Unternehmen

Suche


6. Juli 2015

>> Gibt es ein Leben ohne Internet? Studie von Prof. Moser beim Bayerischen Rundfunk

WiSo1, 15:52 Uhr in Alumni, Forschung, Studierende, Top, Unternehmen

MoserEin Leben ohne Internet und Handy ist für die Meisten schwer vorstellbar. Zwei Autoren haben jedoch den Selbstversuch gewagt und für mehrere Monate auf Internet und Handy verzichtet. Heutzutage unvorstellbar, denn mittlerweile ist unsere Gesellschaft es schon gewohnt, ständig online zu sein. Das regelmäßige Checken der E-Mails hat fast Suchtcharakter. Prof. Dr. Klaus Moser, Lehrstuhl für Wirtschafts- und Sozialpsychologie am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, hat in einer Studie zur Informationsflut von Nachrichten während der Arbeitszeit herausgefunden, dass ein Großteil der befragten Arbeitnehmer unter der Masse an eingehenden Mails leidet. Der Bayerische Rundfunk hat diese Studie nun für einen Artikel zum Thema „Plötzlich offline“ verwendet. Hier können Sie den kompletten Artikel des BR nachlesen.

2. Juli 2015

>> Einladung zum Sommerfest des afwn e.V.

WiSo1, 15:28 Uhr in Alumni, Forschung, Nachrichten, Studierende, Unternehmen

afwn_100 Der afwn e.V. (Alumni, Freunde und Förderer des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften Nürnberg e.V.) lädt alle Studierenden herzlich zum WiWi-Coach Vernetzungstreffen und zum afwn-WiSo-Alumni Sommerfest ein. Am 23. Juli 2015 wird ab 19:00 Uhr im Café PARKS (Stadtpark Nürnberg), Berliner Platz 9, 90409 Nürnberg gemeinsam gefeiert. Gerne dürfen auch weitere Studierende oder ehemalige Kommilitonen eingeladen werden. Der afwn e.V. freut sich auf einen fröhlichen Abend und steht dort auch für Fragen rund um die Themen Alumni-Arbeit an der FAU sowie zum WiWi-Coach Programm zur Verfügung. Tickets gibt es für 10 Euro (Grillbuffet exkl. Getränke) im Vorverkauf zu erwerben. An der Abendkasse sind die Tickets dann für 12 Euro (Grillbuffet exkl. Getränke) zu erhalten. Die Anmeldung ist bis zum 9. Juli 2015 per E-Mail an info@afwn.de erforderlich. Details zur Lage und Anfahrt erhalten Sie hier.

30. Juni 2015

>> Prof. Dr. Veronika Grimm zur Vorsitzenden des wissenschaftlichen Beirats des DIW Berlin gewählt

WiSo1, 10:43 Uhr in Allgemeines, Alumni, Forschung, Studierende, Unternehmen

Studioline 14-1Prof. Dr. Veronika Grimm ist für die Amtszeit 2015-2019 zur Vorsitzenden des wissenschaftlichen Beirats des DIW Berlin gewählt worden. Das DIW ist eines der größten deutschen Wirtschaftsforschungsinstitute, das sich einem breiten Spektrum von Themen aus Wirtschaft und Gesellschaft widmet. Zu den Schwerpunkten gehören die Bereiche Makroökonomik und Finanzmärkte, Energie- und Klimaforschung, Industrieökonomik, sowie Öffentliche Finanzwissenschaftliche und Lebenslagen. Am DIW ist außerdem das Sozio-Ökonomische Panel (SOEP) angesiedelt, eine seit 1984 bestehende Wiederholungsbefragung von ca. 30.000 Personen, die intensiv von Forschern innerhalb und außerhalb des DIW für wissenschaftliche Studien genutzt wird. Der Beirat besteht aus zwölf namenhaften Persönlichkeiten, die das DIW in grundlegenden wissenschaftlichen Fragen beraten. Als Vorsitzende des Wissenschaftlichen Beirats ist Veronika Grimm auch Mitglied im Kuratorium des DIW.

25. Juni 2015

>> Einladung zum Tagesseminar der Nürnberger Steuergespräche

WiSo1, 15:10 Uhr in Allgemeines, Alumni, Studierende, Unternehmen

nsp_logoAm 2. Juli 2015 findet das Tagesseminar der Nürnberger Steuergespräche zum Thema “E-Government und Steuern” statt. Das Tagesseminar bietet einschlägige Vorträge ausgewiesener Experten aus Wissenschaft und Praxis sowie ein Forum für weiterführende Diskussionen. Die Veranstaltung gibt einen umfassenden und kompakten Überblick über die Herausforderungen für die Unternehmen und ihren Beratern durch den zunehmenden Einsatz von IT-Technologie im Rahmen der Besteuerung.Sie sind herzlich dazu eingeladen. Die Teilnahme ist für studentische Mitglieder der NSG kostenlos. Weitere Informationen zur Anmeldung und den Themen hier.

19. Juni 2015

>> Prof. Dr. Nadine Gatzert in den Versicherungsbeirat der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht berufen

WiSo1, 11:24 Uhr in Allgemeines, Alumni, Forschung, Studierende, Unternehmen

Prof. Dr. Nadine GatzertLehrstuhl für VersicherungswirtschaftFriedrich-Alexander-UniversitätProf. Dr. Nadine Gatzert, Inhaberin des Lehrstuhls für Versicherungswirtschaft und Risikomanagement, ist in den Versicherungsbeirat der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) berufen worden. Das 24-köpfige Gremium berät die Bundesanstalt bei der Anwendung und Weiterentwicklung des Aufsichtsrechts und erörtert Fragen aus der Praxis der Versicherungsaufsicht.

