Navigation

Langzeichtbelichtung mit einem iPhone

Wenn du dein Bild als Live Photo aufnimmst, kannst du dein Bild künstlich in eine Langzeitbelichtung verwandeln. Besonders schön werden hier Spielereien mit Wasser – z.B. Strand, Wasserfälle oder Bachläufe. Aber auch für die Street Photography interessant um zum Beispiel Lichterfäden mit den Autoscheinwerfern zu erzielen.

Für bessere Aufnahmen stelle sicher, dass du kurz vor und nach deinem Bild das iPhone sehr still hältst, denn diese Zeit wird für die Langzeitbelichtung herangezogen. (1,5 Sekunden). Optimal ist natürlich die Benutzung eines Statives. 

Früher war die Funktion etwas versteckt. Inzwischen findest du die Funktion zur Umwandlung direkt in der Fotoansicht. Wähle ein Live Photo aus und klicke oben rechts auf „Live“. Nun kannst du „Langzeitbelichtung“ auswählen.

Natürlich ist dies kein Vergleich zu einer echten Langzeitbelichtung mit einer DSLR oder auch nicht mit einer Langzeitaufnahme eines iPhone 11 oder neuer für Nachtaufnahmen. Schade ist auch, dass nicht angegeben werden kann, wie lange die der Zeitraum für die „Langzeitbelichtung“ sein soll. Aber hey! lieber so ein (spontanes) Foto, als sich später zu ärgern kein Bild zu haben, weil die Kamera eventuell vergessen wurde!

Die Ergebnisse kann zum Beispiel so aussehen: