fachbereich bedankt sich für das große Engagement!

15. Mai 2015

>> Lehrstuhl für Internationales Management beim Kick-off Workshop des Sino-German Research Networks vertreten

WiSo1, 09:30 Uhr in Allgemeines, Alumni, Forschung, Studierende, Unternehmen

Beijing Conference_2 2015Prof. Dr. Dirk Holtbrügge, Franziska Engelhard, M.Sc., und Ritam Garg, PhD, Lehrstuhl für Internationales Management am Fachbereich Wirtschaftswissenschaftennahmen am Kick-off Workshop des Sino-German Research Networks vom 27. April bis 30. April 2015 in Peking, China, teil. Das Sino-German Research Network umfasst mehr als 50 Forscher aus China und Deutschland und hat das Ziel, die Auswirkungen neuer Technologien und der Internationalisierung auf die ökonomische Entwicklung zu untersuchen. Der Workshop bildete den Auftakt für eine Reihe weiterer bilateraler Aktivitäten in den Jahren 2015 bis 2017, die von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und der National Natural Science Foundation of China gefördert werden.

Nach oben