18. Juni 2015

>> Südafrikanische Delegation besucht Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

WiSo1, 17:28 Uhr in Allgemeines, Alumni, Studierende, Unternehmen

Südafrika2Im Mai 2015 besuchten 25 MBA Studierende der Nelson Mandela Metropolitan University aus Port Elizabeth in Südafrika im Rahmen einer Exkursion für einen Tag den Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Friedrich-Alexander-Universität. Die internationalen Gäste wurden dabei von Herrn Jörg Reisner, Leiter des International Offices, und Frau Judith Ambrosius vom Lehrstuhl für Internationales Management empfangen. Da der von Herrn Professor Kobus Jonker und Frau Carlien Jooste geleitete Besuch das Ziel hatte den Weg für einen zukünftigen Studierenden- und Dozentenaustausch zu ebnen, lernten die Studierenden im Rahmen ihres Aufenthaltes nicht nur den Fachbereich Wirtschaftswissenschaften näher kennen, sondern erhielten auch einen Einblick in das Kursangebot sowie die Forschungsgebiete des Lehrstuhls für Internationales Management. Die Beteiligten freuen sich darauf, die Partnerschaft in Zukunft auszuweiten, um so einen regen wissenschaftlichen und kulturellen Austausch zu fördern.

9. Juni 2015

>> Prof. Dr. Kathrin M. Möslein in den Vorstand der Leipziger Stiftung gewählt

WiSo1, 10:18 Uhr in Allgemeines, Alumni, Forschung, Studierende, Unternehmen

Moeslein_100Das Kuratorium der Leipziger Stiftung für Innovation und Technologietransfer hat in seiner letzten Sitzung Prof. Dr. Kathrin M. Möslein, Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, ins. Innovation und Wertschöpfung, am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, in den Vorstand der Stiftung gewählt. Die Leipziger Stiftung für Innovation und Technologietransfer setzt sich für die Förderung von Projekten ein, welche die wirtschaftliche Entwicklung Leipzigs vorantreiben. “Zu diesem wichtigen Stiftungsauftrag aus der Perspektive der Innovationsforschung beitragen zu können, ist gleichermaßen eine Freude, Ehre und begeisternde Verpflichtung”, so das neue Vorstandsmitglied Prof. Kathrin Möslein. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

1. Juni 2015

>> Career Day am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

WiSo1, 10:01 Uhr in Allgemeines, Studierende, Unternehmen

CD_100Am Dienstag, 2. Juni, 13.30 –19.00 Uhr, findet der Career Day im Raum LG 0.423 statt. Studierende und Absolventen/innen des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften haben die Möglichkeit, sich in verschiedenen Kurzvorträgen, beispielsweise „Die perfekte Bewerbungsmappe“ oder “Businessknigge – der erste Eindruck hat keine zweite Chance”, zu informieren und mit den vortragenden Experten persönlich in Kontakt zu treten. Für die Vorträge am Career Day ist keine Anmeldung erforderlich. Den Abschluss des Tages bildet ein Get together bei Häppchen mit dem Alumni Dr. Jochen Hetzenecker, DATEV eG. Wählen Sie einfach die Themen, die Sie interessieren und kommen Sie vorbei. Das Programm finden Sie hier.

19. Mai 2015

>> Wilhelm Rieger-Preis 2015 verliehen

WiSo1, 10:32 Uhr in Allgemeines, Alumni, Forschung, Studierende, Unternehmen

Kai_Ingo_Voigt_001_100Der Wilhelm Rieger-Preis geht in diesem Jahr an den Lehrstuhl für Industrielles Management, Inhaber Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt. Bei einer Befragung der Studierenden einer Großveranstaltung zu Beginn des Sommersemesters 2015 konnte der Lehrstuhl die meisten Stimmen erzielen. Als Gründe wurden die Freundlichkeit der Mitarbeiter, die hohe Qualität der Lehrveranstaltungen, die praxisnahe Lehre und die gute Betreuung, speziell auch die gute Bachelorarbeitsbetreuung der Studierenden genannt. Der Preis wird jährlich im Andenken an Wilhelm Rieger, ehemaliger Professor an der Handelshochschule Nürnberg und Verfasser des grundlegenden Werks „Einführung in die Privatwirtschaftslehre“, vergeben. Der Preisträger stiftet den Preis zur Finanzierung von Maßnahmen zur didaktischen Weiterbildung der wissenschaftlichen Mitarbeiter/innen des ausgezeichneten Lehrstuhls. Der Fachbereich bedankt sich für das große Engagement!

15. Mai 2015

>> Lehrstuhl für Internationales Management beim Kick-off Workshop des Sino-German Research Networks vertreten

WiSo1, 09:30 Uhr in Allgemeines, Alumni, Forschung, Studierende, Unternehmen

Beijing Conference_2 2015Prof. Dr. Dirk Holtbrügge, Franziska Engelhard, M.Sc., und Ritam Garg, PhD, Lehrstuhl für Internationales Management am Fachbereich Wirtschaftswissenschaftennahmen am Kick-off Workshop des Sino-German Research Networks vom 27. April bis 30. April 2015 in Peking, China, teil. Das Sino-German Research Network umfasst mehr als 50 Forscher aus China und Deutschland und hat das Ziel, die Auswirkungen neuer Technologien und der Internationalisierung auf die ökonomische Entwicklung zu untersuchen. Der Workshop bildete den Auftakt für eine Reihe weiterer bilateraler Aktivitäten in den Jahren 2015 bis 2017, die von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und der National Natural Science Foundation of China gefördert werden.

Nach oben